PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Huawei mehr verpassen.

24.09.2021 – 16:23

Huawei

Huawei veröffentlicht den Bericht "Intelligent World 2030" zur Erforschung der Trends im nächsten Jahrzehnt

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)

Huawei veranstaltete zusammen mit Industriepartnern das Intelligent World 2030 Forum. David Wang, Executive Director und President of ICT Products & Solutions von Huawei, veröffentlichte den Bericht "Intelligent World 2030" mit einer Grundsatzrede zum Thema "Exploring the Intelligent World 2030". Es ist das erste Mal, dass Huawei quantitative und qualitative Methoden einsetzt, um die intelligente Welt des nächsten Jahrzehnts systematisch zu beschreiben und Branchentrends zu prognostizieren, um der Industrie zu helfen, neue Möglichkeiten zu erkennen und neue Werte zu entdecken.

In den vergangenen drei Jahren hat Huawei einen intensiven Austausch mit mehr als 1.000 Akademikern, Kunden und Partnern aus der Branche geführt, mehr als 2.000 Workshops organisiert und Daten und Methoden von maßgeblichen Organisationen wie den Vereinten Nationen, dem Weltwirtschaftsforum und der Weltgesundheitsorganisation herangezogen. Huawei hat Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Fachzeitschriften wie Nature und IEEE gewonnen und sich das Wissen einschlägiger Branchenverbände und Beratungsunternehmen sowie von Experten innerhalb und außerhalb von Huawei zunutze gemacht. Im Rahmen dieser Bemühungen hat Huawei den Bericht "Intelligent World 2030" entwickelt, der Einblicke in die IKT-Technologie und Anwendungstrends des nächsten Jahrzehnts bietet.

Der Bericht schlägt acht disziplinen- und bereichsübergreifende Richtungen für die Erforschung auf der Makroebene vor. Es wird erläutert, wie IKT-Technologien kritische Probleme und Herausforderungen der menschlichen Entwicklung lösen können und welche neuen Möglichkeiten sich für Organisationen und Einzelpersonen ergeben. Auf Branchenebene untersucht der Bericht die zukünftigen Technologien und Entwicklungsrichtungen von Kommunikationsnetzen, Computern, digitaler Energie und intelligenten Automobillösungen.

Wang sagte: "Vor 30 Jahren haben wir beschlossen, das Leben durch Kommunikation zu bereichern. Vor 10 Jahren haben wir beschlossen, jeden Winkel der Welt zu verbinden, um eine bessere, vernetzte Welt zu schaffen. Unsere Vision und Mission ist es, jedem Menschen, jedem Haus und jedem Unternehmen die digitale Welt näher zu bringen und eine vollständig vernetzte, intelligente Welt zu schaffen. Wir sind der festen Überzeugung, dass eine brillante, intelligente Welt in immer schnellerem Tempo entsteht."

Viele hochkarätige Gäste waren eingeladen, auf dem Forum zu sprechen, darunter der renommierte Zukunftsforscher Steven Johnson, der Gründungsvorsitzende der World Electric Vehicle Association Chen Qingquan, der Co-Präsident des Roland Berg Global Management Committee Denis Depoux und der Vizepräsident der China Academy of Information and Communications Technology (CAICT) Wang Zhiqin. Sie tauschten ihre Erkenntnisse über die intelligente Welt aus und erörterten, wie IKT die sozioökonomische Entwicklung besser vorantreiben können.

Wie der bekannte Futurist und Wissenschaftsautor Steven Johnson sagte, treten wir in eine Ära des exponentiellen Wachstums ein. Die kommenden Jahrzehnte werden von einem goldenen Zeitalter der Zusammenarbeit zwischen menschlicher und maschineller Intelligenz geprägt sein, und Algorithmen werden die menschliche Intelligenz verbessern. Mit dem exponentiellen Wachstum der Technologie wird die gesamte Gesellschaft profitieren.

Das Intelligent World 2030 Forum ist das erste Mal, dass Huawei systematisch Spitzenforschung und Einblicke in das nächste Jahrzehnt vermittelt. Dieser Wissensaustausch wird einen großen Wert für die gesellschaftliche Entwicklung haben, insbesondere für die globale digitale Transformation und die digitale Wirtschaft.

Die Vorstellungskraft wird bestimmen, wie weit wir in die Zukunft gehen werden, das Handeln wird bestimmen, wie schnell wir die Zukunft erreichen werden, und der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu gestalten. Auf dem Weg zur intelligenten Welt gibt es noch viele Herausforderungen zu bewältigen. Wie David Wang am Ende seiner Rede sagte: "Wir glauben, dass die größte Weisheit in gemeinsamen Ideen zu finden ist. Träume sind die wichtigste Triebkraft für den sozialen Fortschritt. Lassen Sie uns auf dem Weg ins nächste Jahrzehnt gemeinsam an der Gestaltung einer besseren, intelligenten Welt arbeiten."

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.huawei.com/en/giv

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1633199/1.jpg

Pressekontakt:

Xueping Mi
mixueping@huawei.com

Original-Content von: Huawei, übermittelt durch news aktuell