Alle Storys
Folgen
Keine Story von Rentokil Initial GmbH & Co. KG mehr verpassen.

Rentokil Initial GmbH & Co. KG

Luftfiltration als Teil der Hygienestrategie: Darauf sollten Sie bei Luftreinigungsgeräten achten

Luftfiltration als Teil der Hygienestrategie: Darauf sollten Sie bei Luftreinigungsgeräten achten
  • Bild-Infos
  • Download

Die Raumluft kann mit mikroskopisch kleinen Partikeln wie Staub, Bakterien, Viren, Schimmelpilze, Gasen und VOCs verschmutzt werden. Da wir bis zu 90 % unserer Zeit in Innenräumen verbringen, ist es wichtig, dass die Raumluft kontinuierlich gereinigt wird und Luftschadstoffe entfernt werden. Dies gilt besonders für sensible Bereiche, wie zum Beispiel Krankenhäuser, Pflegeheime oder Arztpraxen. Ist kein fest installiertes Lüftungssystem vorhanden, bieten mobile Luftreiniger eine praktische Lösung. Sie filtern mehr als 99,95 % (Europäischer HEPA-13-Standard) der Schadstoffe aus der Luft.

Um sicherzugehen, dass Sie die beste Lufthygienelösung sowie den besten Schutz für Ihre Anforderungen erhalten, sollten Sie verschiedene Punkte beachten.

Den kompletten Fachartikel von Hygiene-Experte Nicola Cassanelli sowie entsprechende Fotos finden Sie im Anhang zur freien Verwendung.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Susann Piersig

Mobil: 0177/2361527
E-Mail:  susann.piersig@pi-essenz.de
Weiteres Material zum Download

Bild:  RI_Breathe_Clean_Air_Image_1.jpg

Dokument:  Worauf bei Luftreinigern achten.docx