Kapsch TrafficCom AG

EANS-News: Kapsch TrafficCom AG
TrafficCom erhielt den Zuschlag für einen landesweiten Konzessionsvertrag zur Verbesserung der Straßensicherheit und des Verkehrsmanagements in Sambia

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit/Öffentliche
Aufträge/Unternehmen/Verträge

Wien - 20.9.2017 Das Joint Venture zwischen Kapsch TrafficCom und der sambischen
Lamise Trading Limited erhielt von der Regierung Sambias einen landesweiten
Konzessionsvertrag, der die Planung, Errichtung und den Betrieb von Systemen und
Lösungen zur Verkehrsüberwachung, Geschwindigkeits- und Fahrzeugkontrolle sowie
zur Registrierung von Fahrzeugen umfasst. Die unterschiedlichen
Leistungsbestandteile werden in der Anlaufphase eines über 17 Jahre laufenden
Vertrags Schritt für Schritt erbracht.

Die Anzahl der Fahrzeuge auf Sambias Straßen stieg innerhalb von zehn Jahren bis
2016 um 280 % auf 700.000, während die Todesfälle im Straßenverkehr in demselben
Zeitraum von 10 auf 13,8 pro hunderttausend Einwohnern zunahmen. Allein 2016
starben 2.206 Personen bei Verkehrsunfällen. Die sambische Regierung möchte
deshalb durch ihre Straßenverwaltungsbehörde, die Road Traffic and Safety
Agency, die Sicherheit im Straßenverkehr maßgeblich erhöhen und das
Verkehrsmanagement verbessern. André Laux, COO von Kapsch TrafficCom, dazu: "Wir
freuen uns, dass uns die Regierung von Sambia gemeinsam mit unseren Partnern von
Lamise Trading zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in diesem Land
beizutragen."

Kapsch TrafficCom gründete für dieses Projekt mit Lamise Trading, einem
sambischen Unternehmen mit Sitz in Lusaka, ein Joint Venture, an dem beide
Partner zu gleichen Teilen beteiligt sind. "Mit der Errichtung und dem Betrieb
der hochkarätigen Ausrüstung und Systeme von Kapsch TrafficCom wird das Joint
Venture rund 500 Arbeitsplätze schaffen, die Wirtschaft in Sambia durch einen
verbesserten Straßentransport ankurbeln und nicht zuletzt die Anzahl der
Verkehrsunfälle und deren Folgen reduzieren", meint Walid El Nahas, Vorsitzender
von Lamise Trading.

In den ersten drei Jahren des Betriebs wird ein Umsatz in der Größenordnung von
EUR 90 Mio. bis EUR 110 Mio. erwartet. Mit der Unterzeichnung durch die
sambischen Behörden trat der Vertrag mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den
Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility,
Verkehrssicherheit und vernetzte Fahrzeuge. Kapsch TrafficCom deckt mit
durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden aus einer
Hand ab: von Komponenten über Design bis zur Errichtung und dem Betrieb von
Systemen. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den
Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer, zuverlässiger,
effizienter und komfortabler zu machen sowie die Umweltbelastung zu reduzieren.

Eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten in mehr als 50 Ländern rund um den
Globus hat Kapsch TrafficCom zu einem international anerkannten Anbieter
intelligenter Verkehrssysteme gemacht. Das Familienunternehmen mit Sitz in Wien
feiert 2017 sein 125-jähriges Bestehen und damit langjährige Erfolge in der
Entwicklung und Implementierung neuer Technologien zum Nutzen seiner Kunden. Als
Teil der Kapsch Group verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien,
Österreich, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in mehr als 30
Ländern und notiert seit 2007 im Prime Market der Wiener Börse (Symbol: KTCG).
Die aktuell mehr als 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten im
Wirtschaftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 648 Mio. EUR.

Für weitere Informationen: www.kapsch.net [http://www.kapsch.net/] und
www.kapschtraffic.com [http://www.kapschtraffic.com/].
Follow us on Twitter: twitter.com/kapschnet [http://twitter.com/kapschnet].



Rückfragehinweis:
Alf Netek
Chief Marketing Officer & Press Officer
Kapsch AG
Am Europlatz 2, 1120 Vienna, Austria
Phone: +43 50811 1700
E-mail: alf.netek@kapsch.net

Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG	
Am Europlatz 2, 1120 Vienna, Austria
Phone: +43 50 811 1122	
E-mail: ir.kapschtraffic@kapsch.net

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    Kapsch TrafficCom AG
             Am Europlatz  2
             A-1120 Wien
Telefon:     +43 1 50811 1122
FAX:         +43 1 50811 99 1122
Email:    ir.kapschtraffic@kapsch.net
WWW:      www.kapschtraffic.com
ISIN:        AT000KAPSCH9, AT0000A0KQ52
Indizes:     
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch
 

Original content of: Kapsch TrafficCom AG, transmitted by news aktuell

Additional press releases: Kapsch TrafficCom AG

You might also be interested in: