PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Huawei Technologies Deutschland GmbH mehr verpassen.

04.09.2018 – 16:20

Huawei Technologies Deutschland GmbH

Huawei veranstaltet Operations Transformation Forum 2018 in München unter dem Motto: Time to Go Digital

München (ots)

Das Operations Transformation Forum (OTF) 2018 wird mit mehr als 600 internationalen Gästen am 3. und 4. September in München durchgeführt. Während der Veranstaltung wurde diskutiert, welche Anforderungen an Telekommunikationsbetreiber in der 5G-Ära gestellt werden und wie echte digitale Prozesse erreicht werden können, die Echtzeit-, On-Demand-, All-Online-, Do-it-yourself- und soziale (ROADS) Erfahrung für die Nutzer ermöglichen.

Auf der Konferenz sprachen Branchenführer von Telefónica, DT, BT, KPN, LG Uplus, Orange, Turkcell, China Unicom sowie der GSMA, dem TM Forum, Cable Europe, der SFIA-Stiftung und BBVA. Gemeinsam diskutierten sie Roadmaps für zukünftiges Wachstum.

Der Huawei-Vorstandsvorsitzende Hua Liang formulierte in seiner Eröffnungsrede einen konkreten Aktionsplan für Telekommunikationsunternehmen: "Sie können die Geschwindigkeit und Effizienz von Geschäftsprozessen und IT verbessern, neue Funktionen und Dienste bereitstellen und neue digitale Möglichkeiten besser nutzen. Dies sind die Vorteile von 'Going Digital' für die Telekommunikationsindustrie."

Hua Liang hob auch die Forschung des MIT hervor und stellte fest: "Wenn Sie digitalisiert werden, können Sie eine höhere Effizienz, Zuverlässigkeit und Kosteneinsparungen erzielen. Wenn Sie digital sind, können Sie Umsatz generieren und wachsen."

Die Welt erlebt ein exponentielles Wachstum der Digitaltechnik, das die digitale Transformation aller Branchen vorantreibt. 5G ist die nächste große Chance für die Telekommunikationsindustrie. In Richtung 5G benötigen die Betreiber eine netzwerkgenaue Bereitstellung und Wartung und ermöglichen die Entwicklung vertikaler Branchen. Diese Bereiche stellen die wichtigste Marktnachfrage für die sich weiterentwickelnde Telekommunikationsbranche dar.

"Der Prozess der digitalen Transformation ist nicht einfach", erklärte Hua Liang. "In den meisten Fällen dauert es mindestens 18 Monate, um die schwierigste Zeit zu überstehen. In 18 Monaten wird die 5G-Technologie ausgereift sein." Hua Liang sagte, die Betreiber sollten ein Szenario wählen, klein anfangen, groß denken, Geschäftsprozesse und IT aufeinander abstimmen und schnell skalieren.

Um die digitale Transformation der Betreiber besser zu unterstützen, hat Huawei in diesem Jahr ein Digital Transformation Practice Center (DTPC) eingerichtet, das es den Betreibern ermöglicht, digitale Transformationsfähigkeiten zu üben und aufzubauen. Huawei wird auch eine gemeinsame digitale Plattform aufbauen, die zunächst in internen Anwendungen zum Einsatz kommen und wenn sie ausgereift ist, auch die Kunden gemäß ihrem eigenen Entwicklungsstand bedienen wird.

"Diese digitale Plattform muss folgende Merkmale aufweisen: Anpassung an und Integration in den Geschäftsprozess, Vereinheitlichung des Datenmodells und reibungsloser Datenaustausch, native und offene Cloud-Fähigkeit, intelligente Aktivierung. Basierend auf der Plattform können wir die besten Lösungen zur schnellen Erfüllung der Anforderungen durch kollaborative Innovation mit internem und externem Ökosystem, das ist Business-Agilität", betonte Bill Tang, Präsident von Huawei Global Technical Services. "In Zukunft will Huawei ein autonomes Netzwerk und Service 2.0 aufbauen, um ein agiles Netzwerk auf höherer Ebene zu erreichen."

"Jetzt ist die Zeit, aufs Digitale zu setzen", betonte Hua Liang. Huawei hofft, weiterhin mit der Industrie zusammenzuarbeiten, um gemeinsam die neue Ära zu begrüßen, die digitale Technologie wirksam einzusetzen und den entscheidenden Moment zu nutzen, um die digitale Transformation zu vertiefen. Diese Bemühungen werden es ermöglichen, jeder Person, jedem Zuhause und jeder Organisation Digitalisierung in einer voll vernetzten, intelligenten Welt zu bringen.

Informationen zum Operations Transformation Forum 2018 finden Sie unter: www.huawei.com/minisite/otf2018

Über Huawei

Huawei Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung und mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung nutzt direkt oder indirekt Technologie von Huawei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen hat weltweit 180.000 Mitarbeiter und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen Carrier Network, Enterprise Business und Consumer Business in 170 Ländern tätig. Huawei beschäftigt 79.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und betreibt weltweit 16 Forschungs- und Entwicklungscluster sowie gemeinsam mit Partnern 28 Innovationszentren. In Deutschland ist Huawei seit 2001 tätig und beschäftigt über 2000 Mitarbeiter an 18 Standorten. In München befindet sich der Hauptsitz des Europäischen Forschungszentrums von Huawei.

Pressekontakt:

Patrick Berger
Head of Media Affairs
Tel.: +49 (0)30 39 74 796 101
Email: patrick.berger@huawei.com

Original-Content von: Huawei Technologies Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell