Das könnte Sie auch interessieren:

"Mein stiller Freund": ZDF-Doku "37°" über Frauen, die trinken

Mainz (ots) - Es sind schon lange nicht mehr nur die Männer, die trinken. Im ZDF schildert "37°" am Dienstag, ...

"Der Barbier von Sevilla" aus Lugano im 3satFestspielsommer

Mainz (ots) - Samstag, 15. Juni 2019, um 20.15 Uhr Erstausstrahlung Im Rahmen des 3satFestspielsommers zeigt ...

Deutsche Marine leitet neue Ära ein - Fregatte "Baden - Württemberg" wird Teil der Flotte

Wilhelmshaven (ots) - Am Montag, den 17. Juni 2019 um 14:15 Uhr, stellt die Deutsche Marine in Wilhelmshaven ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jubilant Biosys Ltd

29.11.2017 – 11:01

Jubilant Biosys Ltd

Jubilant Biosys gibt das erfolgreiche Erreichen eines frühen Meilensteins im Zusammenhang mit einem ihrer kollaborativen Forschungsprogramme bekannt

Bengaluru (ots/PRNewswire)

Jubilant Biosys Ltd., ein in Bengaluru ansässiges Tochterunternehmen von Jubilant Life Sciences Ltd., gab heute bekannt, dass sie einen frühen Meilenstein in Bezug auf ein Programm für Stoffwechselerkrankungen, an dem sie zusammen mit Sanofi in Frankfurt arbeiten, erreicht haben. Der Meilenstein stellt einen erfolgreichen Übergang von einem kollaborativen Programm zur nächsten Phase des Entdeckungs- und Entwicklungsprozesses für Wirkstoffe dar.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160107/783587 )

Dieser Zusammenschluss ist Teil eines Portfolios von Programmen, das im Jahr 2016 begann und sich auf die Entdeckung und Entwicklung von niedermolekularen Inhibitoren für mehrere Zielmoleküle konzentriert, die darauf ausgerichtet sind, die bisher unerfüllten medizinischen Bedürfnisse bei Diabetes und Adipositas zu decken. Jubilant Biosys bestätigte den Erhalt der Zahlung für die erste Meilensteinleistung für diese Zusammenarbeit. Jubilant Biosys wird auch weiterhin seine erfolgreiche integrierte Plattform zur Entdeckung neuer Wirkstoffe einsetzen, um neue Moleküle zu generieren, die den klinischen Nachweis des Wirkmechanismus erbringen können.

"Jubilant Biosys hat in seine Plattform für Stoffwechselerkrankungen investiert, um die Entdeckung und Entwicklung von niedermolekularen Therapeutika zu unterstützen. Seit Beginn dieser Kollaboration haben die Teams von Jubilant Biosys und Sanofi eng an mehreren erstklassigen Programmen für Stoffwechselerkrankungen zusammengearbeitet. Wir freuen uns darauf, diese Programme im Rahmen des Entdeckungs- und Entwicklungsprozesses weiter voranzutreiben, um wichtige neue Therapeutika zur Behandlung von Diabetes zu entwickeln", sagte Herr Steven Hutchins, Präsident von Biosys, Drug Discovery Solutions.

Dr. Philip Just Larsen, Globaler Leiter für Diabetesforschung und Forschungsvorstand bei Sanofi, sagte: "Sanofi arbeitet kontinuierlich an Innovationen, um für Menschen mit Stoffwechselstörungen einen Mehrwert zu schaffen. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jubilant Biosys ist ein weiterer Nachweis für unsere Verpflichtung, neue Therapien zur Unterstützung von Patienten mit Diabetes oder dessen Komplikationen zu entdecken und zu entwickeln."

Informationen zu Jubilant Biosys Limited

Jubilant Biosys Ltd. ist eine Tochterfirma von Jubilant Life Sciences Ltd., einem integrierten globalen Pharma- und Life Science-Unternehmen mit Standorten in Bengaluru und Noida in Indien. Jubilant Biosys hat sein Know-how in verschiedenen Therapiegebieten unter Beweis gestellt, unter anderem in den Bereichen Onkologie, Stoffwechselstörungen, Schmerzen und Entzündungen sowie ZNS. Das Geschäftsmodell umfasst als zentrale Elemente Dienstleistungen zur Wirkstoffforschung, firmeneigene Innovationen und strategische Investitionen, die für kooperative Forschung, Partnerschaften und Auslizenzierungen zur Verfügung stehen.

Pressekontakt:

http://www.jubilantbiosys.com; http://www.jubl.com.
Für die Geschäftsentwicklung:
Dr. Rajiv Tyagi
Tel.: +91-80-66628400
E-Mail: Rajiv_Tyagi@jubilantbiosys.com

Original-Content von: Jubilant Biosys Ltd, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jubilant Biosys Ltd
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung