Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Frau randaliert erst in Gaststätte, dann im Streifenwagen

Schwerin (ots) - Eine 41-jährige Frau verursachte in einer Schweriner Gaststätte gestern Abend gegen 21.00 Uhr eine Menge Ärger. Die Situation ging soweit, dass einige Gäste die Frau am Boden liegend festhalten mussten. Sie wurde wenig später durch die Polizei übernommen. Nach Einschätzung der Beamten hatte die Frau überhaupt keine Kontrolle über sich. Der hohe Alkoholisierungsgrad war hierfür sicher ein Hauptgrund. Um sich und andere nicht weiter zu gefährden, wurde die 41-jährige in polizeiliches Gewahrsam genommen. Auf der Fahrt ins Revier randalierte sie heftig im Streifenwagen und schlug nach den Beamten, verletzt wurde aber niemand. Erst bei der ärztlichen Untersuchung auf der Polizeiwache beruhigte sie sich langsam. Ein Ermittlungsverfahren wegen Wiederstandes gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pi-schwerin-pressestelle@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: