Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DOSB New Media GmbH

09.11.2016 – 08:30

DOSB New Media GmbH

Motocross-Action im Web: das ADAC Supercross Stuttgart live auf Sportdeutschland.TV

Köln / Stuttgart (ots)

Am kommenden Wochenende, dem 11. und 12. November 2016, ist es wieder so weit: Die internationale Motocross-Elite trifft sich beim ADAC Supercross Stuttgart, um den "König von Stuttgart" zu krönen. Schauplatz des Motocross-Highlights ist wie in den letzten Jahren auch die Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Doch nicht nur dort können Fans die Rennen hautnah erleben: Der Online-Sportsender Sportdeutschland.TV überträgt beide Renntage am kommenden Freitag und Samstag jeweils ab 19:15 Uhr in voller Länge live im Internet unter www.sportdeutschland.tv. Auch über die Supercross-Website (www.supercross-stuttgart.de) sowie im Onlineangebot des CROSS Magazin (www.crossmagazin.de) ist der Livestream abrufbar.

Durch die Produktion mit acht Kameras und im HD-Standard können Zuschauer den Livestream in Fernsehqualität verfolgen und müssen auf kein Detail im Kampf um Sieg und Plätze in insgesamt fünf Wettkampfklassen verzichten. Beim Kommentar setzt Sportdeutschland.TV auf bewährte Fachkunde: Motocross-Experte Stefan "The Voice" Heinrich wird als Kommentator Action, Spannung und Emotionen aus der Halle in den Livestream bringen. Die Übertragung verspricht also nicht nur Motocross-Insidern, sondern allen, die sich von spektakulären Stunts und sportlichen Höchstleistungen begeistern lassen, ein echtes Live-Erlebnis.

In sportlicher Hinsicht lässt das ADAC Supercross Stuttgart 2016 ohnehin keine Wünsche offen: So sind in der Spitzenklasse SX 1 rund 30 Topfahrer am Start. Zu den Favoriten zählen unter anderem Jace Owen (USA) und seine Landsmänner Jesse Wendland und Austin Politelli. Dominique Thury (Deutschland), Filip Neugebauer (Tschechien), Cole Martinez (Kanada) und der Franzose Charles LeFrancois stehen bei den Experten ebenso hoch im Kurs. Das Rennen ist jedenfalls völlig offen, nachdem der noch amtierende "König von Stuttgart", Gregory Aranda aus Frankreich (Sieger 2014 und 2015) verletzungsbedingt ausfällt. Besonders spannend aus deutscher Sicht: Wie schlägt sich Profi-Freestyler Kai Haase, der den Fans in den letzten Jahren bei der Supercross-Flugshow mächtig einheizte und in diesem Jahr überraschenderweise bei den Supercross-Piloten in der Klasse SX1 an den Start geht?

Das vom ADAC Württemberg veranstaltete Stuttgarter Supercross, das erstmals im Herbst 1983 über die Bühne ging, zählt damit nicht nur zu den traditionsreichen, sondern auch zu den besonders hochklassigen Veranstaltungen in dieser Sportart.

Link zum Livestream: http://www.sportdeutschland.tv

   Sendezeiten: 
   Freitag, 11. November 2016, ab 19:15 Uhr LIVE 
   Samstag, 12. November 2016, ab 19:15 Uhr LIVE 

Über Sportdeutschland.TV:

Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) ist der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gegründete Online-Sportsender. Die im August 2014 gestartete Internetplattform will mehr Vielfalt in die Sportberichterstattung bringen. Unter dem Motto "Sport entdecken, Sport erleben" zeigt das Internetangebot Liveübertragungen und On-demand-Videos aus einer Vielzahl von Sportarten. Das Programm umfasst neben nationalen und internationalen Großereignissen diverse Bundesligen sowie Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte rund um Sport, sportliche Leistungen und die Menschen und Geschichten dahinter.

Über die DOSB New Media GmbH:

Die DOSB New Media GmbH, das Unternehmen hinter Sportdeutschland.TV, wurde im Jahr 2011 vom DOSB, dem Spitzenverband des Deutschen Sports mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Sie hat das Ziel und den Auftrag, innovative Onlineanwendungen für den deutschen Sport zu entwickeln. Im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit steht die Übertragung von Sportveranstaltungen auf dem eigenen Online-Sportsender Sportdeutschland.TV. Seit Mitte 2015 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur ProSiebenSat.1-Mediengruppe. Geleitet wird die DOSB New Media GmbH von den Geschäftsführern Oliver Beyer, Björn Beinhauer und Michael Gerhäußer. Unternehmensstandort ist Köln.

Kontakt für Presse und Medien:


DOSB New Media GmbH
Herr Oliver Beyer
Im Klapperhof 7-23
50670 Köln
Tel.: +49 (0)221 677793-20
E-Mail: presse@dosbnewmedia.de

Weitere Informationen und Downloads:
http://presse.sportdeutschland.tv

Original-Content von: DOSB New Media GmbH, übermittelt durch news aktuell