Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mackevision Medien Design GmbH

15.09.2011 – 20:00

Mackevision Medien Design GmbH

Mackevision siegt mit innovativem Internet-Fahrkonfigurator beim AutoVision Festival 2011

Stuttgart (ots)

Große Anerkennung für Mackevision: Der Stuttgarter Spezialist für digital erzeugte Bilder ist Gewinner beim AutoVision-Festival im Rahmen der IAA. Sein Online-Konfigurator "Mercedes-Benz 360° Fahrerlebnis" wurde mit dem OttoCar Gold in der Kategorie "Spezielle Internet-Werbung" prämiert.

Für die Entwicklung eines innovativen Fahrkonfigurators, mit dem Auto-Interessenten online quasi in Echtzeit Farben, Felgen und Designmerkmale ihres Mercedes-Benz-Wunschmodells ändern können, ist Mackevision auf der 64. Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main ausgezeichnet worden. Das Unternehmen gewann im Rahmen des renommierten AutoVision-Festivals den OttoCar Gold in der Kategorie "Spezielle Internet-Werbung".

Bei dem preisgekrönten Beitrag "Mercedes-Benz 360° Fahrerlebnis" handelt es sich um eine Produktdarstellung für die Mercedes-Benz-Website. Darin erscheinen die virtuellen C-Klasse-Modelle des Herstellers nicht nur in glaubwürdig realistischer Darstellungsqualität, sondern lassen sich vom potenziellen Käufer sogar im laufenden Video konfigurieren, während sie durch verschiedene Umgebungen fahren. Dazu kombiniert der Fahrkonfigurator echte Filmaufnahmen aus Barcelona und Umgebung mit einem Computergrafik-Modell der C-Klasse. Mit seiner Flexibilität und Realitätstreue fährt der von Mackevision in mehrmonatiger Arbeit entwickelte Fahrkonfigurator der Konkurrenz weit davon. Zu sehen ist er auf der Website von Mercedes-Benz (erreichbar über: Neufahrzeuge -> C-Klasse Limousine -> Faszination -> 360° Fahrerlebnis).

Um dem Benutzer das Anpassen seines Wunschfahrzeugs im laufenden Video zu ermöglichen, mussten die Mackevision-Entwickler einen hohen technischen Aufwand betreiben. Die schwierigste Aufgabe war auf Serverseite zu lösen, denn dort muss der Inhalt des Films entsprechend der Benutzerkonfiguration in Near-Realtime verändert und bereitgestellt werden: Ändert der Interessent beispielsweise die Lackfarbe von "Feueropal" zu "Palladiumsilber", fährt nur zwei Sekunden später ein silbernes Auto durch den Film, ohne dass es zu einer Unterbrechung kommt. Die dafür nötige Wiedergabe-Technologie hat Mackevision zum Patent angemeldet.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir das dritte Mal in Folge zu den Gewinnern des AutoVision-Wettbewerbs zählen", erläutert Armin Pohl, CEO von Mackevision. "Wir sind begeistert, dass der hohe Anspruch, den wir an uns stellen und der in unseren Leistungen zum Ausdruck kommt, von der Automobilbranche auch in dieser Form honoriert wird."

Beim AutoVision-Festival wurden in diesem Jahr insgesamt 279 Beiträge aus aller Welt eingereicht, die eine internationale Jury bewertete. Bereits in den Jahren 2009 und 2007 hatte Mackevision die begehrte Auszeichnung erringen können: 2009 gewann das Unternehmen den OttoCar Silber für den Beitrag "Daimler Trucks / Being first", 2007 sicherte es sich den OttoCar Gold für den Beitrag "Mercedes-Benz CL-Klasse Produktfilm" und darüber hinaus den OttoCar Silber für "Mercedes-Benz - Bionic Car."

Über AutoVision

AutoVision ist das internationale Festival für Filme, Werbespots, Websites und interaktive Anwendungen in der Automobilindustrie. Bei dem Festival handelt es sich um eine Initiative von Filmservice International, die vom Verband der Automobilindustrie (VDA) unterstützt wird. Die prestigeträchtigen Ottocar-Trophäen des Festivals werden alle zwei Jahre für herausragende TV- und Kinospots, Fernsehsendungen, Firmen- und Marken-Websites, Multimediaproduktionen, Corporate Videos, Informationsfilme und Produktpräsentationsfilme verliehen. Die Kategorien umfassen unter anderem PKWs, SUVs, Lastwagen, Motorräder, Ölfirmen, Zulieferer, Versicherungen, Verkehrssicherheit sowie alle weiteren Bereiche und Einrichtungen der Automotive-Industrie.

Über Mackevision

Die Mackevision Medien Design GmbH mit Hauptsitz in Stuttgart ist Kreativ- und Systempartner für Bildkommunikation. Die Experten für 3D-Visualisierung, Animation, Postproduktion und Visual Effects gestalten und produzieren hochwertiges Bild- und Filmmaterial und entwickeln unabhängige Systemlösungen zur Bilderzeugung für internationale Agenturen, Filmproduktionen und Industriekunden aus den Branchen Automobil, Architektur, Konsumgüter und Wissenschaft. Von der Datenaufbereitung über die kreative Gestaltung bis hin zur Umsetzung von Projekten begleitet das Unternehmen alle Prozesse der computergestützten Bild- und Filmerzeugung.

Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt an den Standorten Stuttgart, München, Detroit, Los Angeles und Tokio mehr als 130 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Mackevision Medien Design GmbH
Stefanie Griepentrog
Forststraße 7
70174 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711/93 30 48-0
Fax +49 (0) 711-93 30 48-90
E-Mail: stefanie.griepentrog@mackevision.de
Internet: www.mackevision.de

Original-Content von: Mackevision Medien Design GmbH, übermittelt durch news aktuell