PRESSEPORTAL Presseportal Logo
All Stories
Follow
Subscribe to nova-Institut GmbH

28.02.2020 – 08:06

nova-Institut GmbH

PRESS RELEASE (EN/DE):Commercialisation updates on bio-based building blocks

PRESS RELEASE (EN/DE):Commercialisation updates on bio-based building blocks
  • Photo Info
  • Download

Bitte entnehmen Sie den Pressetext (Deutsch und Englisch) dem Anhang.

Visuals free for press purposes /

Bildmaterial frei für Pressezwecke: www.nova-institute.eu/press/?id=176

PRESS RELEASE

Commercialisation updates on bio-based building blocks – The exit of key players, restructuring of production capacities worldwide, a shrinking pool of new start-up companies but also burgeoning discovery and increasing production of new building blocksUK-based chemical industry consultancy Tecnon OrbiChem and the nova-Institute release their latest “Commercialisation updates on bio-based building blocks” www.bio-based.eu/reports

Since the last report in 2017 the bio-based building block market has shown considerable changes. Ranging from the exit of key players, the restructuring of several production capacities worldwide, and a shrinking pool of new start-up companies but also, burgeoning discovery and even the increasing production of new building blocks.

Please find the full press release attached (English, German).

- - - - - - - -

PRESSEMITTEILUNG

Updates zur Marktlage von bio-basierten Building Blocks – Ausstieg wichtiger Akteure, weltweite Umstrukturierung der Produktionsstätten, ein rückläufiger Anteil neuer Start-up-Firmen, aber auch eine aufstrebende Erforschung sowie steigende Produktionsmengen von neuen Building-BlocksDas britische Beratungsunternehmen für die chemische Industrie Tecnon OrbiChem und das nova-Institut veröffentlichen ihren neuesten Markt- und Trendreport „Commercialisation updates on bio-based building blocks“ www.bio-based.eu/reports

Seit dem letzten Bericht im Jahr 2017 hat sich der Markt für bio-basierte Building-Blocks erheblich verändert. Die Veränderungen reichen vom Ausstieg wichtiger Akteure, der weltweiten Umstrukturierung mehrerer Produktionsstätten und einem rückläufigen Anteil neuer Start-up-Unternehmen bis hin zu einer aufstrebenden Erforschung und steigenden Produktionsmengen von einigen neuen Building Blocks.

Bitte entnehmen Sie den vollständigen Pressetext dem Anhang (Deutsch, Englisch).

Download visuals free for press purposes at / Bildmaterial frei für Pressezwecke: www.nova-institute.eu/press/?id=176

Find all nova press releases, visuals and more free for press purposes at www.nova-institute.eu/press/

Alle Pressemitteilungen des nova-Instituts, Bildmaterial und mehr zum Download (frei für Pressezwecke) finden Sie auf www.nova-institute.eu/press


Verantwortlicher im Sinne des deutschen Presserechts (V.i.S.d.P.):

Dipl.-Phys. Michael Carus (Geschäftsführer)
nova-Institut GmbH, Chemiepark Knapsack, Industriestraße 300, 50354 Hürth
Internet: www.nova-institut.de – Dienstleistungen und Studien auf www.bio-based.eu
Email: contact@nova-institut.de
Tel: +49 (0) 22 33-48 14 40

Das nova-Institut wurde 1994 als privates und unabhängiges Forschungsinstitut gegründet und ist im Bereich der Forschung und Beratung tätig. Der Fokus liegt auf der bio-basierten und der CO2-basierten Ökonomie in den Bereichen Nahrungsmittel- und Rohstoffversorgung, technisch-ökonomische Evaluierung, Marktforschung, Nachhaltigkeitsbewertung, Öffentlichkeitsarbeit, B2B-Kommunikation und politischen Rahmenbedingungen. In diesen Bereichen veranstaltet das nova-Institut jedes Jahr mehrere große Konferenzen. Mit einem Team von 35 Mitarbeitern erzielt das nova-Institut einen jährlichen Umsatz von über 3 Mio. €.

Abonnieren Sie unsere Mitteilungen zu Ihren Schwerpunkten unter www.bio-based.eu/email 
Further material to download

document: 20-02-28-PM_Commerci~uilding blocks.docx

document: 20-02-28 PR_Commerci~uilding blocks.docx