Das könnte Sie auch interessieren:

Glanzvolles DRM-Comeback: SKODA Ex-Champion Fabian Kreim triumphiert beim Saisonauftakt mit neuem Copiloten Tobias Braun

St. Wendel (ots) - - SKODA AUTO Deutschland kehrt bei der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye mit einem ...

Hackerbay schließt Büros in Silicon Valley und Singapur - Deutsche Weltkonzerne erfordern volle Aufmerksamkeit

Berlin (ots) - Das Berliner Vorzeige-Startup Hackerbay schließt seine Standorte in Palo Alto und Singapur mit ...

Erstes SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell begeistert die PR- und Marketing-Branche

Hamburg (ots) - Gestern fand zum ersten Mal das SUPER COMMUNICATION LAND von news aktuell statt. In THE BOX, ...

23.03.2018 – 13:04

Trina Solar

Trina Solar präsentiert TrinaPro: eine neue intelligente PV-Lösung

Changzhou, China (ots/PRNewswire)

Trina Solar Limited ("Trina Solar" oder das "Unternehmen"), ein weltweit führender Anbieter von Gesamtlösungen für Solarenergie, stellt TrinaPro vor, seine neue intelligente Photovoltaik-Lösung. Die Auftaktveranstaltung fand am 21. März am Hauptsitz in Changzhou (China) statt.

TrinaPro wurde für Freiflächen-Solarkraftwerke konzipiert. Es ist das Ergebnis der umfassenden Kooperation von Trina Solar mit Huawei Technologies Co, LTD und Sungrow Power Supply Co, LTD, sowie der strategischen Kooperation mit Nclave Renewable S.L. TrinaPro ist die erste intelligente PV-Lösung mit einer optimierten Kombination aus den branchenführenden Solarmodulen von Trina Solar, modernen Tracker-Systemen bzw. schwimmenden Systemen und Wechselrichtern der Weltklasse. Als neues Mehrwertprodukt zeichnet sich TrinaPro durch hochwertige Komponenten, optimierte Systemintegration und intelligente O&M-Anbindung aus.

TrinaPro umfasst sowohl Freiflächen- als auch schwimmende Lösungen. Die Freiflächenlösung verfügt über ein hochmodernes Solar-Tracker-System, mit dem die Energieausbeute um 10%-30% gesteigert werden kann. Die schwimmende Lösung deckt verschiedene Anwendungen ab, wie z.B. Stauseen, Seen, Strände etc.

TrinaPro kann dank optimierter Abstimmung der Komponenten und der Integration des "Edge Computing"-Algorithmus bei höherer Stromerzeugung die Systemstabilität verbessern und niedrigere BOS-Kosten erreichen, um die LCoE (Stromgestehungskosten) eines Systems zu reduzieren.

Des Weiteren ist TrinaPro durch die Verbindung seines "Edge Computing"-Algorithmus mit einem intelligenten O&M-System auf einer Cloud-Plattform in der Lage, Daten aus der Cloud zu analysieren und zu verarbeiten, das Betriebsmodell des Systems zu optimieren und einen reibungslosen und effizienten Betrieb sicherzustellen.

Gao Jifan, Chairman und CEO von Trina Solar, hielt auf der globalen Einführungsveranstaltung eine Rede, in der er erklärte: "Auch wenn die Solarenergie ein jüngerer Mitspieler in der Energiebranche ist, so ist sie doch eine der treibenden Kräfte bei der künftigen Entwicklung der gesamten Branche." Yin Rongfang, VP von Trina Solar und President of Global Sales sowie President of Overseas Commercial and Residential Solutions, betonte, dass "durch die optimierte Kombination hinsichtlich der Steigerung der Stromerzeugung, die Senkung des System-LCoE und die Integration intelligenter O&M-Systeme TrinaPro seinen Kunden helfen wird, eine höhere Kapitalrendite zu erzielen".

Über Trina Solar

Trina Solar ist ein weltweit führender Anbieter von Gesamtlösungen für Solarenergie. Das Unternehmen wurde 1997 als Systemintegrator gegründet und ist heute Vorreiter für smarte Energie. Dabei arbeitet Trina Solar eng mit Handwerkern, Handel, Energieversorgern und Projektentwicklern auf der ganzen Welt zusammen. Die prägende Stellung des Unternehmens in der Solarbranche gründet sich auf Innovationsstärke, herausragende Produktqualität, vertikal integrierte Prozesse und Verantwortung für die Umwelt. Weitere Informationen unter www.trinasolar.com.

Pressekontakt:

Fr. Ching Wang
+86-187-1794-2460
qing.wang04@trinasolar.com

Original-Content von: Trina Solar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Trina Solar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung