Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Quintett trickst offenbar Ladenpersonal aus und erbeutet hohe Geldsumme

Schwerin (ots) - Ein Lebensmittelgeschäft war nach ersten Erkenntnissen der Polizei das Ziel von drei Männern und zwei Frauen. Gegen 18.00 Uhr betraten sie gestern den Verkaufsraum in der Lübecker Straße. Drei Personen lenkten das Personal ab. Offenbar durchsuchten in dieser Zeit die anderen das Personalbüro und entwendeten aus einem gesicherten Behältnis mehrere tausend Euro, die aus Tageseinnahmen stammen. Erst zum Ladenschluss fiel der Diebstahl auf. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich um eine überregional agierende Tätergruppe handelt, die gezielt Diebstähle in Geschäftsfilialen begeht. Die Polizei mahnt zur Aufmerksamkeit und Vorsicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pi-schwerin-pressestelle@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: