Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Schwerin

02.03.2016 – 11:04

Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Schaufensterpuppe nach Einbruch gestohlen

Schwerin (ots)

Gegen 05.00 Uhr hörte heute Morgen eine Zeugin in Höhe Burgseegalerie das Klirren einer eingeschlagenen Scheibe. Kurz darauf sah sie einen Mann vom Kaufhaus Stolz weglaufen. Der ca 160cm große Tatverdächtige trug eine helle Jacke und eine dunkle Hose. Auffällig war, dass er einen großen Gegenstand unter seinem Arm festhielt. Der Tatverdächtige lief über die Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Goethestraße. Die Polizei stellte nach ihrem Eintreffen fest, dass eine Schaufensterpuppe entwendet wurde. Zuvor hat der Täter eine Scheibe neben dem Haupteingang des Kaufhauses eingeschlagen. Teile der Schaufensterpuppe lagen in der Geschwister-Scholl-Straße verstreut. Die Kripo sicherte Spuren am Tatort. .

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Schwerin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung