Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Iron Mountain

24.07.2018 – 14:32

Iron Mountain

Iron Mountain und Google Cloud gehen Partnerschaft ein, um mit Informationen das Geschäftswachstum voranzutreiben

Boston (ots/PRNewswire)

Iron Mountain wählt Google Cloud als bevorzugten Cloud-Dienstleister für künstliche Intelligenz und Machine Learning

Unternehmen wollen gemeinsam Lösungen entwickeln, damit Kunden ihre Geschäftsdaten besser verwerten können - durch innovative Inhaltsanalyse, Informationsmanagement und cloudbasiertes Machine Learning

Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM)®, ein weltweit führender Dienstleister für die Aufbewahrung und das Management von Informationen, hat heute eine Partnerschaft mit Google Cloud angekündigt, um neue KI-gestützte SaaS-Lösungen auf GCP zu entwickeln, mit denen Organisationen ihre riesigen physischen und digitalen Informations- und Datenbestände analysieren, Erkenntnisse gewinnen, die Entscheidungsfindung verbessern und neue Einnahmequellen erschließen können. Iron Mountain will diese neuen Abonnement-Dienste auf GCP ab September anbieten.

Darüber hinaus hat sich Iron Mountain für Google Cloud als seinen bevorzugten Cloud-Dienstleister für künstliche Intelligenz und Machine Learning entschieden, der Iron Mountain mit höchst zuverlässigen und sicheren Dienstleistungen betreut.

In allen Wirtschaftszweigen wachsen die Datenbestände enorm. Für viele Unternehmen ist es schwierig, ihre Daten zu klassifizieren und abzurufen und ihren Geschäftsnutzen richtig einzuschätzen. Dieses Wissensdefizit führt dazu, dass sich Organisationen die Chance entgehen lassen, diese Daten für neue Einnahmequellen und Kosteneinsparungen zu verwerten.

"Wir sind ein verlässlicher Informationshüter für 95 Prozent der FORTUNE 1000-Unternehmen und wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, die eigenen Datenbestände zu verstehen und entsprechend zu verwerten", sagte William Meaney, President & CEO von Iron Mountain. "Unsere Kunden, ob weltweit tätige Versicherungsunternehmen oder Öl- und Gaskonzerne, verlassen sich auf uns, um ihre physischen und digitalen Informationen nutzbar und zugänglich zu machen und gleichzeitig zu schützen. Durch die Partnerschaft mit Google Cloud schließen sich zwei Branchenführer zusammen, um eine neue Kategorie von Lösungen für Organisationen bereitzustellen, die unter strikten Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien aus ihren Daten Kapital schlagen wollen."

"Wir sind hocherfreut über die Partnerschaft mit Iron Mountain, um neue Leistungen für die Datenanalyse anzubieten - besonders mit seiner fundierten Fachkenntnis und seinem Kundenstamm", sagte Tariq Shaukat, President, Partner and Industry Platforms bei Google Cloud. "Kunden in datenintensiven Branchen wie Energie, Finanzdienstleistungen, Healthcare und vielen mehr können einen beachtlichen Geschäftswert erzielen, wenn sie ihre Daten durch Machine Learning und Inhaltsanalyse aufbereiten."

Die neue Lösung wird als Abonnement-Dienst angeboten, um die Betriebskosten zu sehen. Hauptvorteile für Organisationen:

- Schnelle Orientierung, was vorliegt - Iron Mountains innovative 
  Plattform für Inhaltsanalyse, Interoperabilität mit seinen Iron 
  Cloud(TM)-Services zur sicheren Datenspeicherung sowie Expertise 
  bei Datenanalyse und Metadaten-Klassifizierung; 
- Erweiterte Intelligenz - fortschrittliches Machine Learning und 
  innovative künstliche Intelligenz der Google Cloud Platform; und 
- Wertschöpfung - Anwendung von neuronalen Netzwerken und Deep 
  Learning für messbaren Geschäftswert, beispielsweise durch neue 
  Einnahmequellen, Kosteneinsparungen und Risikovermeidung - in den 
  verschiedensten vertikalen Marktsegmenten. 

Gemeinsam wollen Iron Mountain und Google Cloud das Geschäftswachstum, die Compliance und Digitalisierungsinitiativen unterstützen. Kunden sollen die Gewissheit haben, dass ihre wertvollen Daten stets sicher, geschützt und zugänglich sind. Kunden profitieren von der nahtlosen Integration von regelbasiertem, kosteneffektivem Datenmanagement, Workflowmanagement und Datenanalyse mit höherem Automatisierungsgrad. Mit dieser Partnerschaft verstärkt Iron Mountain sein Engagement, um seine Kunden bei der Digitalisierung durch innovative Lösungen für Informationsmanagement und strategische Partnerschaften mit marktführenden Anbietern von Cloud- und Technologielösungen bestmöglich zu unterstützen.

"Viele Unternehmen haben uns von den Schwierigkeiten beim Datenmanagement und bei der erkenntnisorientierten Informationsverwertung berichtet", sagte Holly Muscolino, Vice President für Research, Content Technologies and Document Workflow bei IDC. "Die Datenmengen sind einfach zu groß, und wenn man es selbst versucht, stößt man in Sachen Komplexität und Ressourcenaufwand schnell an seine Grenzen. Mit der gebündelten Expertise und Technologie und den Kundenbeziehungen von Iron Mountain und Google Cloud sind die besten Voraussetzungen geschaffen, um dieses Potenzial zu erschließen."

Informationen zu Iron Mountain

Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM), gegründet 1951, ist der weltweit führende Dienstleister für die Aufbewahrung und das Management von Informationen. Mehr als 225.000 Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf die Lösungen von Iron Mountain. Das Unternehmen verfügt über ein Immobilien-Netzwerk von fast 7,9 Millionen Quadratmetern in mehr als 1.400 Einrichtungen in über 50 Ländern und schützt und bewahrt Milliarden von Wertgegenständen auf, darunter wichtige Geschäftsinformationen, hochsensible Daten sowie kulturelle und historische Artefakte. Mit Lösungen für Informationsmanagement, Digitalisierung, sichere Aufbewahrung, sichere Vernichtung sowie Rechenzentren, Cloud-Dienste und Kunstlagerung und -logistik hilft Iron Mountain seinen Kunden, Kosten und Risiken zu senken, Vorschriften einzuhalten, sich nach einer Katastrophe zu erholen und eine digitalere Arbeitsweise zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ironmountain.com.

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIEN
Christian T. Potts 
Iron Mountain Incorporated 
(617) 535-8721 
christian.potts@ironmountain.com  
ANSPRECHPARTNER FÜR INVESTOREN
Melissa Marsden
Iron Mountain Incorporated
(617) 535-8595
melissa.marsden@ironmountain.com  

Original-Content von: Iron Mountain, übermittelt durch news aktuell