Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Happy Landings Flightsimulations GmbH

24.10.2011 – 11:19

Happy Landings Flightsimulations GmbH

Gut gelandet: Happy Landings Flightsimulations startet mit hochkarätigem Angebot für Flugbegeisterte und Hobbyflieger

Frankfurt (ots)

Die Happy Landings Flightsimulations GmbH bietet ab Ende Oktober Flugsimulatoren auf technisch höchstem Niveau. Die Zielgruppe reicht von Flugbegeisterten, die sich den Traum von Fliegen erfüllen möchten, bis hin zu Hobbypiloten sowie angehenden und aktiven Berufspiloten, die Simulatortrainings durchführen möchten. Auf der virtuellen Startbahn stehen die Airliner B737 und A320 bereit, außerdem zwei F-16 Kampfjets, die in Deutschland einzigartig sind. Mit diesem hochkarätigen Angebot ist Happy Landings eine der größten Anlagen ihrer Art in Deutschland. Zu den Highlights zählt neben der HD-Visualisierung in fünf Simulatoren auch die stilvolle Location im "Industrial Lounge"-Design, die für Events gebucht werden kann.

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, am Steuer eines Flugzeugs zu sitzen? Bevor es soweit ist, erhält der Simulatorpilot zunächst ein ausführliches Briefing durch einen ausgebildeten Berufspiloten. Der Instruktor fungiert anschließend auch als Co-Pilot in den Airlinern. Die Simulation ist dabei so täuschend echt, dass der Pilot schnell vergisst, dass er "nur" in einem Simulator sitzt. Unterschiedlichste Szenarien eines Fluges können bei Happy Landings nachempfunden werden. Besonders eindrucksvoll: die Landeanflüge auf die Flughäfen Innsbruck oder Hongkong-Kai Tak.

Abenteuer für Amateure und Profis

Mit dem A320, dem ersten zivilen Flugzeug mit Fly-by-Wire-Steuerung*, und der B737, dem meistgebauten Passagierdüsenflugzeug, stehen zwei detailgetreue Simulatoren bereit. Besonders spannend für Hobbypiloten und "Fun-Flieger": das "Fliegen" in einem der F-16 Fighting Falcons, hierzulande einzigartig. Dank realistischer Cockpit-Simulation und 180-Grad-Panoramablick in HD liefern alle Simulatoren ein beeindruckendes Erlebnis. Den perfekten Einstieg in die Simulatorfliegerei bietet der JC3-Mehrsichtflugsimulator, in dem bequem zwei Personen Platz haben. Sowohl für die Airliner als auch für die F-16 Fighting Falcons benötigen Flugbegeisterte keinerlei Vorkenntnisse.

*elektrische Signalübertragung per Flugcomputer

Für angehende und aktive Berufspiloten plant Happy Landings ebenfalls attraktive Angebote: Schon in Kürze stehen Screening-Vorbereitungen und verschiedene Weiterbildungsseminare auf dem Programm. Und wer eine stilvolle Location für Firmen-Events, Manager-Trainings oder Privatfeiern sucht, kann hier ebenfalls mit bis zu 50 Personen landen.

Preise

Flugabenteuer für "Fun-Flieger" starten bereits ab 99 Euro pro Stunde. Weitere Informationen zu den Flugsimulatoren und Preisen finden Sie unter www.happy-landings.org .

Über Happy Landings

Die Happy Landings Flightsimulations GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main (Kalbach) bietet Flugsimulatoren auf technisch höchstem Niveau, um Menschen die Faszination Fliegen nahe zu bringen. Auch die Aus- und Weiterbildung angehender oder aktiver Berufspiloten sowie Manager-Trainings und Incentives für Firmenkunden stehen im Fokus. Realistische Cockpit-Simulatoren und ein fantastischer 180-Grad-Panoramablick in HD ermöglichen ein einmaliges Flugerlebnis in einer der größten Anlagen ihrer Art in Deutschland. Als Event-Location kann das Flugsimulationszentrum für erlebnisreiche Veranstaltungen von bis zu 50 Personen genutzt werden.

Die Fixed-Base Simulatoren sind voll instrumenten- und sichtflugtauglich und bieten damit vielfältige Möglichkeiten hinsichtlich der Flugrouten, anzufliegenden Flughäfen, verschiedene Wetterverhältnisse bis hin zum Simulieren von Triebwerksausfällen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.happy-landings.org .

Pressekontakt:

Happy Landings Flightsimulations GmbH
Franziska Wolf (Head of Operations)
Tel.: +49 (0)69 380 787 6-21
eMail: franziska.wolf@happy-landings.org

Original-Content von: Happy Landings Flightsimulations GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Happy Landings Flightsimulations GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung