PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Global Communication Experts mehr verpassen.

25.04.2020 – 12:32

Global Communication Experts

"Wichtiges Signal für die Branche" - Kunden von global communication experts freuen sich über Mehrwertsteuersenkung

„Wichtiges Signal für die Branche“ – Kunden von global communication experts freuen sich über Mehrwertsteuersenkung

Frankfurt am Main, 24. April 2020 – Es ist beschlossene Sache: Ab 1. Juli beträgt die Mehrwertsteuer für verkaufte Speisen in Gastronomiebetrieben nur 7 statt der üblichen 19 Prozent. Darauf hat sich die Regierungskoalition am Mittwochabend geeinigt. Die Absenkung soll vorerst ein Jahr lang in Kraft treten und gilt als Hilfsmaßnahme für die durch die Corona-Krise geschwächte Branche. Doch was sagen Betroffene dazu? Kunden der Kommunikationsagentur global communication experts geben ihre Einschätzung zur kommenden Mehrwertsteuersenkung.

Gräflicher Park Health & Balance Resort, Bad Driburg – Geschäftsführer Volker Schwartz

„Die Absenkung der Mehrwertsteuer ist meiner Meinung nach ein sehr wichtiges Signal für die Branche. Und ich bin froh, dass diese Hilfe überhaupt kommt, auch wenn sie nur für ein Jahr gilt. Schließlich besteht immer noch die Chance auf eine Verlängerung. Gleichzeitig ist die Absenkung aber eine Möglichkeit, den Schaden ein wenig zu begrenzen. Denn gerade im B2C-Bereich wird sie sich in der Kasse bemerkbar machen. Im MICE-Sektor hingegen haben wir meist Netto-Preise, da wird sie weniger sichtbar. Wichtig ist jedoch, dass wir erst einmal öffnen dürfen, um überhaupt davon profitieren zu können. Sollte sich die Schließung auch bis zum 1. Juli hinziehen, dann wird es für viele sehr schwer.“ Weitere Informationen zum Resort unter www.graeflicher-park.de.

Uta Holz, Geschäftsführerin bei Südliche Weinstraße e.V.

„Ich halte die Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie auf 7 Prozent für eine sehr gute Entscheidung. Das war ja schon lange eine Forderung des Dehoga. Damit erhalten die Gastronomen mehr finanziellen Spielraum und es wird eine groteske und wenig nachhaltige Ungleichbehandlung abgeschafft, denn aktuell gilt: Ein gemütliches gesundes Essen im Sitzen, bei dem – ökologisch sinnvoll – Mehrweggeschirr verwendet wird, wird mit 19 Prozent Mehrwertsteuer belastet, Essen zum Mitnehmen in Einwegverpackungen mit 7 Prozent. Allerdings ist dies eine Maßnahme, die wenig mit Corona zu tun hat. Sie hilft den Gastronomen in der Krise gar nicht. Für danach ist sie aber sehr sinnvoll. Daher bin ich auch der Meinung, dass dies eine langfristige Lösung sein muss, die nicht nach einem Jahr endet.“ Weitere Informationen zur Südlichen Weinstraße unter www.suedlicheweinstrasse.de.

Über global communication experts

Global Communication Experts GmbH (GCE) ist eine der führenden deutschen Repräsentanz-, Marketing- und Kommunikationsagenturen im Bereich Tourismus. Zu den Kunden der Agentur mit Hauptsitz in Frankfurt und einer Dependance in München gehören unter anderen die Tourismus-Organisationen von Costa Rica, Indonesien, The Beaches of Fort Myers and Sanibel, Teneriffa, Québec, Ras Al Khaimah, die Kreuzfahrt-Unternehmen TransOcean und Viva Cruises, Kunden aus dem Reisevertrieb wie DERPART und der Luxus-Hotellerie wie das Atlantis The Palm, Dubai, die Giardino Group, das Refugium FORESTIS in Südtirol (Eröffnung 05/2020) sowie das Resort und Immobilien-Projekt Is Molas auf Sardinien. GCE ist Gründungsmitglied des internationalen Agenturnetzwerkes Pangaea Network, sowie Mitglied des Deutschen Reiseverbands (DRV), des Travel Industry Club und der touristischen Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V.

Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-00
f: +49 69 17 53 71-011
m: mail@gce-agency.com
w: www.gce-agency.com
www.twitter.com/GCE_agency
www.facebook.com/GCEagency
www.instagram.com/GCE_agency
GCE is member of Pangaeanetwork
Geschäftsführer: Dorothea Hohn, Ralf Engelhardt
Firmensitz: Frankfurt 

Weitere Storys: Global Communication Experts
Weitere Storys: Global Communication Experts