Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Henniges Automotive mehr verpassen.

06.02.2020 – 14:33

Henniges Automotive

Henniges Automotive feiert die Eröffnung der neuen Europazentrale

Auburn Hills, Michigan (ots/PRNewswire)

Henniges Automotive, weltweit führender Anbieter von hochtechnischen Dichtungs- und Antivibrationssystemen für den Automobilmarkt, feierte heute die Eröffnung seiner neuen Europazentrale und seines technischen Zentrums in der Tschechischen Republik mit einer Zeremonie und einer Tour für Kunden und Ehrengäste. Die 3.330 Quadratmeter große Anlage in Mladá Boleslav unterstützt die Bemühungen von Henniges, seine Engineering- und Testkapazitäten in Europa zu optimieren und bietet eine erstklassige, zentrale Lage zu den Henniges-Fertigungsstätten und zu seinen Kunden.

"Wir freuen uns, die offizielle Eröffnung unserer Europazentrale und unseres technischen Zentrums zu feiern, einer Einrichtung, die uns dabei helfen wird, unsere Entwicklungs- und Forschungskompetenzen zu stärken und unsere Produktions- und Testsynergien zu verbessern", so Larry Williams, President und CEO von Henniges Automotive. "Diese Einrichtung wird unsere Europazentrale und eine wichtige Drehscheibe für die technische Entwicklung sein, einschließlich moderner Fertigung und Innovation, und damit unsere Position als weltweit führender Anbieter von Antivibrations-, Fahrzeugabdichtungs- und Glaseinkapselungstechnologien weiter festigen.

Ein Testlabor, ein Bürobereich und eine Prototyping-Werkstatt bzw. ein Lagerhaus bilden die ausgedehnte Grundfläche der neuen Einrichtung. Zu den modernen Entwicklungs- und Prüfanlagen gehören unter anderem Werkzeuge für Funktionstests, Klima- und Umweltsimulation, Materialeigenschaften sowie mechanische Tests und Antivibrationstests. Darüber hinaus wird die neue Einrichtung über Rapid Prototyping mit 3D-Druck, Silikon- und Polyurethan-Gießverfahren verfügen. Mit dieser modernen Ausrüstung wird Henniges agil bleiben und sich an die zukünftigen Kunden- und Industrieanforderungen anpassen können.

"Unser Unternehmen konzentriert sich auf die Zufriedenheit unserer Kunden, die Optimierung unserer globalen Geschäftsprozesse und das Erzielen von Supply Chain-Exzellenz", so Uwe Brinkmann, Vice President of European Operations von Henniges Automotive. "Unser zentraler Standort wird ein echter Gewinn für die Förderung unserer langjährigen Kundenbeziehungen und das Knüpfen neuer Beziehungen sein und uns gleichzeitig in die Lage versetzen, den Wert und die Fähigkeiten zu verstärken, die wir in unsere Partnerschaften einbringen. Wir freuen uns über die immensen Chancen, die uns diese neue Einrichtung bietet."

Die Einrichtung wurde am 9. Dezember mit mehr als 20 Mitarbeitern offiziell eröffnet. Henniges geht davon aus, dass in den nächsten fünf Jahren fast 75 Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, das europäische Management, die Leiter der Geschäftsbereiche, Vertriebsmitarbeiter und Produktexperten in der Einrichtung arbeiten werden.

Um dieses Zentrum zum Leben zu erwecken, nutzte Henniges einen Teil des staatlichen Investitionsanreizes in Höhe von 1,4 Millionen USD des Programms "Enterprise and Innovations for Competitiveness" des Industrie- und Handelsministeriums der tschechischen Regierung. Henniges investierte 2,6 Millionen USD in Test- und Laborausrüstung, um die Entwicklungs- und Testkompetenz zu erweitern. Der verbleibende Anreiz wurde zur Finanzierung der Fertigungskompetenz und für ein neues Prozessentwicklungszentrum in der Produktionsstätte des Unternehmens verwendet.

Informationen zu Henniges Automotive

Henniges beliefert Automobil-Originalausstatter (OEMs/Original Equipment Manufacturer) mit Dichtungssystemen für Türen, Fenster, Kofferräume, Hubtore, Schiebedächer und Motorhauben. Darüber hinaus beliefert das Unternehmen den weltweiten Automobilmarkt mit Antivibrationskomponenten und gekapselten Glassystemen. Henniges verkauft an alle großen Automobil-OEM-Kunden und betreibt Einrichtungen in Nordamerika, Südamerika, Europa und Asien. Das Unternehmen beschäftigt 8.700 Mitarbeiter weltweit. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.hennigesautomotive.com/.

Pressekontakt:

Jennifer VanHorn
Henniges Automotive
Jennifer.VanHorn@hennigesautomotive.com

Original-Content von: Henniges Automotive, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Henniges Automotive
Weitere Meldungen: Henniges Automotive