Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Berliner Zeitung

03.08.2011 – 18:35

Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Inlandspresse - keine Vorabmeldung Die "Berliner Zeitung" kommentiert die Homoehen-Debatte in der Union

Berlin (ots)

Die Union hütet mit Mehrheiten in Bundestag und Bundesrat die gesetzliche Diskriminierung der Lebenspartnerschaften, als wäre sie der Heilige Gral. Zwar haben die Lebenspartner die gleichen Pflichten wie Eheleute, aber keineswegs die gleichen Rechte. Weil vom schwarz-gelben Gesetzgeber nichts zu erwarten war, haben sich die homosexuellen Lebenspartner Verbesserungen auf dem Rechtsweg erstreiten müssen. Vor einigen Tagen hat Hans-Jürgen Papier, bis vor einem Jahr Präsident des Bundesverfassungsgerichts, beteuert, es gebe "grundsätzlich keine Grenzen der Gleichbehandlung mehr". Wenn die konservativen Unionspolitiker schon nicht Leutheusser-Schnarrenberger glauben wollen, vielleicht hören sie dann auf die Stimme der Vernunft aus ihren eigenen Reihen: Papier ist Mitglied der CSU.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Berliner Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung