Alle Storys
Folgen
Keine Story von Baufi24 Baufinanzierung AG mehr verpassen.

Baufi24 Baufinanzierung AG

Achtung Allergie - Pollenschutz für Immobilien

Hamburg (ots)

Während die Aussicht auf einen warmen Sommer und blühende Landschaften für die Meisten sehr verlockend klingt, würden Allergiker diesen Teil des Jahres am liebsten überspringen. Dabei wissen nur die wenigsten Geplagten, dass sogar das eigene Zuhause dabei helfen kann, den Beschwerden vorzubeugen. "Abhilfe gegen juckende Augen und laufende Nasen verschaffen Pollenschutzgitter vor den Fenstern oder spezielle Filter für Lüftungsanlagen. Handelt es sich um eine schwere Allergie können diese Maßnahmen direkt bei der Hausplanung berücksichtigt werden und so lassen sich Zeit und Geld für nachträgliche Umbauten sparen", erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/).

Pollenschutzgitter und Filter

Lästiger Blütenstaub lässt sich schnell und einfach durch Pollenschutzgitter minimieren. Die engmaschigen Einsätze gibt es für Fenster oder Terrassentüren in verschiedenen Größen. Sie halten einen Großteil der Pollen ab, während frische Luft weiterhin hereinströmt. "Steht der Hausbau noch bevor und die Allergie ist sehr stark, verschafft die Installation einer Lüftungsanlage deutliche Linderung. Spezielle Filter halten die zuströmende Luft weitestgehend von Mikropartikeln frei und Häuslebauer sparen sich das teure Nachrüsten", so Scharfenorth weiter.

Alternative - Lüften und tägliches Putzen

Wer Kosten und Mühen für Pollenschutz oder Lüftungsanlage fürchtet, kann durch richtiges Lüften und regelmäßiges Saubermachen zumindest einen Teil der Belastung eindämmen. So ist in städtischen Bereichen die Belastung morgens zwischen 6 und 8 Uhr sowie 19 Uhr und Mitternacht am geringsten. Auf dem Land ist die Pollenkonzentration wiederum gerade in den Morgenstunden sehr hoch. Aber auch die Inneneinrichtung spielt durchaus eine Rolle bei Allergien: Teppichböden oder Läufer fangen Pollen besonders ein, sie sollten täglich gereinigt werden. Auch Hartböden sollten regelmäßig gewischt werden, damit der Blütenstaub entfernt wird. Wer sich den Wunsch einer eigenen Immobilie erfüllen möchte kann sich schnell und einfach mit dem Baufinanzierungsrechner (https://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24.de über die mögliche Zusammensetzung der monatlichen Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen informieren.

Über Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale für private Baufinanzierungen. Zukünftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verfügung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter https://www.baufi24.de/

Unternehmenskontakt:

Baufi24 GmbH Stephan Scharfenorth,
Tel. +49 (0) 800 808 4000
E-Mail: redaktion@baufi24.de
Pressekontakt: Hasenclever Strategy,
Walter Hasenclever,
Tel: +49 421 42 76 37 39, Mobil: +49 171 493 57 83,
E-Mail: wh@hasencleverstrategy.de

Original-Content von: Baufi24 Baufinanzierung AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Baufi24 Baufinanzierung AG
Weitere Storys: Baufi24 Baufinanzierung AG
  • 29.05.2018 – 10:00

    Junge Familie im Glück: Die passende Baufinanzierung finden

    Hamburg (ots) - Nach der Entscheidung für ein Eigenheim rückt die detaillierte Auseinandersetzung mit der Baufinanzierung in den Vordergrund. Zuvor sollten junge Familien, wie schon im Teil eins erwähnt, einen Finanzierungscheck durchführen, um zu prüfen, ob ein Darlehen überhaupt in Frage kommt. "Denn Kreditinstitute verlangen bei der Kreditvergabe nicht nur Zinsen. Sie wollen Sicherheiten für den Fall, dass der ...

  • 22.05.2018 – 10:00

    Es bleibt nie nur beim Kaufpreis - Häuslebauer unterschätzen häufig die Details

    Hamburg (ots) - Befindet sich die Immobilienfinanzierung unter Dach und Fach, sind damit keineswegs alle kurzfristigen Ausgaben abgedeckt. Denn abgesehen von den klassischen Nebenkosten - die häufig rund 15 Prozent der gesamten Summe ausmachen - dürfen zukünftige Eigenheimbesitzer nicht die im direkten Vergleich unbedeutenden Beträge vernachlässigen. Das komplette ...

  • 15.05.2018 – 10:00

    Junge Familie im Glück: Der Weg ins Eigenheim (Teil 1)

    Hamburg (ots) - Vor allem bei jungen Familien ist der Wunsch nach einem Eigenheim groß, denn die Mietwohnung reicht mit Nachwuchs oft nicht mehr aus. Häufig arbeitet anfangs ein Partner in Voll- und der andere in Teilzeit bis die Kinder größer sind. "Viele informieren sich aber gar nicht erst über ein zukünftiges Zuhause, da sie denken, dass sie keinen Kredit erhalten. Dies ist allerdings in den meisten Fällen ein ...