Alle Storys
Folgen
Keine Story von Global Communication Experts mehr verpassen.

Global Communication Experts

Homeoffice im Urlaubsparadies

Homeoffice im Urlaubsparadies
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Homeoffice im Urlaubsparadies

global communication experts präsentiert Workation-Angebote seiner Kunden

Frankfurt am Main, 1. April 2021. Workation, die Kombination aus Arbeit (work) und Urlaub (vacation) ist derzeit bei Arbeitnehmern im Aufwind. „Diesen Trend haben wir in den letzten Monaten besonders bei jüngeren Arbeitnehmern wahrgenommen“, erklärt Andreas Neumann, Geschäftsführer bei der Reisevertriebsorganisation DERPART. Allerdings habe er bereits einige Jahre vor der Coronakrise begonnen, so Neumann. „Immer mehr Menschen arbeiten auch aus dem Urlaub heraus, um zum Beispiel noch in Ruhe ein Projekt fertigzustellen.“ Genauso ist es naheliegend, beispielsweise eine Dienstreise noch einige Tage zu verlängern und private Urlaubstage anzuhängen. Und letztendlich profitieren davon nicht nur die Beschäftigten, sondern auch die Unternehmen, die durch flexible Arbeitsmodelle, bessere Chancen hätten, gesuchte Spezialisten zu finden.

Homeoffice in einer schönen Urlaubsumgebung liegt also stark im Trend und wurde durch die Corona-Pandemie verstärkt. Auch Kunden der Kommunikationsagentur global commmunication experts (GCE) haben ihr Portfolio um interessante Workation-Angebote ergänzt.

Arbeiten umgeben von einer der schönsten Landschaften Europas? Die Balearen machen’s möglich

Ganzjährige milde Temperaturen, traumhafte Landschaften und Strände, die mit ihrem türkisblauen Wasser einladen, den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Die Balearen sind der perfekte Ort, um den Schreibtisch für einige Zeit dorthin zu verlegen. Vor der Arbeit Joggen durch die Sierra de Tramuntana, eine Spritztour mit dem Fahrrad auf dem Cami de Cavalls, zum Feierabend eine Runde Stand-Up-Paddle, um die perfekte Balance zu finden und am Wochenende eine Kajaktour zu den wunderschönen Neptungraswäldern auf Formentera – die Inselgruppe im Mittelmeer hat viel zu bieten. Zudem haben einige Hotels auf den Inseln inzwischen besondere Angebote für einen Langzeitaufenthalt explizit für Berufstätige in ihr Portfolio aufgenommen. ( www.illesbalears.travel/de/baleares)

Workation-Office im Naturparadies Costa Rica

Homeoffice im Urlaubsparadies Costa Rica? Hierfür bietet das Land mit einem neuen Digital Nomad Visum perfekte Voraussetzungen und ermöglicht so, alleine, mit dem Partner oder der ganzen Familie bis zu einem Jahr workation in Costa Rica zu erleben. Die Vielseitigkeit des Landes mit wilden Berglandschaften, dichten Regenwald und quirligen Dörfern bietet eine atemberaubende Atmosphäre für die tägliche Arbeit. Den Abend kann man beim Sonnenuntergang an einem der zahlreichen, natürlichen Sandstrände mit einem Feierabend-Drink in der Hand oder in einem der typisch costa ricanischen Restaurants ausklinken lassen. ( www.visitcostarica.com/de)

Odles Lodges Dolomites – Büro mit Alpenblick in Design-Holzbauweise

Umgeben von hochalpinen Wäldern, vis à vis des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten, liegt die mehrfach ausgezeichnete Odles Lodge. Von der Domstadt Brixen aus erreicht man nach 25 Minuten Autofahrt das Kleinod Odles Lodge auf knapp 2.000 Metern Höhe in der Bergwelt Südtirols. Ein idealer Platz, um ungestört inmitten der Natur sein Büro einzurichten. Alle vier Suiten sind zwischen 55 m² und 85m² groß, verfügen über eigene Terrassen, einen Wohn-Essbereich, teilweise mit Kachel- oder Bauernofen, Küche und Bad sowie Schlafzimmer oder Schlafbereich. Auch für die Verpflegung ist bestens gesorgt. Das Alm-Frühstück mit regionalen und hausgemachten Spezialitäten, Säften und frischem Brot wird jeden Morgen frisch geliefert. Der Kühlschrank wird bereits vor der Ankunft mit hausgemachter Pasta, Speckknödel und Schlutzkrapfen sowie Eier, Butter, und selbstgemachte Tomatensauce befüllt. Wer während seines Aufenthaltes nicht selbst einkaufen möchte, für den übernehmen die Gastgeber diesen Service. Die Gäste haben zudem Zutritt zum Weinkeller mit italienischen Weinen, sowie einer Auswahl von Spirituosen und Softdrinks. ( www.odles-lodge.com)

