Folgen
Keine Story von Gruner+Jahr, GEO EPOCHE mehr verpassen.

Gruner+Jahr, GEO EPOCHE

Filtern
  • 16.06.2015 – 10:00

    GEO EPOCHE Nr. 73 "Der Islam - Die Geschichte einer Weltreligion"

    Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von GEO EPOCHE ergründet die Historie der zweitgrößten Weltreligion, des Islam. Erzählt wie aus der Vision eines arabischen Kaufmanns ein erdumspannender Glaube wurde, dem inzwischen 1,6 Milliarden Menschen folgen. Und in dessen Namen selbsternannte Gotteskrieger heute einen Heiligen Krieg gegen den Westen führen. Im Jahr 610 n. Chr., so die Überlieferung, steigt der Händler ...

  • 14.04.2015 – 10:00

    GEO EPOCHE "Rote Armee Fraktion - Deutschland und der Terrorismus"

    Hamburg (ots) - In der Nacht auf den 19. Oktober 1977 befreit die GSG 9 in Mogadischu eine entführte Lufthansa-Maschine, beenden drei Gefangene in Stuttgart-Stammheim ihr Leben, erschießt ein RAF-Kommando den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer. In dieser Nacht endet der "Deutsche Herbst", und endet auch ein Jahrzehnt der Radikalisierung. Das neue GEO EPOCHE "Rote Armee Fraktion - Deutschland und der ...

  • 16.12.2014 – 10:00

    GEO EPOCHE Nr. 70 "Karl der Große und das Reich der Deutschen, 800-1806"

    Hamburg (ots) - Vor 1200 Jahren starb der wichtigste Herrscher des Mittelalters: Karl der Große, Krieger und Zivilisationsbringer, Politiker und Glaubensbote, Schöpfer eines gewaltigen Reiches und dessen erster Kaiser. Zwar war das Frankenreich Karls nicht von Dauer, es zerbrach unter den Kämpfen seiner Enkel. Aber seine Vision eines neuen Imperium Romanum mit einem ...

  • 14.10.2014 – 10:00

    GEO EPOCHE Nr. 69 "Der Kapitalismus - Wie ein Wirtschaftssystem die Welt eroberte"

    Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von GEO EPOCHE beschäftigt sich mit einem Phänomen, das die Welt von heute geprägt hat wie kein Zweites. Das vom unbändigen Streben nach Profit lebt, von der Idee, dass aus Geld mehr Geld werden soll. Und das auf diese Weise - im Schöpferischen wie im Zerstörerischen - eine ...

  • 13.08.2014 – 10:00

    GEO EPOCHE "Der Wilde Westen"

    Hamburg (ots) - Der Westen Nordamerikas ist stets mehr gewesen als eine Landschaft: Er war immer auch Sehnsuchtsort und Projektionsfläche nationaler Träume. Viele US-Amerikaner sehen in den Landstrichen jenseits des Mississippi die Wiege ihrer Identität. Dort an der "frontier", der sich stets verschiebenden Grenze zur vermeintlichen Wildnis, seien ihre charakteristischen Eigenschaften geschmiedet worden: ihr Optimismus, ihr Wagemut, ihre Unabhängigkeit, die Bereitschaft, ...

  • 10.06.2014 – 10:00

    GEO EPOCHE : Geheimdienste - Die Geschichte der Spionage

    Hamburg (ots) - 1918, als die Bolschewiki in Russland ihre Macht brutal gegen Anhänger des Zarenreiches verteidigen und im Westen die Furcht vor einem Ausgreifen des Kommunismus wuchert, schickt der britische Geheimdienst MI6 einen dubiosen Spion nach Moskau: Sidney Reilly. Niemand kennt seinen wirklichen Namen, aber immerhin spricht der Agent Russisch und ist ein glühender Antikommunist. Vier Jahre lang liefert Reilly ...

  • 15.04.2014 – 10:00

    GEO EPOCHE "Afrika - Die Geschichte eines Kontinents"

    Hamburg (ots) - Am 30. Juni 1960 entlässt Belgien den Kongo in die Freiheit. Und noch während des Festaktes erhebt der frisch gewählte Premierminister Patrice Lumumba Anklage gegen die einstige Kolonialmacht, die das Land über acht Jahrzehnte lang rücksichtlos ausgebeutet und die Bevölkerung de facto versklavt hat. Wenige Monate später ist der Hoffnungsträger vieler Kongolesen tot - ermordet von Schergen der ...

