Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DOSB New Media GmbH

16.08.2018 – 11:00

DOSB New Media GmbH

TTBL und DOSB New Media verlängern Vertrag
Tischtennis-Deutschland.TV neue Heimat der TTBL und der nationalen Tischtennis-Community

Unterföhring (ots)

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) und die DOSB New Media GmbH, Betreiberin des Online-Senders Sportdeutschland.TV, setzen ihre Zusammenarbeit mindestens vier weitere Jahre fort. Die TTBL wird somit zum Aushängeschild der neuen Plattform Tischtennis-Deutschland.TV. Der Produktionsstandard der Live-Übertagungen wird deutlich erhöht, eine vermehrte TV-Präsenz angestrebt.

Eine neue Plattform, ein höherer Produktionsstandard der Live-Übertragungen im Internet und das Ziel der vermehrten TV-Präsenz: Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) und die DOSB New Media GmbH intensivieren ihre Zusammenarbeit und verlängern den bestehenden Vertrag um vier weitere Jahre.

Damit zeigt die DOSB New Media GmbH auch zukünftig alle Spiele der stärksten Liga Europas live - und zwar auf Tischtennis-Deutschland.TV. Die neue sportartenspezifische Plattform geht pünktlich zum 1. Spieltag der TTBL an den Start. Mit den Deutschen Einzel-Meisterschaften und den German Open, einem hochkarätigen Turnier auf der ITTF World Tour, hat Tischtennis-Deutschland.TV weitere Highlights im Angebot.

Auch im technischen Bereich gibt es zahlreiche Neuerungen, um die Dynamik des schnellsten Rückschlagsports der Welt noch besser zu transportieren. So werden alle Spiele der TTBL mit mehreren Kameras und Slow-Motion-Aufnahmen produziert. Bei vielen Partien ist außerdem ein Live-Kommentar geplant, der die Übertragung zusätzlich aufwertet. Ein besonderes Highlight ist derzeit noch in der Entwicklung: Im Laufe der Vorrunde erhält der Nutzer die Möglichkeit, sich seine eigene Konferenz zusammenzustellen und mithilfe einer Multichannel-Funktion selbst von Halle zu Halle zu wechseln.

"Wir sind froh, die DOSB New Media GmbH weiterhin als starken Partner an unserer Seite zu haben", sagt TTBL-Geschäftsführer Nico Stehle. "Mit Tischtennis-Deutschland.TV gibt es nun eine zentrale Anlaufstelle für alle Tischtennisfans in Deutschland, wodurch sich unsere Reichweite im Onlinebereich hoffentlich noch einmal erhöhen wird - auch dank des deutlich gestiegenen Produktionsstandards unserer Livestreams, auf den wir sehr stolz sind. Darüber hinaus ist unser Ziel, dass wir in den nächsten Jahren sukzessiv mehr TV-Präsenz erreichen und insbesondere mit unseren Top-Events auch live im Fernsehen stattfinden."

"Wir freuen uns, dass wir mit Tischtennis-Deutschland.TV die nächste sportartenspezifische Plattform launchen können und damit den Bedürfnissen unserer Nutzer nachkommen. Wir führen damit konsequent unsere Strategie der sportartenspezifischen Webseiten fort", so DOSB-New-Media-Geschäftsführer Björn Beinhauer. "Dass wir mit der TTBL als Aushängeschild der Webseite den bestehenden Vertrag verlängern konnten, ist umso erfreulicher. Gemeinsam mit der TTBL wollen wir versuchen, Tischtennis einer breiteren Fanbase zugänglich zu machen, auch durch mögliche TV-Präsenz."

Saisonstart der TTBL ist am Freitag, 17. August um 19.30 Uhr. Dann empfängt der deutsche Rekordmeister und amtierende Champions-League-Sieger Borussia Düsseldorf um Topstar Timo Boll den TTC RhönSprudel Fulda Maberzell. Übertragen wird der Auftakt in den 1. Spieltag der Saison 2018/19 mit mehreren Kameras und Kommentator live auf www.tischtennis-deutschland.tv/ttbl.

Über Sportdeutschland.TV

Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) ist der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gegründete Online-Sportsender. Die im August 2014 gestartete Internetplattform will mehr Vielfalt in die Sportberichterstattung bringen. Unter dem Motto "Sport entdecken, Sport erleben" zeigt das Internetangebot Liveübertragungen und On-demand-Videos aus einer Vielzahl von Sportarten. Das Programm umfasst neben nationalen und internationalen Großereignissen diverse Bundesligen sowie Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte rund um Sport, sportliche Leistungen und die Menschen und Geschichten dahinter.

Über die DOSB New Media GmbH

Die DOSB New Media GmbH, das Unternehmen hinter Sportdeutschland.TV, wurde im Jahr 2011 vom DOSB, dem Spitzenverband des Deutschen Sports mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Sie hat das Ziel und den Auftrag, innovative Onlineanwendungen für den deutschen Sport zu entwickeln. Im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit steht die Übertragung von Sportveranstaltungen auf dem eigenen Online-Sportsender Sportdeutschland.TV. Seit Mitte 2015 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur ProSiebenSat.1-Mediengruppe. Geleitet wird die DOSB New Media GmbH von den Geschäftsführern Björn Beinhauer und Michael Gerhäußer. Unternehmensstandort ist Unterföhring bei München.

Über die TTBL Sport GmbH

Die TTBL Sport GmbH mit Sitz in Fulda plant und organisiert den Spielbetrieb der 1. Tischtennis-Bundesliga der Herren (TTBL), die Spiele des Deutschen Tischtennis-Pokals ab der 1. Hauptrunde und die damit verbundenen Veranstaltungen (TTBL-Finale, Pokal-Finale). Sie ist darüber hinaus verantwortlich für die Vermarktung der Liga sowie die Rechteverwertung für TV- und Internetübertragungen im In- und Ausland. Ihre Aufgabe ist es, die TTBL als beste nationale Liga Europas stetig weiterzuentwickeln. Alle Informationen rund um die Tischtennis Bundesliga finden Sie auf www.ttbl.de.

Pressekontakt:

Pressekontakt TTBL
Johannes Eickhoff
T +49 661 5801839-11
presse@ttbl.de

Pressekontakt DOSB New Media
T +49 89 9507 7350
presse@dosbnewmedia.de
www.presse.sportdeutschland.tv

Original-Content von: DOSB New Media GmbH, übermittelt durch news aktuell