Ras Al Khaimah – Nach der Arbeit Abenteuer erleben und Entspannung genießen

Aufregende Outdooraktivitäten inmitten spektakulärer Landschaften, kulturelle Erlebnisse und eine herzliche Gastfreundschaft – Ras Al Khaimahs Workation-Programm „Live RAK Play“ lädt Berufstätige dazu ein, das Homeoffice in das sonnige Emirat zu verlegen und die Vorzüge der Region bis zu zwölf Monate lang voll auszukosten. „Live RAK Play“ ist noch bis zum 30. Dezember 2021 verfügbar und bietet eine Reihe von Angeboten für Langzeitaufenthalte in zahlreichen Hotels mit schneller Internetverbindung, Rabatten in Restaurants, Waschsalons, Autovermietungen und Freikarten für verschiedene Aktivitäten. Besucher können auf dem Jebel Jais, dem höchsten Berg der VAE, E-Mails durchstöbern, einen Zoom- oder Microsoft Teams-Anruf entgegennehmen, während sie am Strand weichen Sand unter ihren Füßen spüren, oder den letzten Bericht auf dem Laptop fertigstellen, während sie den Service eines der vielen Hotels am Strand, in der Wüste und in der Stadt genießen. ( www.visitrasalkhaimah.com/de/live-rak-play/)

Das Homeoffice nach Teneriffa verlegen und die Work-Life-Balance optimieren

Im Hotel oder im Ferienhaus mit Meerblick und Garten die Akkus aufladen, tagsüber motiviert an den Schreibtisch gehen und danach aktiv die Vielfalt der größten Kanareninsel genießen – Workation auf Teneriffa ist ein wahrgewordener Traum für Coworker, Freiberufler, Kreative und Angestellte, die flexibel arbeiten können. Die vielseitige Kanareninsel präsentiert sich Outdoorfans ganzjährig wie ein einziges Fitnessstudio unter freiem Himmel: Ob auf einem der acht Golfplätze abschlagen und einlochen, zu Fuß durch vulkanische Geröllfelder und immergrüne Lorbeerwälder wandern, mit dem Fahrrad abenteuerliche Anstiege und rasante Abfahrten bewältigen, mit dem Kite- oder Surfbrett auf den Wellen des Atlantiks reiten oder mit dem Gleitschirm die Insel einfach mal von oben betrachten – Teneriffa lädt Adrenalinjunkies und Aktivurlauber zu diversen Erkundungen ein. Auch wer sich für Kultur und Historie interessiert, ist hier richtig und kann durch authentische Städte und Dörfer schlendern, spannende Museen besuchen, in kleinen Boutiquen shoppen oder einfach mit einem Buch und Café con Leche in der Sonne sitzen. ( www.webtenerife.de/dasblog/coronavirus/)

Valencia Workation unter der Sonne Spaniens mit Büroblick aufs Meer

Die drittgrößte Stadt Spaniens lockt mit einer spannenden Mischung aus historischen Sehenswürdigkeiten, modernen Wahrzeichen, gastronomischen Genüssen und ganz viel Natur. Das sind auch ideale Voraussetzungen, um sich ein mobiles Büro in Valencia einzurichten. Nicht umsonst wurde Valencia im Expat City Ranking 2020 zur besten Stadt für Auswanderer gekürt. Ein Grund ist das ganzjährig gute Wetter, denn hier sinken die Temperaturen selten unter 15 Grad – beste Voraussetzungen, um sich einen Arbeitsplatz auf einer Veranda zu suchen und nebenbei Sonne zu tanken. Städtische Parks wie der Jardín del Turia, weite Strände wie El Saler und idyllische Naturgebiete wie der Naturpark Turia laden dazu ein, Ruhe und frische Luft zu genießen. Viele Unterkünfte haben sich an die Situation angepasst und bieten Langzeitaufenthalte, aber auch Coworking-Space Möglichkeiten und Anbieter, die sich um die komplette Organisation der Unterkunft und des Arbeitsplatzes kümmern, lassen sich hier schnell finden. ( www.visitvalencia.com/)

Weitere Informationen zu den Kunden von GCE finden Interessierte hier.

Über global communication experts

Global Communication Experts GmbH (GCE) ist eine der führenden deutschen Repräsentanz-, Marketing- und Kommunikationsagenturen im Bereich Tourismus und Hotellerie. Zu den Kunden der Agentur mit Hauptsitz in Frankfurt und einer Dependance in München gehören unter anderen die Tourismus-Organisationen von Costa Rica, Indonesien, The Beaches of Fort Myers and Sanibel, Teneriffa, Québec, Ras Al Khaimah, die Kreuzfahrt-Unternehmen Celestyal Cruises und VIVA Cruises, Kunden aus dem Reisevertrieb wie DERPART und der Luxus-Hotellerie wie das Atlantis The Palm, Dubai, die Giardino Group, das Hideaway FORESTIS in Südtirol sowie die Luxus-Immobilienentwicklung und das Golfresort Is Molas auf Sardinien. GCE ist Mitglied des Deutschen Reiseverbands (DRV), des Travel Industry Club und der touristischen Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V.

Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-00
f: +49 69 17 53 71-011
m:  mail@gce-agency.com
w:  www.gce-agency.com
 www.twitter.com/GCE_agency
 www.facebook.com/GCEagency
 www.instagram.com/GCE_agency
GCE is member of Pangaeanetwork
Geschäftsführer: Dorothea Hohn, Ralf Engelhardt

Firmensitz: Frankfurt