Badische Neueste Nachrichten

Badische Neueste Nachrichten: Ein wichtiges Symbol

Karlsruhe (ots) - Ein Bundespräsident muss nicht zu Olympischen Spielen fahren - und auch nicht eine EU-Kommissarin. Die Wettkämpfe finden auch ohne die beiden statt. Doch seitdem bekannt wurde, dass Joachim Gauck nicht nach Sotschi reist, ist daraus ein Politikum ersten Ranges geworden. Denn sowohl in Berlin wie in Moskau ist dies sofort als das verstanden worden, was es wohl auch sein sollte - ein Protest gegen Wladimir Putin und dessen autoritäres Regime, gegen die rechtsstaatlichen Defizite Russlands und die Menschenrechtsverletzungen, gegen die Diskriminierung von Minderheiten und die Verfolgung von Homosexuellen. Gauck selber schweigt zu diesen Interpretationen - aber er dementiert sie auch nicht. Die Beziehungen zwischen Staaten leben auch von den handelnden Personen. Dass sich Helmut Kohl und Boris Jelzin gut verstanden und Gerhard Schröder und Wladimir Putin eine prächtige Männerfreundschaft pflegten, tat auch dem deutsch-russischen Verhältnis gut. Nun aber stehen mit Angela Merkel und Joachim Gauck zwei frühere DDR-Bürger an der Spitze des Staates, die in Russland nicht nur den wichtigen strategischen Partner und den bedeutenden Rohstofflieferanten sehen, sondern auch die Besatzungs- und Unterdrückungsmacht von einst, die den Menschen die elementaren Freiheits- und Bürgerrechte vorenthielt. Gaucks Vater wurde in die Sowjetunion verschleppt, als protestantischer Pastor stand er im Gegensatz zum SED-Regime, als erster Stasi-Beauftragter arbeitete er die Unterdrückungsmechanismen des Arbeiter- und Bauernstaates auf. Das prägt. Insofern ist Gaucks Nichtteilnahme logisch und konsequent. Er kann und will nicht als willfähriger Statist in einem Spektakel dienen, in dem Russland seine neue Größe und Stärke inszeniert. Man mag dies als eine billige und mutlose Symbolpolitik kritisieren, die nichts kostet und auch nichts bringt, weil sie zu keiner Änderung der Verhältnisse führt und möglicherweise sogar dem deutsch-russischen Verhältnis Schaden zufügt. Manchmal bedarf es starker Symbole, weil sie nachhaltiger wirken. Mehr noch, Gauck widersteht der Versuchung, das gleiche zu tun wie Putin - Olympia für seine Zwecke zu missbrauchen und zu instrumentalisieren.

Pressekontakt:

Badische Neueste Nachrichten
Klaus Gaßner
Telefon: +49 (0721) 789-0
redaktion.leitung@bnn.de

Original-Content von: Badische Neueste Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Neueste Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: