Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DOSB New Media GmbH

07.09.2018 – 10:47

DOSB New Media GmbH

DOSB New Media sichert sich Rechte an Volleyball WM und überträgt alle Spiele der Männer und Frauen Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV

Unterföhring (ots)

Die DOSB New Media GmbH, Betreiberin des Online-Senders Sportdeutschland.TV, hat sich im Rahmen einer Lizenzvereinbarung mit IMG Germany die Exklusiv-Rechte an den Übertragungen der Volleyball-Weltmeisterschaften der Männer und Frauen 2018 gesichert. Vom 09. September an bietet das Sport-Streamingportal seinen Usern Volleyball der Extraklasse.

Über 200 Spiele, mehr als 40 Tage Weltklasse Volleyball am Stück: Sportdeutschland.TV wird ab dem 10. September die Destination der deutschen Volleyballfans und zeigt die Volleyball Highlights des Jahres von der ersten bis zur letzten Minute Live und On demand. Mit dabei die deutsche Frauen-Nationalmannschaft.

Die "Schmetterlinge", so der Spitzname der deutschen Auswahl, wollen bei den Titelkämpfen in Japan einen Überraschungscoup landen und es ihren männlichen Pendants von 2014 nachmachen. Diese hatten in Polen vor vier Jahren sensationell die Bronzemedaille gewonnen. Live zu sehen war der historische Erfolg ebenfalls auf Sportdeutschland.TV "Kurz nach unserem Launch 2014 gewannen die deutschen Männer überraschend Bronze in Polen und das Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV. Dass wir dieses Mal neben den Männern auch die WM der Frauen übertragen, unterstreicht unser Vertrauen in den deutschen Volleyball", so DOSB-New-Media-Geschäftsführer Björn Beinhauer. "Vielleicht gelingt es den Schmetterlingen eine ähnliche Volleyball-Euphorie zu entfachen, wie es 2014 die deutschen Männer 2014 geschafft haben."

Jeweils 24 Mannschaften, unterteilt in vier Gruppen, nehmen an den Kämpfen um die Weltmeisterschaftskrone teil. Die Auswahl des deutschen Volleyball-Verbands (DVV) trifft mit den Niederlanden und Japan gleich auf zwei Top-Ten Teams aus der Weltrangliste in der Gruppenphase.

Die Männer warten außerdem mit einer Premiere auf. Erstmals in der Geschichte der Weltmeisterschaft sind mit Italien und Bulgarien zwei Länder Gastgeber einer WM.

Start in die WM-Übertragungen ist der 09. September mit den Eröffnungsspielen der Männer zwischen Italien und Japan sowie Bulgarien und Finnland. Das Finale der Männer findet am am 30. September in Turin statt. Gleichzeitig schlagen auch die Frauen bei der am 29. September startenden WM auf. Los geht´s für die deutschen Frauen direkt am 29.09. um 08:40 Uhr gegen die Niederlande. Alle Übertragungen finden Sie auf: www.sportdeutschland.tv/volleyball

Über Sportdeutschland.TV

Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) ist der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gegründete Online-Sportsender. Die im August 2014 gestartete Internetplattform will mehr Vielfalt in die Sportberichterstattung bringen. Unter dem Motto "Sport entdecken, Sport erleben" zeigt das Internetangebot Liveübertragungen und On-demand-Videos aus einer Vielzahl von Sportarten. Das Programm umfasst neben nationalen und internationalen Großereignissen diverse Bundesligen sowie Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte rund um Sport, sportliche Leistungen und die Menschen und Geschichten dahinter.

Über die DOSB New Media GmbH

Die DOSB New Media GmbH, das Unternehmen hinter Sportdeutschland.TV, wurde im Jahr 2011 vom DOSB, dem Spitzenverband des Deutschen Sports mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Sie hat das Ziel und den Auftrag, innovative Onlineanwendungen für den deutschen Sport zu entwickeln. Im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit steht die Übertragung von Sportveranstaltungen auf dem eigenen Online-Sportsender Sportdeutschland.TV. Seit Mitte 2015 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur ProSiebenSat.1-Mediengruppe. Geleitet wird die DOSB New Media GmbH von den Geschäftsführern Björn Beinhauer und Michael Gerhäußer. Unternehmensstandort ist Unterföhring bei München.

Pressekontakt DOSB New Media

T +49 89 9507 7350
presse@dosbnewmedia.de
www.presse.sportdeutschland.tv

Original-Content von: DOSB New Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DOSB New Media GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung