GEOkomm

Neue Wege für den ländlichen Raum: Digitalisierung und Landesentwicklung
Potsdamer Infrastruktur Forum 2017

Potsdamer Infrastruktur Forum. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/107560 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/GEOkomm/Großstadtzoo"
Potsdamer Infrastruktur Forum. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/107560 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/GEOkomm/Großstadtzoo"

Ein Dokument

Potsdam (ots) - Potsdamer Infrastruktur Forum 2017 am 06. April 2017 in der Fachhochschule Potsdam über Herausforderungen und Lösungswege in den Bereichen "Open Data und Government" sowie "Digitale Mobilität und Landesentwicklung"

Mit der Digitalisierung entsteht eine neue Infrastruktur der Chancen. Sie stellt Anforderungen nicht nur im Produktionsbereich. Digitale Abläufe und Produkte werden in der Verwaltung und im öffentlichen Leben integriert. Die Debatte mit ihrem Fokus auf das Produktions- und Maschinenland Brandenburg kann und muss um Innovationskräfte ergänzt werden. Diese wirken branchenübergreifend und interdisziplinär in einem breiten Kontext bei der Bewältigung der Herausforderungen, im Zuge der digitalen Transformation und im Hinblick auf den demographischen Wandel.

Gemeinsam mit der Zukunftsagentur Brandenburg, der Landeshauptstadt Potsdam und der Fachhochschule Potsdam richtet GEOkomm die neue Forum-Reihe aus.

Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Verwaltung sowie Forschungseinrichtungen sind herzlich eingeladen, sich in diesem Jahr über Herausforderungen und Lösungswege in den Bereichen "Open Data und Government" sowie "Digitale Mobilität und Landesentwicklung" auszutauschen.

Anmeldung unter geschaeftsstelle@geokomm.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

GEOkomm vertritt die Geoinformationsbranche und initiiert Innovationsnetzwerke sowie internationale Kooperationen. Geoinformationswirtschaft bietet als wachsende Branche innovative Produkte und -dienstleistungen an. Die Hauptstadtregion Berlin und Brandenburg zeichnet sich dabei durch ein exzellentes Forschungsumfeld sowie zahlreiche Unternehmen aus.

Kontakt:


Dr. Tiziana Romelli
Kommunikationsmanagerin
Tel.: +49 331 273 19 27
tiziana.romelli@geokomm.de

GEOkomm
Verband der GeoInformationswirtschaft Berlin/Brandenburg e.V.
Hans-Thoma-Straße 4
144467 Potsdam
www.geokomm.de

Original-Content von: GEOkomm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GEOkomm

Das könnte Sie auch interessieren: