Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei in Nordrhein-Westfalen fährt zukünftig Ford S-MAX Funkstreifenwagen

Köln (ots) - - Der Ford S-MAX wird der neue Funkstreifenwagen für die Polizei in Nordrhein-Westfalen - ...

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

Oliver Kalkofe ist Stargast im SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell

Hamburg (ots) - Er gilt als Deutschlands schärfster Medienkritiker und nimmt seit 25 Jahren Fernsehen und ...

28.01.2013 – 13:35

Philippe DuBois & Fils SA

1,5 Millionen Franken für DuBois et fils
226 neue Aktionäre ermöglichen den Neustart der ältesten Schweizer Uhrenfabrik

Le Locle, Schweiz (ots)

1,5 Millionen Schweizer Franken hat die älteste Uhrenfabrik der Schweiz, DuBois et fils (www.duboisfils.ch), von mehr als 200 Uhrenfreunden und Investierenden aus aller Welt im Rahmen eines Crowd Fundings gesammelt. Damit hat das Unternehmen aus dem schweizerischen Le Locle das Ziel erreicht, welches Inhaber Thomas Steinemann für den Neustart gesetzt hatte. Der Endspurt war ebenso aufregend wie der Beginn des Crowd Fundings - denn neben der großen Hoffnung lagen keinerlei Erfahrungswerte einer solchen Finanzierungsrunde aus dem Premium-Segment vor: "Wir haben gehofft, dass unsere ersten Uhrenmodelle und das Team weltweit für Aufmerksamkeit und Investoreninteresse sorgen würden. Gewusst haben wir aber nicht, wie es wohl ausgehen würde", so der Inhaber von DuBois et fils.

Bei den Investoren ist dabei die enge Verbindung zwischen der Marke, den Machern und den Geldgebern von Beginn an auf Interesse gestoßen. Anders als bei Großunternehmen sind die Aktionäre von DuBois et fils auch Botschafter des Unternehmens. Zudem liegen für die Uhrenmodelle - veröffentlicht sind schon die Prototypen concept ONE und concept TWO - bereits zahlreiche Vorbestellungen vor. "Auch hier aus aller Welt", freut sich Thomas Steinemann. Das Medieninteresse gab der Idee ebenso Recht - von TV-Sendern, Tagespresse bis hin zu Venture Capital-Magazinen zog sich der Faden durch Europa und die Welt. "Einen solchen Neustart hat bisher keine Uhrenfabrik gewagt. Damit haben wir schon ein Zeichen gesetzt!", so Steinemann. Die Kernwerte der Marke bilden auch die Vorlage für die Uhrenmodelle: Mechanische Werke aus der Schweiz bieten Präzision und Verlässlichkeit, das liebevolle Design der einzigartig aufgebauten Gehäuse und der individuellen Zifferblätter bieten optische Reize und höchstmögliche Qualität.

In den kommenden Modellen werden auch Werke aus alten Lagerbeständen der Fabrik verbaut werden - unter anderem hütet Thomas Steinemann eine Stückzahl alter Uhrwerke von Record. Denn auch das gehört zu DuBois et fils, ungebrochen seit 1785: Tradition. Die Serienfertigung der ersten Uhrenmodelle - jedes limitiert auf 99 Stück - hat bereits im Januar begonnen und läuft in wenigen Wochen finanziert durch das Crowd Funding an. Auch der organisatorische Teil der Fabrik bedarf nun weiterer Schritte - hinein von einem neuen Kapitel in ein weiteres. "Dieser große Erfolg, der gleichzeitig ein immenser Vertrauensbeweis ist, gibt uns nicht nur die Mittel, sondern auch die Zuversicht, im Sinne der DuBois et fils-Familie weiterzumachen. Wir freuen uns auf die nächsten Kapitel!", so Thomas Steinemann.

Druckfähiges Fotomaterial erhalten Sie unter der +49 (0) 611-973150 oder unter team@euromarcom.de.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Philippe DuBois & Fils SA, Grande Rue 22,
CH-2400 Le Locle, E-Mail: info@duboisfils.ch

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel. +49 (0)
611/973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de

Original-Content von: Philippe DuBois & Fils SA, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Philippe DuBois & Fils SA
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung