PRESSEPORTAL Presseportal Logo
All Stories
Follow
Subscribe to Deutsche Post DHL Group

04.06.2019 – 12:07

Deutsche Post DHL Group

PM: DHL Freight setzt erste 30 hochmoderne Lkw für erfolgreiche Fahrerinitiative ein
PR: DHL Freight deploys 30 brand new high technology trucks as part of successful driver recruitment initiative

PM: DHL Freight setzt erste 30 hochmoderne Lkw für erfolgreiche Fahrerinitiative ein / PR: DHL Freight deploys 30 brand new high technology trucks as part of successful driver recruitment initiative
  • Photo Info
  • Download

DHL Freight setzt erste 30 hochmoderne Lkw für erfolgreiche Fahrerinitiative ein

- Solarmatten auf den Dächern der Fahrzeugaufbauten sollen den 
  Kraftstoffverbrauch um fünf Prozent senken
- 50 neue Fahrer an fünf deutschen Pilotstandorten dank Initiative rekrutiert 

Bonn, 04. Juni 2019: DHL Freight, einer der führenden Anbieter für Straßentransporte in Europa, setzt 30 neue Lkw im Rahmen seines Pilotprojekts zur Rekrutierung von Fahrern ein. Die Lkw des Herstellers MAN, mit einem Gesamtgewicht von 12 Tonnen, entsprechen dem aktuellsten technischen Stand. Sie verfügen unter anderem über einen Abbiegeassistenten. Ziel ist es, die Fahrer mit modernsten Betriebsmitteln auszustatten, um so auch in der Hochsaison ausreichend Transportkapazitäten sicherzustellen. Das Pilotprojekt von DHL Freight zur Fahrerrekrutierung wird derzeit an fünf Standorten in Deutschland durchgeführt und hat bislang zur Einstellung von 50 neuen Fahrern geführt. Die Initiative soll nach erfolgreicher Pilotierung bis zu 500 neue Stellen in Europa schaffen.

"Die Nachfrage im Landverkehr steigt kontinuierlich. Gleichzeitig sehen wir im Landverkehr jedoch einen immer dringlicheren Mangel an Fahrern. Diesem Problem begegnen wir nun weitsichtig, indem wir ein neues Jobprofil einführen, das besser auf die Bedürfnisse der Fahrer ausgerichtet ist", erläutert Uwe Brinks, CEO von DHL Freight. "Dank neuer Mitarbeiter und eines flexiblen Einsatzmodells stellen wir sicher, dass wir zu jeder Zeit über ausreichend Kapazitäten verfügen und so das ganze Jahr über einen zuverlässigen Service für unsere Kunden gewährleisten können. Mit der bisherigen Resonanz sind wir sehr zufrieden: Wir konnten bereits über 50 neue Fahrer an den teilnehmenden Standorten rekrutieren."

Ganz im Zeichen des konzerneigenen GoGreen-Programms kommen bei 15 der 30 MAN-Lkw Solarsysteme des konzerneigenen Start-ups TRAILAR auf den Dächern der Fahrzeugaufbauten zum Einsatz. Dünne Solarmatten auf dem Lkw-Dach speisen Energie in die Fahrzeugbatterie. Die erzeugte Solarenergie reicht aus, um beispielsweise die elektrische Ladebordwand und die Klimaanlange zu betreiben und hilft dabei, den Kraftstoffverbrauch um bis zu fünf Prozent zu senken. Dank TRAILAR sinken die CO2-Emissionen um vier Tonnen jährlich pro Lkw. Die Neufahrzeuge sind zudem mit der aktuellsten Sicherheitstechnik ausgestattet - hierzu gehört unter anderem ein Abbiegeassistent. Diese lebensrettende Technologie soll Unfälle mit Fahrradfahrern und Fußgängern beim rechtsseitigen Abbiegen verhindern.

DHL Freight hat die Fahrerinitiative im November 2018 an den deutschen Pilotstandorten Erfurt, Koblenz, Malsfeld, Maintal und Sehlem gestartet. Mit dem Projekt will DHL Freight den Grundstein für eine langfristige Erhöhung der Kapazitäten an eigenen Fahrern legen. Die Fahrerinitiative sieht einen rotierenden Einsatz vor und erhöht auf diese Weise sowohl die Attraktivität des Jobprofils als auch die Flexibilität des Einsatzes von Fahrern. Die neuen Mitarbeiter werden nicht durchgehend als Fahrer eingesetzt. In den Hochphasen sollen sie die Kapazitätsengpässe auf den Straßen abfangen. In ruhigeren Phasen werden sie im Umschlaglager beschäftigt. Nach einer erfolgreichen Pilotphase plant DHL Freight den europaweiten Start der Initiative und möchte so bis zu 500 neue Stellen schaffen.

TRAILAR ist ein konzerneigenes Start-up, das im Rahmen des Start-up Lab von DHL-Mitarbeitern gegründet wurde. Das Inkubatorprogramm Start-up Lab gibt Mitarbeitern und Abteilungen von Deutsche Post DHL Group die Möglichkeit, Ideen zu neuen Logistikgeschäftsmodellen und -technologien zu testen und zu skalieren. Das innovative System von TRAILAR bietet mit seiner neuen kraftstoffsparenden Technologie eine nachhaltige, effiziente und kosteneffektive Lösung, die auf leichten, haltbaren Photovoltaikmodulen basiert.

Weitere Informationen zum Service- und Leistungsangebot von DHL Freight sowie TRAILAR erhalten Interessierte bei einem Besuch des DHL-Messestandes (A4.203/302) auf der diesjährigen transport logistic in München.

- Ende -

Sie finden die Pressemitteilung zum Download sowie weiterführende Informationen unter dpdhl.de/pressemitteilungen

Medienkontakt

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

David Stöppler

Tel.: +49 228 182-9944

E-Mail: pressestelle@dpdhl.com

E-Postbrief: pressestelle.konzern@dpdhl.epost.de

Im Internet: dpdhl.de/presse

Folgen Sie uns: twitter.com/DeutschePostDHL

50 Jahre DHL

Dieses Jahr feiert DHL sein 50-jähriges Bestehen seit Gründung des Unternehmens in 1969 durch drei Unternehmer in San Francisco. Damals hatte DHL die traditionelle Zustellbranche mit einem innovativen neuen Service revolutioniert, indem aufwändige bürokratische Prozesse vereinfacht und Dokumente über Nacht per Flugzeug zugestellt wurden. Seitdem hat sich DHL zu einer weltweit agierenden Marke mit rund 380.000 Mitarbeitern in über 220 Ländern und Territorien entwickelt, die das gesamte Spektrum der Logistik und Supply Chain Services abdeckt. Die Kundenorientierung und die "can do"-Kultur von DHL haben fünf Jahrzehnte lang Innovationen hervorgebracht - von der Entwicklung des DHL 1000, einem der ersten Textverarbeitungscomputer der Welt, bis hin zum Einsatz des StreetScooters, dem umweltfreundlichen, elektrisch angetriebenen und von Deutsche Post DHL Group produzierten Lieferfahrzeug. Darüber hinaus hat DHL sich mit dem neuen Klimaschutzziel Mission 2050 verpflichtet, bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren - auch damit ist DHL weiterhin ein Vorreiter in der Logistikbranche.

DHL - The logistics company for the world

DHL ist die weltweit führende Marke in der Logistik. Als "family of divisions" bieten die DHL-Divisionen ein einzigartiges Logistikportfolio - von der nationalen und internationalen Paketzustellung über Transport- und Fulfillment-Lösungen im E-Commerce, den internationalen Expressversand sowie Straßen-, Luft- und Seefrachttransport bis zum Supply-Chain-Management. Mit rund 380.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 220 Ländern und Territorien weltweit verbindet DHL sicher und zuverlässig Menschen und Unternehmen und ermöglicht so globalen Handel. Mit einer einzigartigen Präsenz in Entwicklungs- und Schwellenländern, spezialisierten Lösungen für Wachstumssektoren wie "Technology", "Life Sciences & Healthcare", "Automotive", "Energy" und "Retail" und einer ausgewiesenen Verpflichtung zu unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung ist DHL "The logistics company for the world".

DHL ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL Group. Die Gruppe erzielte 2018 einen Umsatz von mehr als 61 Milliarden Euro.

------------------------------------------------------

DHL Freight deploys 30 brand new high technology trucks as part of successful driver recruitment initiative

- Rooftop solar mats on the 12-ton trucks lower fuel consumption by 5 percent
- Initiative has attracted 50 new drivers at 5 pilot locations in Germany 

Bonn, June 4, 2019: DHL Freight, one of the leading providers of road freight services in Europe, is deploying 30 new trucks as part of the pilot phase of its driver recruitment initiative. These state-of-the-art trucks, which are manufactured by MAN, have a total weight of 12 tons, are equipped with a turning assistant to increase safety. Fifteen of the vehicles are also fitted with rooftop solar system developed by DHL's start-up TRAILAR. The new vehicles will provide drivers with the latest life-saving equipment and provide DHL Freight with sufficient transport capacities during peak seasons - mainly on the first-mile and last-mile legs. DHL Freight's driver recruitment initiative is being piloted at five locations in Germany and has attracted 50 new drivers so far, with the overall aim to create up to 500 new jobs in Europe.

"The demand for overland transport is continuing to rise. At the same time, the road freight industry is facing an increasingly urgent shortage of drivers. We are approaching this issue proactively by implementing a new working model to address drivers' needs," explains Uwe Brinks, CEO of DHL Freight. "With new recruits and a flexible deployment model, we can ensure that we have the capacity to provide reliable service for our customers year-round. We are very pleased with the response so far and have already welcomed 50 new drivers at participating locations."

In line with DHL's environmentally friendly GoGreen program, 15 of the 30 trucks are equipped with rooftop solar system developed by DHL's start-up TRAILAR. The thin, flexible solar matting is installed on the roofs of rigid vehicles and connected to the vehicle battery. The solution produces sufficient energy for functions such as tail lifts operations and air conditioning, saving up to 5 percent on fuel consumption. TRAILAR can save up to 4 tons of CO2 per fitted asset per year. The new vehicles are also equipped with the latest safety technology, including a turning assistant. This life-saving technology helps to prevent bicycle and pedestrian accidents that occur as trucks make right turns.

DHL Freight's driver recruitment initiative was launched in November 2018 as a pilot project at German branches in Erfurt, Koblenz, Malsfeld, Maintal and Sehlem. Through the project, DHL Freight aims to lay the foundation for a long-term increase of capacities to manage the rising demand for transport. Using a rotational system, the initiative increases the attractiveness of a driver position as well as the flexibility with which drivers can be deployed. Rather than being continuously on the road, employees take on warehouse-based responsibilities during quieter periods and may be deployed as drivers during peak periods. Following a successful pilot phase, DHL Freight plans to launch the initiative Europe-wide, creating up to 500 new jobs.

TRAILAR is a DPDHL-owned start-up begun within DHL's Start-Up Lab and was founded by DHL employees. The Start-Up Lab incubator program supports DPDHL Group employees and departments in testing and scaling ideas for new logistics business models and technologies. With its innovative system, TRAILAR creates a sustainable, efficient and cost-effective solution for a new fuel conservation technology based on light-weight and durable photovoltaic modules.

- End -

You can find the press release for download as well as further information on dpdhl.com/pressreleases

Media Contact:

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

David Stöppler

Phone: +49 228 182-9944

E-mail: pressestelle@dpdhl.com

On the Internet: dpdhl.de/press

Follow us at: twitter.com/DeutschePostDHL

50 Years DHL

In 2019 DHL is celebrating 50 years since the company's founding by three entrepreneurs in San Francisco in 1969. DHL began as a disruptor to the traditional delivery industry, circumventing bureaucracy with an innovative new service to deliver documents by air overnight. Since then, DHL has grown into a globe-spanning family of DHL companies with about 380,000 employees in over 220 countries and territories that covers the entire spectrum of logistics and supply chain services. DHL's customer-centricity and can-do culture have fueled five decades of innovation - from the DHL 1000, one of the first word processing computers in the world, to using the purpose built StreetScooter, an environmentally friendly delivery vehicle powered by an electric drive and developed by Deutsche Post DHL Group. With the Mission 2050 commitment to reach zero group-wide emissions by 2050, DHL is continuing to be a trailblazer in the logistics industry.

DHL - The logistics company for the world

DHL is the leading global brand in the logistics industry. Our DHL family of divisions offer an unrivalled portfolio of logistics services ranging from national and international parcel delivery, e-commerce shipping and fulfillment solutions, international express, road, air and ocean transport to industrial supply chain management. With about 380,000 employees in more than 220 countries and territories worldwide, DHL connects people and businesses securely and reliably, enabling global trade flows. With specialized solutions for growth markets and industries including technology, life sciences and healthcare, energy, automotive and retail, a proven commitment to corporate responsibility and an unrivalled presence in developing markets, DHL is decisively positioned as "The logistics company for the world".

DHL is part of Deutsche Post DHL Group. The Group generated revenues of more than 61 billion euros in 2018.

With best regards   
Your Media Relations-Team   
Deutsche Post DHL Group