All Releases
Subscribe
Subscribe to Deutsche Post DHL Group

11.11.2019 – 10:12

Deutsche Post DHL Group

PM: Digitale Frachtplattform Saloodo! ab sofort in Afrika verfügbar
PR: Saloodo! becomes the first international digital road freight platform on the African continent

One document

Digitale Frachtplattform Saloodo! ab sofort in Afrika verfügbar

- Erster digitaler Frachtmarktplatz für Straßentransport in Südafrika und 
  benachbarte Länder gestartet
- Weitere Expansion für Anfang 2020 geplant, um Versender und 
  Transportunternehmen in Afrika südlich der Sahara zu verbinden
- Saloodo! steigert Kundenzahl auf mehr als 30.000 Versender und über 12.000 
  Transportunternehmen in mehr als 35 Ländern 

Das Logistik-Start-up Saloodo! hat heute seine Plattform für Verlader und Transporteure in Südafrika gelauncht und ist damit der erste digitale Frachtmarktplatz für Straßentransport in der Region. Die intuitive und benutzerfreundliche digitale Lösung wurde erstmalig 2017 in Deutschland eingeführt und ist mittlerweile auch in UK, Italien und Polen vertreten. Nun treibt Saloodo! auch die schnelle Expansion in Wachstumsmärkten außerhalb Europas voran: Vor nur sechs Monaten ist das Tochterunternehmen von Deutsche Post DHL Group im Nahen Osten an den Start gegangen und setzt nun seinen Wachstumskurs weiter fort, indem es seine digitalen Services in Afrika anbietet.

In einem flächenmäßig so großen Land wie Südafrika, aber auch in den 16 weiteren Binnenstaaten in Afrika südlich der Sahara, ist ein effizientes Straßentransportnetz für den Handel unverzichtbar. Der Landtransportmarkt in der Region ist stark fragmentiert und sehr traditionell geprägt - obwohl technologische Innovationen mehr Transparenz, Effizienz und Sicherheit bieten, werden sie noch nicht hinreichend genutzt.

"Nach der erfolgreichen Expansion in den Nahen Osten setzen wir unseren Wachstumskurs nun in Afrika fort", so Thomas Grunau, CEO von Saloodo! "Es handelt sich um den Kontinent mit der durchschnittlich jüngsten Bevölkerung - 60 Prozent sind unter 25 Jahren. Diese junge, digital-affine Generation trägt zunehmend zum Wirtschaftswachstum bei und gestaltet die unternehmerische Zukunft Afrikas. Die Bedingungen sind also ideal, um unsere smarte Lösung hier anzubieten und weiterzuentwickeln."

Südafrika bildet die Grundlage für den Einstieg in die Region südlich der Sahara. Saloodo! ist die erste digitale Frachtplattform in der Region, die eine zentrale, einfache und zuverlässige Schnittstelle für Versender und Transportunternehmen bietet und so dazu beiträgt, Kosten, Routen, Frachtladungen und Laufzeiten zu optimieren. Alle Vertragsbeziehungen auf der Plattform werden über die lokalen DHL-Einheiten abgewickelt. Mit der globalen und regionalen Präsenz von DHL sowie der damit einhergehenden Expertise ist Saloodo! für Versender und Transportunternehmen gleichermaßen ein sicherer und vertrauensvoller Logistikmarktplatz.

"Durch seine Echtzeit-Verfolgung wird Saloodo! für mehr Transparenz und Effizienz im regionalen Straßengüterverkehr sorgen. Die Plattform unterstützt Versender- kleine Unternehmen und Start-ups sowie internationale Großkonzerne - bei ihrer Suche nach zuverlässigen Frachtunternehmen in Südafrika. Die Transporteure wiederum können ihre bestehenden Fahrzeugflotten besser verwalten und ihre Kapazitäten durch Komplettladungen optimieren", ergänzt Tobias Maier, CEO von Saloodo! Middle East and Africa.

Mit einem Marktwert von 121,1 Milliarden Rand (~7,5 Milliarden Euro) im Jahr 2018 hat das Frachtvolumen im südafrikanischen Straßengüterverkehr stetig zugenommen und ist im Juni 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,6 Prozent gewachsen. Zudem machten innerafrikanische Transporte im Jahr 2018 bereits 26 Prozent der Gesamtexporte und zwölf Prozent der Gesamtimporte Südafrikas aus - beinahe 50 Prozent hiervon beziehen sich auf den Handel mit benachbarten Binnenstaaten.

Insgesamt konnte Saloodo! seine Kundenzahl auf mehr als 30.000 Versender und über 12.000 Transportunternehmen in mehr als 35 Ländern steigern.

Ansprechpartner:

Daniel Mahnken, +49 (0) 228 18 29 33 17, daniel.mahnken@saloodo.com

Über Saloodo!

Saloodo! verbindet das Beste aus zwei Welten: Die 2016 von Deutsche Post DHL Group gegründete digitale Frachtplattform vereint Logistik-Know-how und Infrastruktur eines Global Players mit der Flexibilität und digitalen Kompetenz eines Start-ups. Saloodo! vereinfacht die täglichen Prozesse von Verladern und Transportunternehmen durch eine leistungsfähige digitale End-to-End-Komplettlösung für die Beauftragung und Abwicklung von Transporten. So werden die Transparenz und Effizienz des gesamten Transportprozesses maximiert.

Mit den freien Wahlmöglichkeiten eines neutralen Online-Marktplatzes sowie der Sicherheit und dem Komfort eines digitalen Spediteurs, ist Saloodo! die Antwort auf die fortschreitende Digitalisierung im stark fragmentierten Transportmarkt.

____________________________________________________

Saloodo! becomes the first international digital road freight platform on the African continent

- One-stop platform for road freight connections for domestic shipments within 
  South Africa and international movements to several neighbouring countries 
- Further expansion to connect shippers and carriers within Sub-Saharan Africa 
  (SSA) is planned for early 2020
- Collectively, the service has grown to more than 30,000 shippers and over 
  12,000 carriers covering 35 countries 

The logistics start-up Saloodo! today launched its platform for shippers and transport providers in South Africa, bringing the first digital road freight platform to the region. The intuitive and simple-to-use digital solution was first launched in 2017 in Germany and is now also represented in the UK, Italy and Poling. Moving swiftly into emerging markets outside of Europe, the subsidiary of Deutsche Post DHL Group was introduced in the Middle East just six months ago and continues now on its growth path by offering its digital services in Africa.

An efficient road freight network is a key conduit of trade within a geographically wide-spread country such as South Africa but also with 16 landlocked countries within Sub-Saharan Africa (SSA). However, much of the region's road freight operations remain fragmented and highly traditional, missing out on the visibility, efficiency and security that technology offers.

"After successfully entering the Middle East we have taken the decision to continue on our growth path by expanding to the African continent," said Thomas Grunau, CEO of Saloodo! "As the world's youngest continent with 60% of the population below 25 economic decisions and growth are increasingly driven by a dynamic generation of digitally-minded young adults. These are ideal conditions for offering and further developing our smart solution."

With South Africa as its launch pad into Sub-Saharan Africa, Saloodo! is the first digital platform available in the region that offers a single, simple and reliable interface for shippers and transport providers to best optimize cost, routes, cargo and transit times. Backed by DHL's global and regional footprint and expertise, all contractual relationships on the platform are organized via the existing local DHL entity, providing trust and peace of mind to carriers and shippers alike.

"With real-time visibility, Saloodo! will inject greater transparency and efficiency to the road network in the region, enabling shippers - from small enterprises and start-ups to large multinational groups - to find trusted and reliable freight carriers in South Africa. This will in turn help carriers manage existing fleets and optimize capacity with full truckload shipments," added Tobias Maier, CEO of Saloodo! Middle East and Africa.

With a market value of R 121.1 billion (~EUR7.5 billion) in 2018, road freight volumes in South Africa have been increasing steadily, exhibiting a growth of 5.6% in June 2019 when compared to the previous corresponding period. Equally, intra-Africa exports already accounted for 26 per cent and 12 per cent of South Africa's 2018 total exports and imports respectively - almost 50% of which are with neighbouring countries in this landlocked region.

Collectively, the service has grown to more than 30,000 shippers and over 12,000 carriers covering 35 countries

Point of contact:

Daniel Mahnken, +49 (0) 228 18 29 33 17, daniel.mahnken@saloodo.com

About Saloodo!

Saloodo! combines the best of two worlds: The digital freight platform launched by Deutsche Post DHL Group in 2017 combines the logistics know-how and infrastructure of a global player with the flexibility and digital expertise of a start-up. Saloodo! simplifies shippers' and carriers' daily processes by providing a powerful digital end-to-end solution for ordering and handling shipments. This maximizes the transparency and efficiency of the entire shipping process.

The great choice of options offered by an independent online marketplace plus the reliability and convenience of a digital freight forwarder make Saloodo! the answer to the progressive digitalization that is taking place in the highly fragmented transport market.

With best regards
Your Media Relations-Team
Deutsche Post DHL Group