PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Fernsehlotterie mehr verpassen.

24.02.2020 – 11:35

Deutsche Fernsehlotterie

YouTuber Alexander Straub veröffentlicht Reportage aus Aalener Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel"

YouTuber Alexander Straub veröffentlicht Reportage aus Aalener Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel"
  • Bild-Infos
  • Download

YouTuber Alexander Straub veröffentlicht Reportage aus Aalener Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel"

Reportage entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fernsehlotterie / Die Soziallotterie fördert die Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel" mit 300.000 Euro

Ende Januar war der international bekannte Magier und Illusionist Alexander Straub zu Gast in der Seniorenresident "Im Heimatwinkel" in Aalen. Dort zauberte er vor den Senioren und Seniorinnen und führte intensive Gespräche über das Alter. Dieses Wochenende wurde der Beitrag veröffentlicht und die Aalener Seniorenresidenz einem großen jungen Publikum präsentiert. Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fernsehlotterie. Die Soziallotterie möchte jungen Menschen über ihre Projektförderungen aufklären und über die Arbeit in den geförderten Einrichtungen wie der Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel" informieren.

Eine Pressemitteilung finden Sie unten stehend.

Herzliche Grüße

Daniel Kroll

---

Pressemeldung

YouTuber Alexander Straub veröffentlicht Reportage aus Aalener Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel"

Reportage entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fernsehlotterie / Die Soziallotterie fördert die Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel" mit 300.000 Euro

Hamburg/Aalen, 24.02.2020. Am Wochenende wurde die Reportage von YouTuber und Magier Alexander Straub aus der Seniorenresidenz "Im Heimatwinkel" veröffentlicht. Das Video des 25-jährigen Illusionisten entstand Ende Januar im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Deutschen Fernsehlotterie, die als Soziallotterie mit derartigen Formaten junge und vorwiegend auf digitalen Kanälen aktive Menschen über ihre Projektförderungen informieren und aufklären möchte.

Der Besuch "Im Heimatwinkel" war für den international bekannten Magier und Illusionisten, der bereits mit David Copperfield zauberte, etwas sehr Besonderes. Im Heimatwinkel beeindruckte Alexander Straub mit schwebenden Tischen, Kartentricks und vielem mehr. Der gebürtige Stuttgarter zeigte sich sehr beeindruckt von den Senioren, die er einen Tag lang aktiv begleitete und mit denen er ausführliche Gespräche über das Alter führte. In der neuen Reportage aus Aalen zeigt er die Arbeit in der Residenz, begeistert für den Einsatz für Menschen und gibt tiefe Einblicke in das Leben der Bewohner. Heimlicher Star des Videos ist die 91-jährige Emma, die ihre Lebenseinstellung erklärt. "Es war ein sehr bewegender und schöner Besuch im Heimatwinkel Aalen. Ich freue mich, dass es Orte wie diesen gibt, wo sich Menschen liebevoll und herzlich um ihre Bewohner kümmern. Es steckt so viel Leben in dieser Einrichtung und ich hoffe, dass ich meine neuen Freunde schon bald irgendwo wiedersehe!", sagt Alexander Straub.

Das Video wird auf dem YouTube Kanal "Alexander Straub" veröffentlicht, auf dem der Magier hunderttausende Fans hat. Die von ihm besuchte Einrichtung des DRK-Kreisverbandes Aalen wird von der Deutschen Fernsehlotterie mit 300.000 Euro gefördert. Sie gilt als ein modellhaftes Projekt für den ländlichen Raum und bietet 56 Pflegeplätze in der Residenz sowie ambulante Dienstleistungen wie Pflege, häuslicher Betreuungsdienst und Beratungsdienstleistungen.

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=DnX5VdpV-uA

Deutsche Fernsehlotterie

Dank der Mitspielerinnen und Mitspieler erzielte die Deutsche Fernsehlotterie von 1956 bis heute einen karitativen Zweckertrag von über 2 Milliarden Euro. Damit konnte sie über ihre zugehörige Stiftung, das Deutsche Hilfswerk, mehr als 9.300 Projekte fördern. Im Jahr 2019 wurden insgesamt rund 47,5 Millionen Euro an 368 soziale Projekte vergeben. Mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen fließen jedes Jahr über die Stiftung Deutsches Hilfswerk in den guten Zweck. Kindern, Jugendlichen, Familien, Senioren, Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Die geförderten Projekte sollen dabei zeitgemäß sein und aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen begegnen.

Pressekontakt:
Daniel Kroll
Pressesprecher
Deutsche Fernsehlotterie gGmbH / Deutsches Hilfswerk SdbR
Telefon: 040 / 414 104 38
E-Mail: d.kroll@fernsehlotterie.de
Weitere Storys: Deutsche Fernsehlotterie
Weitere Storys: Deutsche Fernsehlotterie