Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Polizei warnt - betreten sie keine Eisflächen!

Ziegelinnensee am 26.02.2018
Ziegelinnensee am 26.02.2018

Schwerin (ots) - Trotz der niedrigen Temperaturen in den vergangenen Tagen und Nächten gilt nach wie vor: kein Betreten von Eisflächen auf Gewässern! Besonders an Ufern wirkt die Eisschicht trügerisch stabil. Bewegt man sich jedoch ein paar Meter weiter hinaus, kann die viel zu dünne Schicht zur tödlichen Falle werden. Gerade Kinder schätzen diese Gefahr häufig falsch ein.

So bekam die Polizei am Wochenende Hinweise über spielende Kinder, die sich auf der dünnen Eisschicht des Schweriner Ziegelinnensees befanden. Dieser See ist noch nicht einmal komplett zugefroren. Bitte warnen Sie ihre Kinder vor dem Betreten von Eisflächen. Stellen Sie Personen auf Eisflächen von Binnengewässern fest, informieren Sie bitte umgehend über Notruf die Rettungsleitstelle (Tel.112) oder die Polizei (Tel.110)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: