Fox Networks Group Germany

National Geographic Medienmitteilung - "Genius: Picasso" ab 26. April

National Geographic Medienmitteilung - "Genius: Picasso" ab 26. April
„Genius: Picasso“ ab 26. April immer donnerstags um 21.00 Uhr auf National Geographic

Ein Dokument

"Kunst ist der beste Weg, die Kultur der Welt zu begreifen" - National Geographic zeigt "Genius: Picasso" ab 26. April 2018

Ab dem 26. April steht bei National Geographic eines der größten Kunst-Genies aller Zeiten im Fokus: Pablo Picasso. Staffel 2 der Dramaserie "Genius" gewährt spannende Einblicke in das Leben und Schaffen des spanischen Malers, Grafikers und Bildhauers. Verkörpert wird der Ausnahmekünstler von keinem Geringeren als dem Emmy®- und Golden Globe®-nominierten Schauspieler Antonio Banderas.

Eine dritte Staffel von "Genius" wurde bereits bestätigt. National Geographic gab bekannt, dass die dritte Staffel der gefeierten Anthologieserie die überragende Literaturgestalt sowie die Schöpferin von "Frankenstein", Mary Shelley, zum Leben erwecken wird.

Weitere Informationen finden Sie in der angehängten Medienmitteilung sowie auf unserer Homepage, auf Facebook oder via Twitter

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne jederzeit an mich.

Beste Grüße

Felicia Ruf

"Kunst ist der beste Weg, die Kultur der Welt zu begreifen" - National Geographic zeigt "Genius: Picasso" ab 26. April 2018

- Golden Globe®- und      Emmy®-nominierter Schauspieler Antonio Banderas 
  verkörpert Pablo Picasso      in der neuen Staffel von "Genius"
- Eine dritte      Staffel von "Genius" über das Leben der Schriftstellerin Mary
  Shelly wurde      schon bestätigt
- Deutsche      TV-Premiere am 26. April um 21.00 Uhr auf National Geographic  

München, 23. April 2018. Ab dem 26. April steht bei National Geographic eines der größten Kunst-Genies aller Zeiten im Fokus: Pablo Picasso. Seine Bilder machten ihn zu einem der einflussreichsten und berühmtesten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Staffel 2 der Dramaserie "Genius" gewährt spannende Einblicke in das Leben und Schaffen des spanischen Malers, Grafikers und Bildhauers. Verkörpert wird der Ausnahmekünstler von keinem Geringeren als dem Emmy®- und Golden Globe®-nominierten Schauspieler Antonio Banderas ("Evita", "Die Maske des Zorro"). Die neue Staffel von Fox 21 Television Studios stammt erneut aus der Feder des Executive Producer Brian Grazer in Zusammenarbeit mit Imagine Entertainment (Ron Howard), Madison Wells Media's Oddlot Entertainment und EUE/Sokolow. "Genius: Picasso" wird am 26. April 2018 um 21.00 Uhr seine Premiere auf National Geographic feiern.

Über "Genius: Picasso"

Ob sein monumentales Gemälde "Guernica", das die Schrecken des Spanischen Bürgerkriegs zeigt, oder seine berühmten fünf nackten Damen, die "Demoiselles d'Avignon": Seine Bilder machten Pablo Picasso zu einem der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. "Genius: Picasso" befasst sich intensiv mit seinem eindrucksvollen Werk, das schätzungsweise 50.000 Arbeiten umfasst, und zeichnet die prägenden Etappen seines Lebens nach. Es geht vor allem um eine zentrale Frage: Wer war Picasso als Mensch? Fest steht, dass Picassos leidenschaftliches Wesen und sein unaufhörlicher Schaffensdrang sich auch auf sein Privatleben auswirkten: Stürmische Ehen, wilde Affären und Liebschaften sowie konstant wechselnde politische sowie persönlichen Allianzen ziehen sich wie ein roter Faden durch seine Biographie. Während seiner mehr als 80-jährigen Karriere, die er größtenteils in Frankreich verbrachte, kreuzten dabei immer wieder andere Künstler seinen Weg, darunter Coco Chanel, Henri Matisse und Marc Chagall. Wie schon die erste Staffel "Genius: Einstein", die zehn Nominierungen für den Emmy® und eine für den Golden Globe® erhielt, stammt auch Staffel 2 aus der Feder der Oscarpreisträger Ron Howard und Brian Grazer.

