Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 106

Schwerin (ots) - Wie heute früh gemeldet, kam es auf der B 106, Bereich Stern-Buchholz, Höhe Tierpension, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine 47-jährige Frau aus Ludwigslust schwerstverletzt. Zwei weitere Unfallbeteiligte männliche Personen erlitten leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden stationär im Klinikum Schwerin aufgenommen. Insgesamt waren vier Fahrzeuge involviert. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 22-jähriger Mann auf den vor ihm fahrenden PKW der 47-jährigen auf. Durch den Aufprall wurde ihr Fahrzeug in den Gegenverkehr geschleudert. Hier kam es unmittelbar zur Kollision mit einem entgegenkommenden PKW. Der Unfallverursacher geriet ebenfalls in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Transporter. Die B 106 war bis ca. 11.00 Uhr zeitweise voll, später halbseitig gesperrt. Die Polizei leitete an der Unfallstelle vorbei. Zur Ursachenermittlung kam ein Sachverständiger der DEKRA vor Ort. Alle vier beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die durch auslaufende Schmierstoffe verunreinigte Bundesstraße musste im Anschluss durch eine Spezialfirma gereinigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-222
E-Mail: pi-schwerin-pressestelle@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin

Das könnte Sie auch interessieren: