Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, GEO Saison

18.06.2018 – 13:39

Gruner+Jahr, GEO Saison

"Die bittere Wahrheit ist: Man stört", GEO SAISON stößt Social-Media-Debatte zum Thema Overtourism an

"Die bittere Wahrheit ist: Man stört", GEO SAISON stößt Social-Media-Debatte zum Thema Overtourism an
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

"Wer mag schon Touristen?", fragt GEO-Autorin Meike Winnemuth gleich in der Überschrift zu einem kritischen Essay, das sie - ausgerechnet - in der aktuellen Ausgabe von GEO SAISON (07/2018) veröffentlicht. Ihre Antwort lautet gleich darauf: "Nicht mal die Touristen selbst. Und die Einheimischen an den schönsten Orten der Welt sind genervt vom immer massiveren Urlaubsansturm. Man ist - nicht zuletzt auch in Zeitschriften wie GEO SAISON - auf der ewigen Suche nach Geheimtipps, nach Orten, wo die locals hingehen, und versaut den locals im Erfolgsfall verlässlich ihre letzten Zufluchtsstätten, schreibt Winnemuth und hinterfragt unser aller Reiseverhalten.

Ob die legendäre Markthalle von Barcelona oder das einst abgeschiedene Island, immer mehr Plätze in der Welt spiegeln das Phänomen des Overtourism wider: die Überlastung besonders beliebter Reiseziele durch die Masse an Touristen aus aller Welt. GEO SAISON will mit der aktuellen Ausgabe eine Debatte zum Thema Overtourism eröffnen und die Leser interaktiv daran beteiligen. Regulierung durch Eintrittspreise oder zeitlich begrenzte Besichtigungstermine? GEO SAISON lädt die Leser ein, über das Problem des Overtourism zu diskutieren, Erfahrungen und Ideen für die Zukunft auszutauschen und Feedback zum Winnemuth-Essay und zur Rolle von GEO SAISON als Reisemagazin zu geben: auf www.facebook.com/georeise und www.facebook.com/geomagazin oder via E-Mail an overtourism@geo.de

Pressekontakt:

Marina Hoffmann
PR/Kommunikation GEO SAISON
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 3879
E-Mail hoffmann.marina@guj.de
Internet https://www.geo.de/reisen

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO Saison, übermittelt durch news aktuell