  • 12.02.2014 – 10:30

    GEO EPOCHE Panorama: "Trümmerzeit und Wiederaufbau"

    Hamburg (ots) - Der Krieg, mit dem die Nationalsozialisten ab 1939 fast ganz Europa überzogen haben, fällt am Ende auf seine Urheber zurück - die siegreichen Alliierten ziehen im Frühjahr 1945 in eine Trümmerwüste ein. In den Ruinenschluchten der versehrten Städte kämpfen die Menschen um das Lebensnotwendige. Millionen von Entwurzelten irren durch das Land. Doch nur zehn Jahre später sind viele Gebäude wieder ...

  • 12.02.2014 – 10:15

    GEO EPOCHE "1914 - Das Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts "

    Hamburg (ots) - Thema der neuen Ausgabe von GEO EPOCHE ist das Jahr 1914 - jene zwölf Monate, in denen eine Welt untergeht und sich die Geburt einer neuen ankündigt. Nie zuvor hat GEO EPOCHE ein einzelnes Jahr so minutiös rekonstruiert: So berichtet die aktuelle Ausgabe von Charlie Chaplins erstem Film, Franz Kafkas Ringen mit seinem Meisterwerk, dem "Prozess", und ...

  • 12.02.2014 – 10:00

    15 Jahre GEO EPOCHE: Das Geschichtsmagazin erscheint in neuer Optik

    Hamburg (ots) - Zu seinem 15-jährigen Jubiläum präsentiert sich GEO EPOCHE in neuer Optik. Die Ausstattung des Heftes ist nun noch höherwertig, das Logo neu, der Umschlag ist dicker und aufwendiger produziert. Vor allem aber wurde die grafische Präsentation der Beiträge überarbeitet. Das Layout ist moderner und zugleich zeitloser. Alle Schriften im Heft wurden ...

  • 10.12.2013 – 10:30

    GEO EPOCHE "DDR"

    Hamburg (ots) - Sie existierte nur 40 Jahre, vom 7. Oktober 1949 bis zum 3. Oktober 1990. Sie war ein Produkt des Zweiten Weltkriegs, des Kalten Kriegs und von Josef Stalins Außenpolitik, sie überlebte nur dank sowjetischer Panzer und einer Grenze, die ihre eigenen Bürger zu Gefangenen machte: die Deutsche Demokratische Republik. Ein Unrechtsstaat, der sich in der Rückschau zur kommoden Diktatur verklärt. Doch die von manchen im Nachhinein beschworene menschliche Nähe ...

  • 15.10.2013 – 10:30

    GEO EPOCHE EDITION "Surrealismus" - Aufstand gegen die Vernunft

    Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von GEO EPOCHE EDITION widmet sich jener Zeit, als Träume und verdrängte Begierden die Malerei eroberten. Als Max Ernst tobende Horden ersann, Salvador Dalí alptraumhafte Landschaften schuf und René Magritte das Unmögliche mit nüchterner Perfektion abbildete. Detailreich erzählt das Kunstmagazin der GEO-Gruppe die Geschichte der Surrealisten - jener jungen Dichter, Literaten und ...

  • 15.10.2013 – 10:00

    GEO EPOCHE Nr. 63 "Alexander der Große - Eroberer eines Weltreichs. 356-323 v. Chr."

    Hamburg (ots) - Im Jahre 334 v. Chr. geht der junge makedonische König Alexander auf einen der größten und folgenreichsten Eroberungszüge der Geschichte. Gegen alle Wahrscheinlichkeit bezwingt er das mächtigste Imperium seiner Zeit, Persien, und begründet anschließend ein eigenes Weltreich, das noch gigantischer ist als das unterworfene. Insgesamt zehn Jahre ...

  • 21.08.2013 – 10:00

    GEO EPOCHE: "Piraten - Freibeuter, Abenteurer, Menschenhändler: 2000 Jahre Seeräuberei"

    Hamburg (ots) - Piraterie ist heute allgegenwärtig, vor der Küste Somalias wie in den Gewässern Indonesiens, vor Westafrika und im Norden Lateinamerikas. Doch ihre Geschichte reicht Jahrtausende zurück in die Vergangenheit: Seeräuber gibt es, seit Kauffahrer die Meere kreuzen. In seiner neuen Ausgabe widmet sich GEO EPOCHE den historischen Hintergründen des ...

  • 19.06.2013 – 10:00

    GEO EPOCHE-App "Israel. Die Geschichte des jüdischen Staates"

    Hamburg (ots) - Der Staat Israel feiert in diesem Jahr sein 65. Gründungsjubiläum - und GEO EPOCHE widmet der jüdischen Nation seine neue Ausgabe. Erstmals nutzt GEO EPOCHE dabei ein neues Medium. Denn neben dem gedruckten Heft wird auch eine iPad-App erscheinen. Mit noch mehr Geschichten, sechs zusätzlichen Bildessays (mit mehr als 100 weiteren Fotos) sowie mehreren Video-Dokumentationen. Einige Beiträge können ...