PRESSEPORTAL Presseportal Logo
All Stories
Follow
Subscribe to Rentalcars.com

15.03.2018 – 08:00

Rentalcars.com

Weltgrößte Mietwagenagentur öffnet ihre Plattform für unabhängige Anbieter und vereinfacht damit das Anmieten von Fahrzeugen

England (ots/PRNewswire)

Unabhängige Autovermietungen mit kleineren Fahrzeugflotten werden ab sofort dazu in der Lage sein, sich einen Teil der acht Millionen Mietwagen-Buchungen zu sichern, die über die weltweit größte Online-Mietwagenagentur abgewickelt werden.

Rentalcars.com hat einen neuen Onlinedienst gestartet: Marketplace. Diese Branchenneuheit ermöglicht es kleineren Autovermietungen, in den Ergebnissen der mehr als 95 Millionen Kundenanfragen pro Jahr weltweit vertreten zu sein.

Das Marketplace-System wurde entwickelt, damit Betreiber die Auslastung und Profitabilität ihrer Flotten maximieren können; es bietet ihnen volle Kontrolle über Flotten, Gebühren, Nachlässe und Extras.

Monjur Khan, Manager von Hummingbird Motors, einem der ersten Betreiber, die sich für den Dienst angemeldet haben, erklärte: "Bislang waren wir nicht dazu in der Lage, mit Maklern in Verbindung zu treten. Marketplace ist unkompliziert und ich kann mehr Fahrzeuge einen größeren Teil der Zeit über in Bewegung halten. Ich erhalte jetzt Reservierungen von Kunden, die ich vor meinem Beitritt einfach nicht hätte erreichen können."

Marketplace wurde ursprünglich im Vereinigten Königreich gestartet und ist inzwischen auch in zahlreichen europäischen Ländern aktiv, darunter seit neuestem in Deutschland, Spanien und Malta. Rentalcars.com hat vor, den Service in den kommenden zwölf Monaten in 20 weiteren Ländern einzuführen und damit die Anzahl an Stationen und Fahrzeugen, die den Kunden zur Verfügung stehen, zu steigern.

Das Unternehmen plant, die Partnerunternehmen, die sich für den Dienst anmelden, gut zu betreuen, um sicherzustellen, dass das hohe Niveau des Kundendiensts für die Kunden dem Angebot und der Nachfrage angemessen ist.

James Adams, Director of Product & Commercial bei Rentalcars.com erklärte, dass Kunden, die nach Mietwagen an Flughäfen und anderen Verkehrsknotenpunkten suchen, schon jetzt gut versorgt seien, und stellte daher den Grundgedanken für Marketplace folgendermaßen dar: "Neben den Anmietungen an Flughäfen und Verkehrsknotenpunkten erhalten wir Millionen von Suchanfragen für andere Standorte (wie z. B. Stadtzentren und Gebiete außerhalb der Städte), wo wir bislang über unsere aktuellen Partner nur eine geringe oder gar keine Abdeckung aufweisen konnten. Mit Marketplace werden wir dazu in der Lage sein, den Kundenbedarf mit dem Angebot der Verleiher abzustimmen, was unserer Ansicht nach den doppelten Vorteil haben wird, ein Wachstum im Markt für Mietwagen zu schaffen und zugleich den Kundenwünschen entsprechen zu können."

Mehr über die Plattform erfahren Sie aufhttp://www.rentalcars.com/marketplace/en

REDAKTIONELLE HINWEISE

Über Rentalcars.com:

- Arrangiert Autoverleih an 53.000 Stationen in 160 Ländern und in 42
  Sprachen
- Verarbeitet acht Millionen Buchungen pro Jahr und weist aktuell 3,5
  Millionen Kundenwertungen auf, was Rentalcars.com zur größten 
  Online-Mietwagenagentur weltweit macht
- Arbeitet mit Partnerunternehmen zusammen, um gute Preise bei allen 
  Autosparten bieten zu können, darunter Luxusautos, 
  Personentransporter, Minivans und Automatikwagen
- Rideways ist unsere Bodentransportlösung und bietet aktuell 
  vorgebuchte Flughafentransfers in mehr als 850 Flughäfen in aller 
  Welt
- Betreibt ein mehrsprachiges Callcenter, das durchgehend geöffnet 
  ist: rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr

Rentalcars.com ist Teil der Booking Holdings [NASDAQ: PCLN], dem weltweiten Marktführer für Onlinereisen, der Kunden und Partner über sechs Hauptmarken zur Verfügung steht: Booking.com, priceline.com, KAYAK, agoda.com, Rentalcars.com und OpenTable. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.bookingholdings.com.

Pressekontakt:

Giselle.dye@pagodapr.com

Original content of: Rentalcars.com, transmitted by news aktuell