"Die Lebensgeschichte von Pablo Picasso fasziniert mich schon lange. Ich habe großen Respekt für den Mann, der auch aus meiner Heimatstadt Málaga stammt", sagt Banderas. "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit National Geographic, Brian, Ron, Ken und dem Rest des Genius Teams, mit dem Ziel, eine authentische Geschichte über einen der innovativsten Künstler der Welt zu erzählen."

"Antonio war die naheliegendste Wahl. Genau wie Picasso, hat er eine vorbehaltlose Einstellung gegenüber dem Leben, was zu einer Echtheit führt, die wir suchen", sagt Ron Howard. "Er ist ein enorm vielfältiger Schauspieler, der diesen brillanten sowie unkonventionellen Künstler zum Leben erwecken wird."

"Von Pancho Villa bis Ernesto 'Che' Guevara - Antonio hat in der Vergangenheit sehr erfolgreich real existierende, legendäre Figuren mit einem hohen Maß an Aufrichtigkeit sowie Tiefe verkörpert. Ich freue mich auf seine Interpretation von Picasso, einem der größten Künstler unserer Zeit", ergänzt Grazer.

"Sie stammen nicht nur beide aus Málaga in Spanien, sondern ähnlich wie Picasso strahlt Antonio nicht nur Charisma und Leidenschaft aus, sondern fordert immer wieder seine künstlerischen Grenzen heraus", sagt Carolyn Bernstein, Executive Vice President, Head of Global Scripted, bei National Geographic. "Er erfüllt all unsere Voraussetzungen und wir könnten nicht glücklicher darüber sein, ihn als Hauptrolle dabei zu haben."

Showrunner, Executive Producer und Autor Ken Biller betreut auch die zweite Staffel federführend. "Genius: Picasso" stammt wieder von Fox 21 Television Studios. Weitere Executive Producer sind Grazer und Howard von Imagine Television, den Produzenten von "24" und "Empire", Francie Calfo, Anna Culp und Madison Wells Media's OddLot Entertainment ("Hell or High Water), zusammen mit Gigi Pritzker, Rachel Shane, Sam Sokolow und Jeff Cooney von EUE/Sokolow.

National Geographic präsentiert "Genius: Picasso" am 26. April 2018 um 21.00 Uhr. Die Serie wird in 171 Ländern auf 45 Sprachen ausgestrahlt.

Eine dritte Staffel von "Genius" wurde bereits bestätigt. National Geographic gab bekannt, dass die dritte Staffel der gefeierten Anthologieserie die überragende Literaturgestalt sowie die Schöpferin von "Frankenstein", Mary Shelley, zum Leben erwecken wird. Als brillante Denkerin, radikale Intellektuelle und Proto-Feministin hat Mary Shelley (1797-1851) schon als Teenager eine der nachhaltigsten Geschichten der Moderne geschaffen: Frankenstein. Shelley, ein intellektuelles Wunderkind, das von klein auf durch das Schreiben ihrer unkonventionellen Mutter Mary Wollstonecraft inspiriert wurde, war entschlossen zu beweisen, dass Frauen die intellektuellen und kreativen Gleichen der Männer sind. Als eine der wenigen Frauen, die im frühen 18. Jahrhundert als Autorin ihren Lebensunterhalt verdiente, schrieb Shelley Kurzgeschichten, Rezensionen, Reiseberichte und leistete fruchtbare Beiträge zur ersten Enzyklopädie der Welt, außerdem schrieb sie sechs Romane.

Sendetermin:

- "Genius: Picasso" ab 26. April 2018 donnerstags um 21.00 Uhr auf National 
  Geographic 
- Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung
- Im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, EntertainTV, 
  Unitymedia Horizon sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar 
Felicia Ruf
PR & Kommunikation
FOX NETWORKS GROUP GERMANY GmbH
Tel: +49 89 203049 121
felicia.ruf@fox.com

Bildanfragen: bildredaktion@fox.com 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Fox Networks Group Germany

Das könnte Sie auch interessieren: