Sonntag aktuell

Sonntag aktuell: Kreuzfahrtbranche

Stuttgart (ots) - Alles eitel Sonnenschein? Nein, denn viele Ozeanriesen fahren mit Schweröl - vor allem ältere Schiffe belasten Mensch und Natur mit Schadstoffen. Seit Jahren fordern Naturschützer, dass der Umweltschutz Priorität hat. Die Botschaft ist in der Branche angekommen - und sie tut auch einiges, um ihre Umweltbilanz zu verbessern. Schadstoffausstoß und Treibstoffverbrauch wurden reduziert. Doch besser ist noch lange nicht gut genug. Immer mehr Touristen wollen sich auch im Urlaub ökologisch korrekt verhalten - deshalb muss die Kreuzfahrtindustrie Umwelt-Vorreiter in der Schifffahrt sein. Wer grün reisen will, muss dies einfordern - und bereit sein, dafür den Preis zu zahlen. Die Kunden bestimmen den Kurs.

Pressekontakt:

Sonntag aktuell
Joachim Volk
Telefon: +49 (0711) 7205-704
j.volk@stn.zgs.de

Original-Content von: Sonntag aktuell, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sonntag aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: