Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Vermehrt Garteneinbrüche in Schwerin

Schwerin (ots) - Die Polizei mussten in den zurückliegenden Tagen mehrere Anzeigen wegen mehrerer Gartenlaubeneinbrüche aufnehmen. Die genaue Zahl kann derzeit nicht benannt werden, da nicht bekannt ist, wie viele Gartenbesitzer noch nicht festgestellt haben, ob ihre Laube ebenfalls betroffen ist. Eingebrochen wird im gesamten Stadtgebiet. Gestohlen wird alles, was auch nur den Anschein hat, einen gewissen Wert zu besitzen. Aus diesem Grund weißt die Polizei erneut darauf hin, sämtliche Wertgegenstände aus den Gärten zu entfernen. Bitte treffen Sie alle Vorherkehrungen, um potenziellen Einbrechern das Leben so schwer wie möglich zu machen. Gartenfreunde könnten auch in den Wintermonaten tagsüber für Bewegung in der Anlage sorgen. Man kann verabreden, wer wann nach dem Rechten sieht. Möglichkeiten technischer Überwachung sind ebenfalls eine gute Alternative. Mehr Informationen zum Einbruchsschutz gibt es in Schwerin bei der »Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle« in der Graf-Yorck-Straße 08 oder unter Telefon 0385-5180/3056

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: