Tonka GmbH

Erster BreakingNews-Index: Das sind die schnellsten Nachrichten-Apps Deutschlands

Berlin (ots) - Im Rahmen der Bundestagswahl 2017 ermittelte die auf Daten-Kommunikation spezialisierte Berliner Agentur Tonka (www.tonka-pr.com), welche Nachricht-Apps ihre Nutzer am schnellsten über relevante Themen am Wahltag per Push-Nachricht informierte. Vom Spiegel über Focus bis hin zu der ARD Tagesthemen-App wurden alle Eilmeldungen vom 24. und dem Morgen des 25. Septembers analysiert.

   - Focus Online mit den meisten und insgesamt schnellsten 
     Eilmeldungen 
   - Spiegel Online, Deutsche Welle und RT Deutsch verschickten die 
     wenigsten Push-Nachrichten 
   - Huffington Post mit umfangreichster und schnellster 
     Berichterstattung der internationalen Nachrichten-Apps 

Focus Online verschickte die meisten Eilmeldungen per App zur Bundestagswahl 2017. Das ergab eine Analyse der Kommunikationsagentur Tonka (www.tonka-pr.com), die 24 Nachrichten-Apps auf Schnelligkeit und Anzahl der versendeten Push-Nachrichten hin geprüft hat. Dabei sendete die Focus Online-App nicht nur die meisten Push-Nachrichten, sondern war in vielen Fällen auch schneller als die Konkurrenz.

Von insgesamt 24 getesteten Apps - zwölf deutsche und zwölf internationale - konnten sich nach Focus die Welt News- und ZDF Heute-App mit 18 bzw. 17 verschickten Push-Nachrichten die Plätze zwei und drei sichern.

Auch in puncto Schnelligkeit sicherte sich die Welt News mit der zweitschnellsten Berichterstattung einen Platz auf dem Siegertreppchen. Die App der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verschickte zwar vergleichsweise wenige Eilmeldungen an seine Nutzer, allerdings waren diese bei relevanten Push-Nachrichten wie der Prognose und Hochrechnung als erste informiert. Die wenigstens Nachrichten verschickten die Deutsche Welle - DW (2), RT Deutsch (3) und Spiegel Online (9).

"Der erste Breaking News-Index soll einen Hinweis darauf geben, welche Nachrichten-Apps ihre Nutzer schnell mit relevanten Push-Nachrichten versorgen", sagt Thomas Rosenwald, Managing Director von Tonka. "Im digitalen Informationszeitalter entscheidet Schnelligkeit und Nachrichtenwert über Erfolg. Das gilt aber nicht nur für die Medien - sondern auch für Unternehmen, die medial präsent sein möchten".

Erste Prognose zur Wahl war die häufigste Eilmeldung

Elf von zwölf deutschen Nachrichten-Apps war die erste Prognose zum Wahlausgang eine Eilmeldung wert: Einzig die ZDF Heute-App verschickte keine Meldung zur ersten Prognose der Wahlergebnissen. Unter den deutschen Nachrichten-Apps waren DW, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Welt News die ersten, die um Punkt 18 Uhr den Wahlsieg der CDU vermeldeten. RT Deutsch war um 18:08 die letzte App, welche die Prognose als Push-Nachricht versendete. Unter zwölf internationalen Apps identifizierten vier Apps die Prognose als Eilmeldung, wobei die Huffington Post um 18:01 Uhr die schnellste und die BBC um 18:07 Uhr die langsamste App war.

Auch der Einzug der AfD als drittstärkste Kraft in den Bundestag erachteten acht der zwölf deutschen Apps als relevante Push-Nachricht. Hierzu pushten DW, Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Welt News als erste. Unter den internationalen Apps berichteten die Huffington Post (18:01 Uhr) und cnn (18:19 Uhr).

Damit war das amerikanische Nachrichten Netzwerk mit der Prognose langsamer als die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit der ersten offiziellen Hochrechnung, die Faz.net-App Nutzer bereits um 18:14 Uhr erhielten. Insgesamt berichteten nur vier Apps über die erste Hochrechnung. Die ZDF Heute App war dabei um 18:23 Uhr am langsamsten, lieferte aber noch zwei Folgenachrichten zur Hochrechnung.

Die nächste höchst frequentierte Eilmeldung war gegen aller Erwartungen nicht der Gang der SPD in die Opposition (acht von zwölf Apps berichteten) oder das amtliche Endergebnis (sieben von zwölf Apps) berichteten: Der Verzicht von Frauke Petry, die AfD im Bundestag zu vertreten, war zehn der zwölf untersuchten Apps eine Eilmeldung wert.

Alle weitere Ergebnisse der Untersuchung sind hier zu finden: http://www.tonka-pr.com/bundestagswahl-2017/

Über Tonka

Tonka (www.tonka-pr.com) ist eine der führenden Agenturen für datengetriebene Kommunikationsmaßnahmen. Tonka ist Spezialist bei der Identifizierung medialer Chancen und unterstützt seine Kunden mit reichweitenstarken Themenstücken. Weitere Leistungen umfassen klassische Pressearbeit, Online-Marketing und SEO, sowie die Beratung und Umsetzung integrativer Kommunikation. Tonka hat seinen Sitz in Berlin und wird von Thomas Rosenwald als Geschäftsführer geleitet.

Pressekontakt:

Klaas Geller | klaas.geller@tonka-pr.com | +4915734285875

Original content of: Tonka GmbH, transmitted by news aktuell

You might also be interested in: