Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von AACSB International

09.04.2019 – 15:04

AACSB International

AACSB zeigt 21 innovative Ansätze für die Zusammenarbeit von Business Schools auf und beleuchtet deren Wirkung

Tampa, Florida (ots/PRNewswire)

Die jährlich gestellte Herausforderung würdigt Institutionen aus allen Teilen der Welt, die als Verfechter von positiven Veränderungen in der Bildungslandschaft für Führungskräfte tätig sind. Das Hauptaugenmerk lag in diesem Jahr auf der gemeinsamen Schaffung von Wissen - eine von fünf Möglichkeiten, die in der Collective Vision for Business Education (Kollektive Vision für die Wirtschaftspädagogik) von der AACSB identifiziert wurden. Die anerkannten Institutionen pflegen auf der Grundlage von Forschung und Vordenkerpositionen eine große Breite von kooperativen Partnerschaften, um neue Lehrpläne zu unterstützen, neue Produkte und Dienstleistungen zu schaffen sowie an der Gestaltung der Wirtschafts- und Regierungspolitik mitzuwirken.

Zu den hervorgehobenen Innovationen gehören der Recruitment Confidence Index der Alba Graduate Business School am American College of Greece, der zu erwartende Veränderungen bei der Gewinnung und Einstellung von Personal misst und den Führungskräften des Personalwesens in Griechenland als Ideenschmiede zur Verfügung steht. In Großbritannien hat die Hult International Business School ihre Forschungskultur auf eine Weise transformiert, die die Schaffung, Verbreitung, Nutzung und Vorteile der angewandten und relevanten Forschung unter der weltweiten Fakultät von Hult fördert. Gleichermaßen zielt die Nikolaus-Kopernikus-Universität Torun in Polen im Rahmen ihrer Strategie für die Berufsausbildung von älteren Arbeitslosen darauf ab, Anreize für die staatliche Arbeitsvermittlung, die Wirtschaft und Forschungseinrichtungen zur Bildung von lokalen Partnerschaften und zur Entwicklung neuer wirksamer Maßnahmen zu schaffen, um die Integration von Arbeitslosen im Alter von über 50 Jahren in den regulären Arbeitsmarkt Polens zu unterstützen.

"Business Schools, die sich über Fachdisziplinen hinweg und in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft sowohl innerhalb als auch außerhalb traditioneller Grenzen von Geschäft und Management engagieren, veranschaulichen die Vision der AACSB für die Zukunft der Wirtschaftspädagogik", sagte Thomas R. Robinson, President und CEO der AACSB. "Wir sind stolz, diese 21 Business Schools würdigen zu dürfen, während sie mit gutem Beispiel vorangehen, ihre eigenen Kompetenzbereiche hervorheben und kooperative Ansätze verfolgen, sich jedoch zugleich mit kritischen Themen auseinandersetzen, um gesellschaftliche Veränderungen voranzutreiben."

Die bereits im vierten Jahr gestellte Herausforderung "Innovations That Inspire" hat bis heute mehr als 100 Anstrengungen von Business Schools herausgestellt, die zukunftsweisende Ansätze für Bildung, Forschung, Engagement für oder Initiativen in Gemeinschaften sowie Entwicklung von Führungskräften verkörpern. Bis heute haben die Mitglieder der Business Education Alliance der AACSB der Öffentlichkeit mehr als 800 Innovationen zugänglich gemacht und dadurch ein robustes Repository im AACSB DataDirect-System geschaffen, das sowohl andere Mitglieder als auch die Wirtschaft informiert und inspiriert.

Einen Überblick über alle Innovationen finden Sie unter aacsb.edu/innovations-that-inspire.

Informationen zu AACSB International

Als größte Allianz der Welt für Wirtschaftspädagogik verbindet die AACSB International (AACSB) Pädagogen, Studenten und Unternehmen, sodass diese ein gemeinsames Ziel erreichen können: die nächste Generation exzellenter Führungskräfte auszubilden. Die AACSB steht seit 1916 für höchste Qualitätsstandards und stellt ihren annähernd 1.700 Mitgliedsorganisationen und über 800 akkreditierten Wirtschaftshochschulen Dienstleistungen in den Bereichen Qualitätssicherung, Daten/Forschung für die Wirtschaftspädagogik und professionelle Entwicklung zur Verfügung. Die Mission der AACSB besteht darin, Engagement zu fördern, Innovation zu beschleunigen und die Wirkung der Wirtschaftspädagogik zu verstärken. Die weltweit tätige Organisation verfügt über Niederlassungen in Tampa im US-Bundesstaat Florida, Amsterdam in den Niederlanden und Singapur. Mehr Informationen finden Sie unter aacsb.edu.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/492010/AACSB_International_Logo.jpg

Pressekontakt:

Amy Ponzillo
Director
Public Relations
AACSB International
MediaRelations@aacsb.edu

Original-Content von: AACSB International, übermittelt durch news aktuell