Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Lkw mit Kran zereisst Leitung der Straßenbahn

Schwerin (ots) - Die Oberleitungen der Straßenbahn waren heute Vormittag einem Lkw mit Kranaufsatz im Weg. Zerrissene Elektroleitungen lagen vom Platz der Jugend bis in die Stellingstraße verteilt. Feuerwehr, Nahverkehr und Polizei rückten kurz nach 10.00 Uhr zur Unfallstelle aus. Der Strom wurde umgehend abgeschaltet, die Polizei leitete den Verkehr vorerst an der Gefahrenstelle vorbei. Der Nahverkehr rückte mit Hubwagen an und begann unmittelbar mit den Arbeiten an der zerstörten Leitung. Zwischenzeitlich wurde Schienenersatzverkehr eingesetzt, bei der Straßenbahn ging an dieser Stelle nichts mehr. Für ca. eine halbe Stunde, wurde wegen der notwendigen Reparaturarbeiten der Kreuzungsbereich voll gesperrt. Gegen 11.40 Uhr konnte der Verkehr wieder ungehindert fließen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro eingeschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: