PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Fernsehlotterie mehr verpassen.

24.02.2020 – 12:30

Deutsche Fernsehlotterie

Deutsche Fernsehlotterie übergibt 3.000 Euro an die "Stinknormalen Superhelden"

Deutsche Fernsehlotterie übergibt 3.000 Euro an die "Stinknormalen Superhelden"
  • Bild-Infos
  • Download

Deutsche Fernsehlotterie übergibt 3.000 Euro an die "Stinknormalen Superhelden"

Übergabe ist Abschluss der Kampagne #DuHastMeinWort / Deutschlandweit wurden Menschen aufgerufen, Versprechen für ein soziales Engagement abzugeben

Am Freitag hat die Deutsche Fernsehlotterie 3.000 Euro an die "Stinknormalen Superhelden" übergeben. Die Übergabe war Abschluss der bundesweiten Bewegung #DuHastMeinWort, bei der die Deutsche Fernsehlotterie dazu aufgerufen hatte, Versprechen für ein solidarisches Miteinander abzugeben. Für jedes Versprechen gibt die Soziallotterie einen Euro an drei soziale Projekte, die auch für die Bewegung standen - die "Stinknormalen Superhelden" waren eines dieser Projekte.

Eine ausführliche Pressemitteilung sowie Bildmaterial finden Sie unten stehend.

Herzliche Grüße

Daniel Kroll

***

Pressemitteilung

Deutsche Fernsehlotterie übergibt 3.000 Euro an die "Stinknormalen Superhelden"

Übergabe ist Abschluss der Kampagne #DuHastMeinWort / Deutschlandweit wurden Menschen aufgerufen, Versprechen für ein soziales Engagement abzugeben

Hamburg/Rathenow, 24.02.2020. Am Freitag übergab die Deutsche Fernsehlotterie zum Abschluss ihrer bundesweiten Bewegung #DuHastMeinWort eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an die "Stinknormalen Superhelden". Im vergangenen Jahr rief die Deutsche Fernsehlotterie Menschen dazu auf, unter #DuHastMeinWort ihr Versprechen für ein solidarisches Miteinander auf verschiedenen Kanälen abzugeben. Jedes seitdem eingegangene Versprechen generierte einen Euro als Spende der Soziallotterie für drei soziale Projekte. Eines dieser Projekte sind die Stinknormalen Superhelden aus Rathenow, die Kindern Themen von Umweltschutz bis Knochenmarkspende spielerisch näherbringen. Dafür schlüpfen sie in bunte Superheldenkostüme und gehen an Schulen, bewirtschaften den "Stinknormalen Stadtgarten", um ein generationsübergreifendes Miteinander zu stärken, führen Müllsammelaktionen durch, engagieren sich für die Obdachlosenhilfe und machen vieles mehr, um für Engagement zu begeistern.

Die Übergabe war eine Überraschung, da das Treffen als gemeinsamer Videodreh angekündigt war. Die Freude war entsprechend groß bei Katetschen Bernd, Red Violet und Puppi Le Bleu als sie am Freitag den Scheck überreicht bekamen. "Der Oberknaller. Wir freuen uns über die Maße und sind super dankbar für die tolle Zusammenarbeit", so Katetschen Bernd. "Das Geld investieren wir natürlich in die vielen Projekte wie unsere "Superhelden-Schulen" oder den Stadtgarten, in denen es darum geht, den Kindern auf locker flockige Art, Themen wie Umwelt,- und Tierschutz und das gemeinschaftliche Miteinander näher zu bringen.", sagt Katetschen Bernd auf die Frage nach dem Einsatz des Geldes. "Man kann sich also noch auf die ein oder andere Superhelden-Aktion gefasst machen!", fügt er hinzu.

Ausgewählt wurden die "Stinknormalen Superhelden" aus hunderten Projekten, die 2018 für den Deutschen Engagementpreis nominiert waren, bei dem die Soziallotterie Partner ist. Durch den Gewinn des Deutschen Nachbarschaftspreises der nebenan.de Stiftung, ein weiterer Partner der Deutschen Fernsehlotterie, im Oktober letzten Jahres sind sie auch in diesem Jahr wieder für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

"#DuHastMeinWort will ein Zeichen setzen für das Engagement in unserer Gesellschaft und Danke sagen für die vielen Menschen, die sich jeden Tag einsetzen. Die 'Stinknormalen Superhelden' zeigen sehr eindrücklich, dass Engagement in allen Themenbereichen Spaß machen kann. Mit der Übergabe heute wollen wir ihnen dafür Danke sagen.", freut sich Geschäftsführer Christian Kipper, der Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie. Die Soziallotterie fördert seit über sechzig Jahren soziale Projekte bundesweit. Allein in Brandenburg wurden im letzten Jahr 10 Projekte über die Stiftung Deutsches Hilfswerk mit 1,4 Mio. Euro gefördert.

Mehr zu #DuHastMeinWort: duhastmeinwort.de/

Mehr über die "Stinknormalen Superhelden" gibt es im Magazin "Du bist ein Gewinn" der Deutschen Fernsehlotterie: https://www.fernsehlotterie.de/engagement-in-strumpfhosen

Über die Deutsche Fernsehlotterie

Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie erzielte dank der Mitspielerinnen und Mitspieler von 1956 bis heute einen karitativen Zweckertrag von über 2 Milliarden Euro. Damit konnte sie über ihre zugehörige Stiftung, das Deutsche Hilfswerk, mehr als 9.300 Projekte fördern. Im Jahr 2019 wurden insgesamt rund 47,5 Millionen Euro an 368 soziale Projekte vergeben. Mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen fließen jedes Jahr über die Stiftung Deutsches Hilfswerk in den guten Zweck. Kindern, Jugendlichen, Familien, Senioren, Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Die geförderten Projekte sollen dabei zeitgemäß sein und aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen begegnen.

Pressekontakt:
Daniel Kroll
Pressesprecher
Deutsche Fernsehlotterie gGmbH / Deutsches Hilfswerk SdbR
Telefon: 040 / 414 104 38
E-Mail: d.kroll@fernsehlotterie.de