Alle Storys
Folgen
Keine Story von CompuGroup Medical (CGM) mehr verpassen.

CompuGroup Medical (CGM)

Mit CGM KIM gemeinsam die digitale und sichere Kommunikation im Medizinwesen stärken

Ein Dokument

Mit CGM KIM gemeinsam die digitale und sichere Kommunikation im Medizinwesen stärken

Koblenz. Mit CGM KIM hat CompuGroup Medical (CGM) im vergangenen Jahr den ersten, von der gematik zugelassenen Fachdienst für die sichere digitale Kommunikation im Medizinwesen (KIM – ehemals KOM-LE) auf den Markt gebracht. Um die bewährte und führende Technologie allen berechtigten Gesundheitseinrichtungen verfügbar zu machen, bietet die CGM ein KIM-Reseller-Programm mit attraktiven Konditionen an. Das Softwarehaus Data-AL GmbH ist als erster Reseller bereits aktiv.

Der Kommunikationsstandard KIM wurde entwickelt, damit alle Nutzer der Telematikinfrastruktur (TI) im Gesundheitswesen erstmalig über Sektorengrenzen hinweg medizinische Daten und Dokumente einfach und sicher über einen einheitlichen technischen Standard austauschen können. So wird gewährleistet, dass beispielsweise therapierelevante Informationen schnell und punktgenau dort zur Verfügung stehen, wo sie benötigt werden. Seit der Einführung von CGM KIM im Herbst 2020 können sich alle Teilnehmer der TI ihre individuellen KIM-Adressen im CGM KIM-Webshop ( www.ti-kim.de) sichern.

Erprobtes Reseller-Modell

Um das Bewusstsein für die digitale Kommunikation unter allen TI-Teilnehmern – u. a. Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Apotheker, Krankenhäuser und die Interessensvertretungen der benannten Berufsgruppen – weiter zu schärfen, stellt CGM seine Technologie auch interessierten Softwarehäusern und Unternehmen in Form von Reseller-Kooperationen zur Verfügung.

Wie eine solche Partnerschaft funktionieren kann, zeigt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der CGM und Data-AL als Anbieter von Praxis-Software. Das schwäbische Unternehmen war nicht nur der erste Reseller, sondern bereits im Vorfeld des Produktstarts von CGM KIM in das Projekt eingebunden. Wichtiges Kriterium bei der Zusammenarbeit und Integration der Systeme von CGM und Data-AL war unter anderem die Separation und Anonymisierung der Kundendaten des Resellers.

„Mit CGM pflegen wir im Bereich der TI-Anbindungen und -Anwendungen eine langjährige, konstruktive und vertrauensvolle Partnerschaft. Wir vertreiben beispielsweise seit Beginn des Rollouts der Telematikinfrastruktur die Konnektoren und VPN-Zugänge von CGM an unsere Kunden. Mit der nun zur Verfügung gestellten KIM-Lösung führen wir die erfolgreiche und vertrauensvolle Kooperation auf Augenhöhe fort. Weil Produktentwicklungsprozesse, also die Prozesse von der Anforderung bis zur Marktreife TI-kompatibler Produkte, zeitlich stark durch die Zulassungsverfahren der gematik beeinflusst werden, begrüße ich solche Kooperationen. Als vergleichbar kleines Softwarehaus profitieren wir von der Bereitstellung von Know-how und Technologie für die TI und von Primärsystemen. Das gibt uns und unseren Kunden die Sicherheit, dass wir gemeinsam mit CGM auch alle weiteren Ausbaustufen der TI abdecken werden. Mit der aktuellen Zusammenarbeit schaffen wir zum Beispiel die Voraussetzungen dafür, dass unsere Kunden für den verpflichtenden Versand der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) über KIM gerüstet sind. Die individuellen KIM-Adressen sind ab sofort über den Webshop der Data-AL ( www.data-al.de) buchbar“, erklärt Dr. Ingolf Lense, Geschäftsführer der Data-AL.

Langfristige Partnerschaft

Zusätzlich zu den attraktiven Konditionen der Kooperation ist für potenzielle Partner vor allem interessant, dass die CGM bereits jetzt ein bewährter Technologiepartner für die TI ist und auch zukünftige Ausbaustufen der TI-Plattform technologisch begleiten wird. Daraus resultiert die Verlässlichkeit, die es für eine langfristig angelegte Kooperation im Gesundheitswesen braucht.

Weitere Informationen zu CGM KIM: www.ti-kim.de

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CGM in Deutschland ist Teil der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, einem weltweit führenden E-Health-Unternehmen. Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit einem der marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen. Die CGM bietet in Deutschland aber auch für die Bereiche Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres E-Health-Management. Für Apotheken stellt CGM LAUER moderne, vernetzte Software bereit, die die Beratungsrolle des Apothekers stärken, die Patientensicherheit verbessern und gleichzeitig helfen, Zeit und Kosten einzusparen.

Mit CGM LIFE wird eine Gesundheitsplattform zur Verfügung gestellt, mit der eine neuartige Kommunikation zwischen Leistungserbringer und Patient intersektoral ermöglicht wird. CGM LIFE bietet auch Gesundheitsservices um die eigene Gesundheit zu erhalten, gesund zu werden bzw. seine Gesundheit zu managen. Zudem bietet CGM eine komplette Produktkette gematik-zugelassener Komponenten und Dienste für die Telematikinfrastruktur (TI) – vom Konnektor über VPN-Zugangsdienst bis hin zum E-Health-Kartenterminal.

Die Produkte und Dienstleistungen der CGM stehen für intelligente Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. TELEMED stellt den Teilnehmern im Gesundheitswesen hierzu eine datenschutzkonforme Plattform bereit. Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CGM in Deutschland ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation.

Über CompuGroup Medical SE & Co. KGaA

CompuGroup Medical ist eines der führenden E-Health-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von EUR 837 Mio. Die Softwareprodukte des Unternehmens zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, die Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und die webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1,6 Millionen Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 18 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das E-Health-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 8.000 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

CompuGroup Medical Deutschland AG
Kommunikation DACH
Maria Trost 21
56070 Koblenz
Weitere Storys: CompuGroup Medical (CGM)
Weitere Storys: CompuGroup Medical (CGM)