Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von tradersreport.at mehr verpassen.

08.02.2008 – 09:45

tradersreport.at

EXCALIBUR RESOURCES LTD - WKN A0MMDH - super Silberchance

    Wien (ots)

Bei EXCALIBUR RESOURVES handelt es sich um einen kleinen Silberexplorer, der einen sehr großen Hebel entfalten sollte. Die Gesellschaft hat das vergangene Jahr 2007 für die ideale Positionierung in der Silberexplorationsbranche genutzt. Es konnten in den letzten Monaten sehr lukrative und vielversprechende Verträge abgeschlossen werden. Die Explorationsgebiete zeichnen sich durch einen hohen Silbergehalt aufweisen.

    Fundamental lassen bisherige Resourcenschätzungen, aus unserer Sicht im Gruppenvergleich eine Bewertung zwischen 0,27-0,30 EUR pro Aktie zu. Diese Bewertung wird voraussichtlich dann erfolgen, wenn weitere Nachrichten der Gesellschaft bzgl. expliziter Ergebnisse aus den Explorationen bekannt gegeben werden.

    Die Aktien der Gesellschaft pendeln unter hoher Volatilität in einer Range zwischen 0,06-0,08 CAN-$. Größere Umsätze gab es an der Heimatbörse bisher vereinzelt im Juni 2007. Bei Unternehmen in diesem Stadium ist das ganz normal.

    Trader die Interesse an einem evtl. lukrativen Trade in einem jungen Silberexplorer mit sehr großen Gewinnmöglichkeiten haben, sollten sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Kurse unter 0,07 Euro bieten eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit dar. Es muß unbedingt das Risiko eines Totalverlustes einkalkuliert werden, da hohe Gewinnchancen immer auch hohe Risiken beinhalten.

    Wir vom tradersreport sehen hier aber eher die Gewinnchancen überwiegen. Wenn sie mit nur einer kleinen Depotgröße investiert sind, kann dies riesige Auswirkungen auf ihre Gesamtdepotperformance haben. Aus diesem Grund würden wir ausschließlich sehr kleine spekulative Tradingposition in den Aktien der EXCALIBUR RESOURCES LTD mit der WKN A0MMDH bis max. 0,07 Euro eingehen. Setzen sie sich einen Stoplosskurs bei 0,03 Euro auf Schlußkursbasis. Für das mögliche Kursziel ziehen wir ausschließlich die fundamentalen Aspekte heran. Nach Berücksichtigung eines Risikoabschlags von 20 %  sehen wir eine mögliche Kurszielzone von  0,20-0,25 Euro in den nächsten Monaten als sehr realistisch an.

    Diese Meldung erhielten die Premium-Abonnenten des tradersreport schon am 07.02.2008

Pressekontakt:
Fax. +43- (0)1-532263451
info@tradersreport.at
www.tradersreport.at

Original-Content von: tradersreport.at, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: tradersreport.at
Weitere Storys: tradersreport.at