China Mobile Limited

Führende Unternehmen aus der Branche rufen die ORAN Alliance ins Leben

Hongkong (ots/PRNewswire) - Heute haben AT&T, China Mobile, Deutsche Telekom, NTT DOCOMO und Orange gemeinsam den Aufbau der ORAN Alliance bekannt gegeben. Die ORAN Alliance ist eine weltweite, von Netzbetreibern geführte Initiative, die in Sachen Offenheit von Funkzugangsnetzen (Radio Access Network; RAN) bei den Drahtlossystemen der nächsten Generation ein neues Niveau erreichen will. ORAN wird die Bemühungen der C-RAN Alliance und des xRAN Forum zusammenführen und hin zu einer einzigen, von den Netzbetreibern geführten Initiative ausweiten.

Da der mobile Datenverkehr weiter anwächst, müssen Mobilnetze und die Ausrüstung, mit denen diese am Laufen gehalten werden, energieeffizienter (green), softwaregestützt (soft), virtualisiert, flexibel und intelligent werden. Die ORAN (Open Radio Access Network) Alliance verfolgt das Ziel, Funkzugangsnetze weiterzuentwickeln - indem sie offener und intelligenter als ihre Vorgängergeneration gemacht werden sollen. Analysen in Echtzeit, die eingebettete Systeme zum Maschinellen Lernen voranbringen sollen, und Back-End-Module mit Künstlicher Intelligenz sollen die Netzintelligenz freisetzen. Zusätzliche virtualisierte Netzelemente mit offenen, standardisierten Schnittstellen werden die wichtigsten Bestandteile des Referenzdesigns sein - entwickelt von der ORAN Alliance. Technologien aus Open-Source- und Open-Whitebox-Netzelementen werden wichtige Software- und Hardwarekomponenten dieses Referenzdesigns sein.

Durch die Kombination und Erweiterung der Ziele der C-RAN Alliance und des xRAN Forum gehören zu den wichtigsten Grundsätzen der ORAN Alliance:

- Die Branche hin zu offenen, interoperablen Schnittstellen, 
  RAN-Virtualisierung und Big-Data-fähiger RAN-Intelligenz führen. 
- Die Verwendung von Standard-Hardware und handelsüblichen 
  Halbleitern maximieren und den Einsatz von proprietärer Hardware 
  minimieren. 
- APIs und Schnittstellen spezifizieren, Standards voranbringen, um 
  sie auf einem angemessenen Niveau übernehmen zu können, und 
  Möglichkeiten von Open Source, dort wo es angemessen ist, erkunden. 

"ORAN verkörpert die Kommunikation 4.0 umfassend und sie wird angetrieben von einer echten Konvergenz der Informations-, Kommunikations- und Daten-Technologie (ICDT)", sagte Zhengmao Li, CTO von China Mobile. "Sie wird das Funkzugangsnetz von Green und Soft hin zu Open und Smart vorantreiben. Und schlussendlich werden Netzbetreiber von den Netzen der Zukunft erwarten, dass sie mit tief eingebetteter Intelligenz, einer wesentlich größeren Effizienz, mit einem geringeren Kostenaufwand, großer Beweglichkeit sowie Flexibilität aufgebaut werden, und das alles mit einer beherrschbaren Komplexität."

"Um die Vorteile der Flexibilität von 5G voll auszuschöpfen, müssen wir über die neuen Funkanlagen hinausgehen und die Gesamtarchitektur des Ende-zu-Ende-Systems ändern", sagte Andre Fuetsch, Präsident von AT&T Labs und Chief Technology Officer. "Offene Modularität, intelligente Software-Defined-Netze und Virtualisierung werden bei der Bereitstellung von beweglichen Diensten für unsere Kunden entscheidend sein. ORAN wird den Fortschritt der Branche auf diesen Gebieten beschleunigen."

"Damit 5G neue geschäftliche Gelegenheiten und neue Märkte eröffnet, wird es von Bedeutung sein, dass wir eine RAN-Infrastruktur-Plattform weiterentwickeln, die es uns erlaubt, Innovationen schnell bereitzustellen, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Der Lösungsansatz von ORAN, mehr Offenheit, Modularität und Programmierbarkeit in unsern zukünftigen Netzen voranzutreiben, kann die Möglichkeit für eine beweglichere Bereitstellung von Diensten für unsere Kunden mit sich bringen", sagte Alex Jinsung Choi, Senior Vice President des Bereichs Research & Technology Innovation bei Deutsche Telekom. "Wir sind sehr gespannt darauf, dass die ORAN Alliance aufgebaut wird und dass sie die Reise fortsetzen wird, die wir bei XRAN begonnen haben, um die Kapazitäten der RAN-Technologien zu erweitern und die nächste Generation von offenen Implementierungen zu ermöglichen."

