Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von CompuGroup Medical (CGM) mehr verpassen.

05.02.2020 – 09:15

CompuGroup Medical (CGM)

CompuGroup Medical wird Teile des Geschäfts von Cerner in Deutschland und Spanien erwerben

CompuGroup Medical wird Teile des Geschäfts von Cerner in Deutschland und Spanien erwerben
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

CompuGroup Medical wird Teile des Geschäfts

von Cerner in Deutschland und Spanien erwerben

- Erwerb von medico®, Soarian Health Archive® (S-HA) und Soarian® Integrated 
  Care (S-IC), führenden Krankenhausinformationssystemen (KIS) in Deutschland, 
  und Selene®, einem führenden KIS in Spanien, von Cerner 
- Stärkung der Position von CompuGroup Medical (CGM) in Deutschland und 
  Erweiterung des Portfolios in Spanien 
- Ansprache komplementärer Kundengruppen und Aufbau einer attraktiven Plattform 
  für zukünftiges Wachstum durch CGM 

Koblenz. CompuGroup Medical SE (CGM) und Cerner Corporation (NASDAQ: CERN), ein globales Unternehmen für Gesundheitstechnologie, haben einen Kaufvertrag über den Erwerb eines Teils des IT Healthcare Portfolios von Cerner in Deutschland und Spanien abgeschlossen. Die Hauptprodukte des erworbenen Portfolios sind medico® und Soarian® Integrated Care, führende Krankenhausinformationssysteme (KIS) in Deutschland, Selene®, ein führendes KIS für Krankenhäuser in öffentlicher Trägerschaft in Spanien, und Soarian Health Archive®, eine Archivlösung für Einrichtungen im Gesundheitswesen. Resultierend aus der Akquisition stärkt CompuGroup Medical ihre Position in Deutschland und ergänzt zusätzlich ihr Portfolio in Spanien. Der Kaufpreis beläuft sich auf 225 Mio. Euro und unterliegt üblichen Anpassungsmechanismen. Für das Jahr 2019 betrug der Umsatz der zu erwerbenden Unternehmensteile ungefähr 74 Mio. Euro und das EBITDA bei ungefähr 13 Mio. Euro.

"Die Produkte aus dieser Akquisition passen hervorragend zu unserem aktuellen Portfolio", betont Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender und CEO der CompuGroup Medical SE. "Von dieser Transaktion werden die bestehenden Kunden der CGM genauso wie die von medico,

S-IC, S-HA und Selene profitieren: Die von Cerner übernommenen Produkte ergänzen unser existierendes Produktportfolio perfekt. Zudem sind wir davon überzeugt, dass sich der Austausch der Gesundheitsprofis untereinander weiter intensivieren wird. Das bedeutet für alle unsere Kunden, dass sie optimal vorbereitet sein werden auf eine Welt, in der die Patientenreise zunehmend einrichtungs- und sektorenübergreifend verläuft. Und dies egal, ob es sich um Arzt- oder Zahnarztpraxen, Krankenhäuser, Labore, Apotheken, Reha- oder Pflegeeinrichtungen oder weitere Leistungserbringer handelt."

"Mit dieser Übernahme werden wir unseren Kundenstamm im Markt für Krankenhausinformationssysteme erweitern. Gleichzeitig gewinnen wir durch die neuen Kollegen wieder an Know-how und Expertenwissen dazu. Wir sind überzeugt davon, dass wir durch die Kombination von medico und Selene mit den CGM Vernetzungsdiensten sowie unseren innovativen CGM CLINICAL Modulen in Zukunft einen hohen und langfristigen Mehrwert für unsere Kunden erzeugen können", sagt Hannes Reichl, Vorstand Clinical and Social Care.

