Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BUWOG - Bauen und Wohnen Gesellschaft mbH

11.12.2018 – 09:03

BUWOG - Bauen und Wohnen Gesellschaft mbH

Neue Eigentumswohnungen im boomenden Südosten Berlins: Quartier 52° Nord lädt zum Infotag am 16.12.2018

Neue Eigentumswohnungen im boomenden Südosten Berlins: Quartier 52° Nord lädt zum Infotag am 16.12.2018
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

In Treptow-Köpenick, im Ortsteil Grünau, baut die BUWOG Group bis 2023 mehr als 800 Miet- und Eigentumswohnungen im nachhaltigen Wohnquartier 52° Nord. Interessierte haben am 16. Dezember die Möglichkeit, sich über das Quartier 52° Nord und die aktuell verfügbaren Eigentumswohnungen zu informieren.

Der Südosten Berlins boomt aus gutem Grund: Man wohnt am Wasser, idyllisch im Grünen und ist doch in wenigen Minuten am Alexanderplatz, am WISTA Adlershof oder am Flughafen. Dort, wo sich sonst die Baukräne drehen, zwischen Regattastraße und Dahmeufer, öffnet sich nun die Baustelle des Quartiers 52° Nord. Beim Infotag am 16. Dezember von 14 bis 16 Uhr werden die Projektexperten der BUWOG viel Wissenswertes zur Metamorphose des rund 100.000 Quadratmeter großen Areals präsentieren.

Stück für Stück wächst hier das Wohnquartier, in seiner Mitte befindet sich ein eigens geschaffenes 6.000 Quadratmeter großes Wasserbecken. Hier wird das Regenwasser der umliegenden Gebäude gesammelt und auf natürliche Weise durch seitliche Bepflanzungen und Substratfilter gereinigt; ein Projekt, das durch Wissenschaftler der TU Berlin begleitet wird. Auch an die nächste Generation wird gedacht im 52° Nord: Eine eigene Kita im Quartier wird 2019 öffnen und bietet dann Platz für 73 Kinder im Alter ab einem Jahr.

Das Element Wasser ist im 52° Nord überall erlebbar und wird in der Architektur der Baufelder aufgegriffen. Neuester Coup: BUWOG THE VIEW - ein fünfgeschossiges Ensemble aus drei Baukörpern wird sich ab 2021 über eine Gesamtlänge von rund 150 Metern am Wasser erstrecken.

In den drei Häusern verteilt bietet BUWOG THE VIEW insgesamt 63 Eigentumswohnungen mit direktem Blick auf das Wasser. Die Häuser I und III wurden entworfen vom Architekturbüro PA GmbH Pätzold Architekten, Berlin. Die Fassaden aus Holz und rötlichem Cortenstahl erinnern an Schiffsrümpfe. Hier befinden sich 35 Eigentumswohnungen mit 58 bis 145 m² Wohnfläche. Alle Wohnungen bieten mit bodentiefen Panoramafenstern direkten Blick aufs Wasser. Das mittig gelegene Haus II öffnet sich mit seiner Fassade mit Glasfaltwänden nach Osten und Westen. Große Balkone und Terrassen zur Wasserseite sind durch optisch schwebende Stege verbunden. Im Haus II entstehen 28 Eigentumswohnungen mit 64 bis 128 m² Wohnfläche. Die Entwürfe stammen vom renommierten Architekturbüro LOVE architecture and urbanism, Graz. Hier finden sich auch die typischen, schrägen Außensäulen wieder, welche die LOVE-Architekten bereits bei der Unternehmenszentrale von 50Hertz in der Berliner Europacity realisiert haben. Reservierungen für BUWOG THE VIEW sind jetzt möglich.

Die nachhaltige Ausrichtung des Quartiers 52° Nord zeigt sich auch bei einem weiteren Bauabschnitt, den Kompasshäusern. Hier kommt der nachwachsende Rohstoff Holz zum Einsatz: Die besonders gut isolierten Holz-Alu-Fenster, die Bodenbeläge der Balkone und die Holzverschalung der Fassaden werden aus europäischem Holz gefertigt. Die effiziente Fassadendämmung besteht aus umweltverträglichen Zellulosefasern und erreicht hervorragende Dämmwerte bei minimaler Temperaturübertragung in beide Richtungen. Gründächer tragen als natürlicher Temperaturregler zu einem gesunden Raumklima bei. Auch an das Thema E-Mobilität wird gedacht: So sind 30 Prozent der Tiefgaragenplätze mit eigenem Elektro-Zähler für den Anschluss einer E-Ladestation ausgestattet. Dank konsequent energieeffizienter Bauweise ist die staatliche Förderung als "KfW-Effizienzhaus 40" möglich. In den vier Kompasshäusern entstehen 50 Eigentumswohnungen mit rund 79 bis 112 m² Wohnfläche - die Reservierung ist jetzt möglich.

Veranstaltungs-Info:

Informationen über die Entwicklung des Quartiers 52° Nord und den Baufortschritt an dieser prominenten Stelle bieten die Projektspezialisten der BUWOG Group beim Infotag am Sonntag, den 16.12.2018 zwischen 14 und 16 Uhr. Interessenten finden sich bitte im Beratungszentrum Regattastr. 11, 12527 Berlin ein. Die Führungen in Kleingruppen von maximal 15 Personen sind kostenlos und dauern etwa 30 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Stabiles Schuhwerk ist für die Begehung des Areals unbedingt nötig. Eine Begehung mit Kinderwägen ist leider nicht möglich.

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 67-jährige Erfahrung. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 49.300 Bestandseinheiten und befindet sich in Deutschland und Österreich. Neben dem Asset Management der eigenen Bestandsimmobilien wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales und Property Development die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien und Warschau notiert. Hauptgesellschafterin der BUWOG AG ist die DAX 30 gelistete Vonovia SE, Deutschlands führendes bundesweit aufgestelltes Wohnungsunternehmen.

Michael Divé 
Pressesprecher Deutschland

BUWOG Bauträger GmbH
Rankestraße 21, 10789 Berlin
www.buwog.com

T : +49 (30) 3385391824 
M: +49 1590 4621 993
E: michael.dive@buwog.com

Handelsregisternummer: HRB 134441 B
Amtsgericht Charlottenburg
Geschäftsführer: Klaus Freiberg, Daniel Riedl, Alexander Happ