"Vom 5G-Standard wird erwartet, dass er den Aufbau von neuen vertikalen Märkten erleichtert, und zwar mit einer Geschwindigkeit, die noch gesteigert wird von der großen Flexibilität und der hochgradigen Intelligenz, die sich von offenen APIs und Schnittstellen speist", sagte Dr. Hiroshi Nakamura, Executive Vice President und CTO von NTT DOCOMO. "Wir haben es gesehen, dass Offenheit die Möglichkeit für erweiterte Märkte bietet. Wir sind davon überzeugt, dass ORAN offene und kostengünstige Funkzugangsnetze weiterentwickeln wird und dass es diese noch weiter bis auf die nächste Stufe bringen wird."

"Um auf das Wachstum der anspruchsvollen geschäftlichen Kapazitäten reagieren zu können, müssen sich 5G-Subnetze hin zu flexibleren, offeneren und intelligenteren Lösungen entwickeln", sagte Emmanuel Lugagne, Senior Vice President von Orange Labs Networks. "Die Arbeit der ORAN Alliance wird ein perfekter Antrieb für die Branche sein, um dabei zu helfen, diese Versprechen einzulösen."

Jeff Kobs                jk4097@att.com         
AT&T Corporate                                        
Communications                                        
Telefon: +1-(214)-236-0113                            
Dr. Jinri Huang          huangjinri@chinamobile.com
+86-139-1049-0429                                     
Gerard Lyne              Gerard.L.Lyne@telekom.de  
+49-171-6269383                                       
Herr Yuichi Toyoda, Herr                              
Sangduk Lee oder Herr                                 
Michael Bristow                                       
Tel.: +81-3-5156-1366                                 
Fax: +81-3-5501-3408                                  
Website:                                              
www.nttdocomo.co.jp/english                           
Orange Pressekontakte:                                
+33-(0)1-44-44-93-93                                  
Tom Wright;                                           
tom.wright@orange.com                              
Emma Ralphson;                                        
emma.ralphson@orange.com                            

Pressekontakt:


Unternehmensinformationen:
Über AT&T
AT&T Inc. (NYSE:T) hilft Millionen von Menschen auf der ganzen Welt,
Zugang zu führenden Unterhaltungsangeboten, Geschäftsdienstleistungen
sowie mobilen und Hochgeschwindigkeitsinternet-Diensten zu erhalten.
Wir verfügen über das größte und zuverlässigste Netz** des Landes und
im Vergleich zu allen anderen US-amerikanischen Mobilfunkanbietern
über die beste globale Abdeckung. Wir sind einer der weltweit größten
Pay-TV-Anbieter. Wir haben TV-Kunden in den USA sowie in 11
lateinamerikanischen Ländern. Mehr als 3 Millionen Unternehmen, von
kleinen bis zu großen Betrieben rund um den Globus, wenden sich an
AT&T wegen unserer in hohem Maße sicheren intelligenten Lösungen.
Produkte und Dienste von AT&T werden von Tochtergesellschaften oder
verbundenen Unternehmen von AT&T Inc. unter der AT&T-Marke und nicht
von AT&T Inc. bereitgestellt oder angeboten. Weitere Informationen
über Produkte und Dienste von AT&T stehen unter about.att.com zur
Verfügung. Folgen Sie unseren Nachrichten auf Twitter unter @ATT, auf
Facebook unter facebook.com/att und auf YouTube unter youtube.com/att.
© 2018 AT&T Intellectual Property. Alle Rechte vorbehalten. AT&T, das
Globe-Logo und andere Kennzeichen sind Warenzeichen und
Dienstleistungsmarken von AT&T Intellectual Property und/oder von
verbundenen Unternehmen von AT&T. Alle anderen hier erwähnten Marken
sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Über China Mobile
China Mobile Limited (das "Unternehmen" und zusammen mit seinen
Tochtergesellschaften der "Konzern") wurde am 3. September 1997 in
Hongkong registriert. Das Unternehmen ist an der New York Stock
Exchange ("NYSE") seit dem 22. Oktober 1997 und an der Stock Exchange
of Hong Kong Limited ("HKEX" bzw. die "Börse") seit dem 23. Oktober
1997 notiert. Das Unternehmen wurde am 27. Januar 1998 in Hongkong als
Constituent Stock in den Hang Seng Index aufgenommen.
Der Konzern ist der führende Anbieter von
Telekommunikationsdienstleistungen auf dem chinesischen Festland und
stellt ein komplettes Angebot an Kommunikationsdiensten in allen 31
Provinzen, autonomen Regionen und Kommunen unter Direktverwaltung auf
dem gesamten chinesischen Festland sowie in der Sonderverwaltungszone
Hongkong bereit. Zudem betreibt er das größte Mobilnetz der Welt und
verfügt über die weltweit meisten Mobilfunkkunden. Das Geschäftsmodell
des Konzerns besteht in erster Linie aus Angeboten zu mobilen Sprach-
und Datendiensten, Breitband über das Festnetz und weiteren
Information- und Kommunikationsdiensten. Zum 31. Dezember 2016 hatte
der Konzern insgesamt 460.647 Mitarbeiter, 849 Millionen
Mobilfunkkunden und 77,62 Millionen Kunden beim Breitband über das
Festnetz. Der Jahresumsatz lag bei über 700 Milliarden Renminbi.
Über Deutsche Telekom: Unternehmensprofil
Über NTT DOCOMO
NTT DOCOMO, der führende Mobilfunkanbieter in Japan mit über 75
Millionen Vertragskunden, ist einer weltweit wichtigsten Bereitsteller
von 3G-, 4G- und 5G-Technologien für Mobilfunknetze. Jenseits des
Kernangebots im Bereich Kommunikationsdienste nimmt DOCOMO die
Herausforderung an, neue Grenzen in der Zusammenarbeit mit einer
wachsenden Zahl von Einrichtungen ("+d"-Partner) auszuloten, worüber
aufregende und komfortable Dienste mit Mehrwert geschaffen werden
sollen, die die Art und Weise, wie Menschen leben und arbeiten,
verwandeln werden. Mithilfe eines mittelfristigen Plans, der bis 2020
und darüber hinaus laufen soll, leistet DOCOMO derzeit Pionierarbeit
für ein hoch modernes 5G-Netz, mit dem innovative Dienste erleichtert
werden, über die sich Kunden freuen können und die ihnen Anregungen
jenseits ihrer Erwartungen bieten. DOCOMO ist an den Börsen in Tokio
(9437) und in New York (DCM) notiert. www.nttdocomo.co.jp/english.
Über Orange
Orange ist mit einem Umsatz von 41 Milliarden Euro (2017) einer der
führenden Telekommunikationsnetzbetreiber der Welt. Das Unternehmen
hatte zum 31. Dezember 2017 weltweit 152.000 Beschäftigte, von denen
93.000 Mitarbeiter in Frankreich arbeiteten. Der Konzern ist in 29
Ländern aktiv und hatte zum 31. Dezember 2017 insgesamt eine
Kundenbasis von 273 Millionen Kunden. Dazu gehören 211 Millionen
Mobilfunkkunden und 20 Millionen Kunden beim Breitband über das
Festnetz. Unter dem Markennamen Orange Business Services gehört das
Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern von IT- und
Telekommunikationsdienstleistungen für multinationale Unternehmen. Im
März 2015 hat der Konzern seinen neuen Strategieplan "Essentials2020"
präsentiert. Im Mittelpunkt der Strategie steht das Kundenerlebnis und
Ziel ist es, die Vorteile des digitalen Universums und die Leistung
moderner Netze an alle Kunden weiterzugeben.
Orange ist an der Euronext Paris (Tickersymbol: ORA) und an der New
York Stock Exchange notiert (Tickersymbol: ORAN).
(im Internet und auf Ihrem Mobiltelefon bzw.
Mobilgerät):www.orange.com, www.orange-business.com oder folgen Sie
uns auf Twitter: @orangegrouppr.
Orange und alle anderen, in dieser Mitteilung enthaltenen Produkt-
oder Dienstleistungsnamen von Orange sind Warenzeichen von Orange oder
Orange Brand Services Limited.

Original-Content von: China Mobile Limited, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: China Mobile Limited

Das könnte Sie auch interessieren: