Alle Storys
Folgen
Keine Story von CompuGroup Medical (CGM) mehr verpassen.

CompuGroup Medical (CGM)

Digitalisierung entlang der gesamten Patient Journey – CompuGroup Medical und Recare kooperieren

Ein Dokument

Digitalisierung entlang der gesamten Patient Journey – CompuGroup Medical und Recare kooperieren

Koblenz. CompuGroup Medical (CGM) und Recare gehen eine strategische Partnerschaft ein. Die Kooperation dient der gezielten Erweiterung des CGM Lösungsportfolios für Akutkrankenhäuser zum effizienten und patientenorientierten Entlass- und Überleitungsmanagement sowie einem optimal getakteten Verlegungsmanagement. Klinisches Fachpersonal sowie Patientinnen und Patienten werden entlang der gesamten Patient Journey – von der ersten Kontaktaufnahme über die Anamnese und das Terminmanagement bis zur Überleitung in die Anschlussbehandlung – unterstützt und Versorgungslücken vermieden. Die Bedürfnisse von Kliniken und Patientinnen und Patienten werden so optimal bedient.

Vom Zusammenspiel von CGM mit Recare profitieren Kliniken auch bzw. gerade im Kontext des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG): Gemeinsam erfüllen das CLICKDOC Patienten Portal der CGM und die Lösungen der Recare sämtliche Muss-Kriterien des Fördertatbestands 2 „Digitales Patientenportal” und stellen die im Jahr 2025 durch die Kliniken nachzuweisende KHZG-konforme Umsetzung sicher. Kliniken erhalten somit eine umfassende, leistungsstarke Gesamtlösung, die – je nach der Digitalisierungsstrategie der Klinik, auch in Zukunft flexibel mitwächst.

Recare stellt mit über 15.000 angeschlossenen Vertragspartnern derzeit die größte Plattform für digitales Entlassmanagement in Deutschland. Über die Plattform können Versorgungsplätze bei Leistungserbringern in den verschiedensten Versorgungsbereichen gesucht, Daten strukturiert nach einer Patientenzuweisung übermittelt oder auch Anträge digital an eine Vielzahl angeschlossener gesetzlicher Krankenversicherungen übermittelt werden.

Das CLICKDOC Patienten Portal besteht aus den drei Kernkomponenten Information, Dokumentation und Services. Informationen stehen den Patientinnen und Patienten, ihren Angehörigen, dem Klinikum und sektorenübergreifend allen weiteren am Behandlungsprozess Beteiligten über einen sicheren, webbasierten Zugriff jederzeit zur Verfügung. Die Dokumente und erfassten Werte sind direkt im Krankenhausinformationssystem integriert und im Anwendungskontext für die Behandler aufrufbar. Services, wie die digitale Terminbuchung und -abstimmung, die Videosprechstunde sowie die Integration von Partnerlösungen machen die CLICKDOC Plattform zu einer umfassenden und zukunftssicheren Lösung mit konsequentem Fokus auf dem Mehrwert für die Patienten.

Das Portal ist integraler Bestandteil der CGM Lösungswelt. Die dadurch vorhandene Interoperabilität bietet unzählige Erweiterungsmöglichkeiten und Perspektiven, z. B. im Kontext der Telematikinfrastruktur.

„CGM und Recare – das passt einfach. Wir teilen die Begeisterung für modernste Technologien, intuitive praxisnahe Lösungen und den Ausbau der Digitalisierung im Gesundheitswesen“, erklärt Thomas Simon, Senior Vice President Clinical DE-CH, bei CGM.

„Ich freue mich sehr über eine Partnerschaft mit CGM. Mit unserer einzigartigen Plattform und dem umfassenden, innovativen Software-Ökosystem von CGM können Kliniken überall in Deutschland von einer gut abgestimmten Lösung profitieren“, führt Maximilian Greschke, CEO und Mitgründer von Recare, aus.

Über CompuGroup Medical SE & Co. KGaA

CompuGroup Medical ist eines der führenden E-Health-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von EUR 837 Mio. Die Softwareprodukte des Unternehmens zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, die Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und die webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1,6 Millionen Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 18 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das E-Health-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 8.000 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:

Isabel Scholz

Team Leader Marketing Clinical DE-CH

T +49 (0) 7355 799353

E-Mail: isabel.scholz@cgm.com

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA · Maria Trost 21 · 56070 Koblenz · T +49 (0) 261 8000-0 · F +49 (0) 261 8000-1166 ·  www.cgm.com
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Philipp von Ilberg · Sitz der Gesellschaft: Koblenz, HRB 27430, Amtsgericht Koblenz
Persönlich haftende Gesellschafterin: CompuGroup Medical Management SE · Sitz der Gesellschaft: Koblenz, HRB 27343, Amtsgericht Koblenz
Vorsitzender des Verwaltungsrats: Frank Gotthardt
Geschäftsführende Direktoren: Dr. Dirk Wössner (CEO), Frank Brecher, Dr. Ralph Körfgen, Dr. Eckart Pech, Michael Rauch, Hannes Reichl
USt-IdNr.: DE114134699 · Commerzbank Koblenz · BLZ: 570 400 44 · Kto.: 208 002 600 · IBAN: DE60 5704 0044 0208 0026 00 · BIC: COBADEFFXXX
Weitere Storys: CompuGroup Medical (CGM)
Weitere Storys: CompuGroup Medical (CGM)
  • 25.06.2021 – 10:03

    Mit CGM KIM gemeinsam die digitale und sichere Kommunikation im Medizinwesen stärken

    Mit CGM KIM gemeinsam die digitale und sichere Kommunikation im Medizinwesen stärken Koblenz. Mit CGM KIM hat CompuGroup Medical (CGM) im vergangenen Jahr den ersten, von der gematik zugelassenen Fachdienst für die sichere digitale Kommunikation im Medizinwesen (KIM – ehemals KOM-LE) auf den Markt ...

    Ein Dokument
  • 17.06.2021 – 14:03

    Digitales Impfzertifikat: Jetzt für Großteil der Arztpraxen einfach möglich

    Digitales Impfzertifikat: Jetzt für Großteil der Arztpraxen einfach möglich Koblenz. Über 60.000 Ärztinnen und Ärzte erhalten dank eines neuen Moduls von CompuGroup Medical (CGM) über ihre Arztsoftware die Möglichkeit, geimpften und genesenen Personen die benötigten digitalen Impfzertifikate ...

    Ein Dokument
  • 15.06.2021 – 11:03

    Patientensicherheit: CGM LAUER arbeitet mit Blistersoftware „Blimus“

    Patientensicherheit: CGM LAUER arbeitet mit Blistersoftware „Blimus“ Koblenz. Der Apothekensoftware-Anbieter CGM LAUER setzt beim Thema Verblisterung künftig auf die Lösung Blimus des Software-Spezialisten Pharmazeutische Datenmanagement & Service GmbH (PDM+S). Blimus kann für alle Formen der ...

    Ein Dokument