Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

18.01.2018 – 17:23

AGF

AGF liefert ab heute wieder TV-Nutzungsdaten aus

Frankfurt am Main (ots)

Die Arbeitsgemeinschaft Videoforschung (AGF) startet heute wieder mit der Ausweisung von TV-Leistungsdaten. Die technischen Probleme, die seit einer Woche zwischen dem verantwortlichen Marktforschungsinstitut GfK und den Messhaushalten, die mit TC score-Messgeräten ausgestattet sind, bestanden, konnten inzwischen weitgehend behoben werden. Damit kann die GfK die gemessenen Nutzungsdaten wieder aus betroffenen Haushalten abrufen. Hierbei ist es bisher aufgrund des Vorfalls zu keinen Datenverlusten gekommen.

Ab heute Nachmittag werden nun rückwirkend die Daten der Ausfalltage mit einer vorläufigen Gewichtung gemäß dem regulären Vorgehen dem Markt zur Verfügung gestellt. Auch die reguläre Übernachtproduktion startet am heutigen Donnerstag wieder. Das bedeutet, dass morgen wie gewohnt die Quoten für den heutigen Donnerstag vorläufig gewichtet zur Verfügung stehen werden. Die AGF wird in den kommenden Tagen darüber informieren, wann dem Markt endgültig gewichtete Daten für den betroffenen Zeitraum nachgeliefert werden können.

"Die GfK hat zur Problemlösung umfangreiche und aufwendige Maßnahmen ergriffen, die die erhoffte Wirkung im avisierten Zeitraum gezeigt haben", erklärt AGF-Geschäftsführer Willibald Müller. "Die AGF Videoforschung bedauert den Datenausfall sehr und bedankt sich bei allen Marktpartnern für deren Geduld und Verständnis für diese Situation."

Über die AGF Videoforschung GmbH (www.agf.de)

Die AGF Videoforschung ist eine Kooperation der Sender ARD, Discovery Communications Deutschland, Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1 Media, Sky Deutschland, Tele 5, Viacom, WeltN24 und ZDF zur gemeinsamen Durchführung und Weiterentwicklung der kontinuierlichen quantitativen Erfassung der Nutzung von Bewegtbildinhalten in Deutschland einschließlich der Erhebung und Auswertung der Daten. Sie entwickelt ihr Instrumentarium mit einem mehrstelligen jährlichen Millionenbetrag kontinuierlich weiter, um dem Markt täglich verlässliche Daten über die Nutzung von Bewegtbildinhalten zu liefern. Neben den Gesellschaftern wirken Lizenznehmer, Werbungtreibende und die Mediaagenturen aktiv an der Gestaltung der Messung und Forschung in der AGF Videoforschung mit.

Pressekontakt:

Willibald Müller
Geschäftsführer
Tel. +49 (0)69 - 95 52 60 0 | Fax: +49 (0)69 - 95 52 60 60 |
E-Mail: presse@agf.de | www.agf.de

Original-Content von: AGF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von AGF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung