PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PrimeKey mehr verpassen.

14.12.2020 – 13:47

PrimeKey

Pressemitteilung: PrimeKey erweitert sein PKI-Produktportfolio um EJBCA als SaaS

Pressemitteilung: PrimeKey erweitert sein PKI-Produktportfolio um EJBCA als SaaS
  • Bild-Infos
  • Download

PrimeKey erweitert sein PKI-Produktportfolio um EJBCA als SaaS

  • Ab sofort bietet PrimeKey die Public-Key-Infrastruktur (PKI) Lösung EJBCA als Software-as-a-Service an. Der PKI-Speziallist bietet damit seinen Kunden eine zukunftsgerichtete Full-Service-Lösung für die Zertifikatsausstellung und -Validierung.

Aachen, 14. Dezember 2020 - PrimeKey, ein weltweit führender Anbieter für PKI-Technologie, erweitert sein Cloud-Portfolio um EJBCA SaaS - eine robuste und Cloud-native Full Service Public-Key-Infrastruktur-as-a-Service-(PKIaaS)-Lösung. Das Angebot komplementiert das EJBCA-Enterprise-Cloud-Portfolio, um eine Lösung für die Bereitstellung einer PKI als Cloud-native Installation durch ein umfassendes SaaS-Angebot.

Mit der Portfolioergänzung bietet PrimeKey eine weitere Option, die bewährten EJBCA Produkte zur Zertifikatsausstellung, -Verwaltung und -Validierung einzusetzen. Darüber hinaus ermöglicht EJBCA SaaS eine höhere Flexibilität bei der Implementierung einer PKI in der Cloud - sowohl hybrid als auch nativ. Das Ziel von PrimeKey ist es, mit EJBCA SaaS eine skalierbare Plattform bereitzustellen, die die Sicherheit der PKI-Lösung nicht beeinträchtigt. Gleichzeitig steht für den Betrieb ein Expertenteam für PKI-Technologie bereit, wodurch die Komplexität der Verwaltung einer anspruchsvollen PKI Lösung beherrschbar wird.

"Seit über 20 Jahren vertrauen globale und nationale Institutionen und Unternehmen auf unsere IT-Sicherheitslösungen - von Banken über Industrie-Unternehmen bis hin zu Regierungsbehörden", erklärt Martin Oczko, Vice President of Products bei PrimeKey. "Wir sind fest entschlossen, das Vertrauen in eine vernetzte Gesellschaft zu stärken, indem wir durch neue Innovation eine noch vertrauenswürdigere und sicherere IT-Infrastruktur schaffen. Unsere EJBCA-On-Premises-Software bleibt durch die konsequente Open-Source-Forschung und -Tests der globale Standard für Public Key Infrastrukturen. Mit dem hochgradig skalierbaren EJBCA-SaaS-Angebot bieten wir einen zusätzlichen Freiheitsgrad, um zertifkatsbasierte Sicherheit für neue oder bestehende Geschäftsmodelle umzusetzen."

"Sicherheit richtig umzusetzen, ist ein bewusster Prozess. Aus diesem Grund haben wir unser EJBCA-SaaS-Angebot so konzipiert, dass es genauso zuverlässig und sicher wie unsere On-Premises-Lösungen ist und zusätzlich die Skalierbarkeit der Cloud bietet. Das SaaS-Angebot entlastet unsere Kunden, da sie keine PKI-Experten werden müssen", ergänzt Alex Gregory, Senior Director, Cloud and Managed PKI Products and Services bei PrimeKey. "Wir übernehmen die schwierigsten Aufgaben und kundenspezifische Anpassung der PKI-Lösung. Das spart unseren Kunden Arbeitszeit und die Notwendigkeit, sich das notwendige Fachwissen selbst anzueignen."

Der erste Kunde, der EJBCA SaaS nutzt, ist ein in den USA ansässiger Hersteller von medizinischen Geräten. Dieser integriert die mit PrimeKeys EJBCA-SaaS-Service ausgestellten digitalen Zertifikate in Geräte, die Patienten am Körper tragen. Als langjähriger Kunde von PrimeKey haben sie die neue EJBCA-SaaS-Lösung implementiert, die es den Geräten ermöglicht, sensible Daten automatisch zu authentifizieren. Das gewährleistet einen sicheren Datenaustausch zwischen Patienten und Hersteller. Die neue Implementierung wird Anfang 2021 mit den Patientendaten freigeschaltet.

Das EJBCA-SaaS-Angebot, ist auf dem Amazon Web Services Marketplace verfügbar. Die Abrechnung erfolgt gestaffelt nach der gebuchten Paketgrößen statt pro Zertifikat.

Weitere Informationen zu PrimeKeys EJBCA SaaS finden Sie unter: www.PrimeKey.com. Am 17. Dezember veranstaltet PrimeKey ein kostenfreies Webinar inklusive einer Demo und der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Details zur Anmeldung finden Sie hier.

Über PrimeKey

PrimeKey ist einer der weltweit führenden Anbieter von PKI-Lösungen und entwickelt innovative Lösungen wie EJBCA® Enterprise, SignServer Enterprise, PKI Appliance, PrimeKey SEE und Identity Authority Manager. Als Pionier im Bereich Open-Source-Security-Software unterstützt PrimeKey Unternehmen und Organisationen weltweit dabei, Sicherheitslösungen wie eID-Infrastrukturen, ePassport-Lösungen, Authentifizierung, digitale Signaturen, Unified Digital Identities und Validierung zu implementieren. Die Lösungen sind nach Common Criteria und FIPS zertifiziert. Mehrere Lösungen sind Webtrust/ETSI- und eIDAS-konform und interne Prozesse verfügen über ISO 9001-, 14001- und 27001-Zertifizierungen.

PrimeKey hat Büros in Stockholm (Schweden), San Mateo (USA) sowie Aachen (Deutschland) und Melbourne (Australien) und arbeitet mit einem weltweiten Netzwerk von Technologie- und Reseller-Partnern. Zu den langjährigen Kunden von PrimeKey zählen führende Unternehmen und Organisationen aus IT, Telekommunikation, Banking, Industrie sowie aus dem öffentlichen Sektor. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.primekey.com/.

Unternehmenskontakt

PrimeKey Labs GmbH
Krantzstraße 7
52070 Aachen 
Andreas Philipp
 Business Development
 Telefon: +151 23882818
E-Mail: andreas.philipp@primekey.com

Web: primekey.com

Pressekontakt

Akima Media
Garmischer Str. 8
80339 München
Simon A. Löfflad
Telefon: +49 89 1795918-0
E-Mail: simon.loefflad@akima.de

Web: akima.net