Cerner hat einen unternehmensweiten Wandel eingeleitet, der sich auf die Erhöhung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit, einen verstärkten Kundenfokus, eine verbesserte Wachstumsstrategie und ein klareres Portfoliomanagement konzentriert. Der Verkauf dieser Lösungen in Deutschland und Spanien an CompuGroup Medical ist Ausdruck des aktiven Portfoliomanagements von Cerner. Barclays fungierte als exklusiver Berater von Cerner.

"Vor allem glauben wir, dass dies für die Kunden von Cerner positiv ist", sagt Emil Peters, President of Cerner Global. "CompuGroup Medical ist ein führendes, globales Gesundheits-IT-Unternehmen mit einem starken kundenorientierten Fokus. Während wir unseren strategischen Fokus verbessern und uns auf die globalen Kernkompetenzen von Cerner Global konzentrieren, glauben wir, dass die Kunden, die zu Compugroup Medical wechseln, in sehr guten Händen sind."

Aktuell nutzen ca. 250 Einrichtungen in Deutschland medico und ungefähr 65 Einrichtungen Selene in Spanien. Heute vertrauen über eine Million Nutzer, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Gesundheitseinrichtungen der CompuGroup Medical.

Michael Rauch, Finanzvorstand (CFO) der Compugroup Medical SE, kommentiert: "Diese Transaktion stärkt unser KIS-Segment weiter und unterstützt damit unser Ziel, alle Fachkräfte des Gesundheitswesens miteinander zu vernetzen. Die Übernahme erhöht den Gewinn pro Aktie für CompuGroup Medical im ersten Jahr auf Pro-Forma-Basis und stärkt das Cashflow-Profil von CGM."

Der Vollzug der Transaktion wird im dritten Quartal 2020 erwartet und steht unter der Bedingung fusionskontrollrechtlicher Freigabe und weiteren Vollzugsbedingungen.

Über CompuGroup Medical SE

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2019 einen Jahresumsatz von rund 746 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Gesundheitsprofis als Nutzer, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Über 5.500 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical SE

Michael Franz

Head of Brand Communication

T +49 (0) 261 8000-6100

F +49 (0) 261 8000-3100

E-Mail: presse@cgm.com

Ansprechpartner für Analysten und Investoren:

CompuGroup Medical SE

Claudia Thomé

Head of Investor Relations

T +49 (0) 261 8000-7030

F +49 (0) 261 8000-3200

E-Mail: claudia.thome@cgm.com

About Cerner

Cerner's health technologies connect people and information systems at thousands of contracted provider facilities worldwide dedicated to creating smarter and better care for individuals and communities. Recognized globally for innovation, Cerner assists clinicians in making care decisions and assists organizations in managing the health of their populations. The company also offers an integrated clinical and financial system to help manage day-to-day revenue functions, as well as a wide range of services to support clinical, financial and operational needs, focused on people. For more information, visit Cerner.com, The Cerner Blog or connect on Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter or The Cerner Podcast. Nasdaq: CERN. Smarter Care. Better Outcomes. Healthier You.

Media Contacts: Misti Preston, Public Relations, (816) 299-2037, Misti.Preston@cerner.com

Investor Contact: Allan Kells, (816) 201-2445, akells@cerner.com

CompuGroup Medical SE
Maria Trost 21
56070 Koblenz
T +49 (0) 261 8000-6100
F +49 (0) 261 8000-3100
www.cgm.com
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Klaus Esser, Vorstand: Frank Gotthardt 
(Vorsitzender), Frank Brecher, Dr. Ralph Körfgen, Dr. Eckart Pech, Michael 
Rauch, Hannes Reichl
Sitz der Gesellschaft: Koblenz, HRB 24981, Amtsgericht Koblenz · USt-IdNr.: 
DE114134699
Commerzbank Koblenz · BLZ: 570 400 44 · Kto.: 208 002 600 · IBAN: DE60 5704 0044
0208 0026 00 · BIC: COBADEFFXXX 

Weitere Meldungen: CompuGroup Medical (CGM)
Weitere Meldungen: CompuGroup Medical (CGM)