Feuerwehr Kiel

FW-Kiel: PKW rast frontal gegen eine Mauer : Fahrer schwer Verletzt

Kiel (ots) - Beim Einfahren in eine Tiefgarage in der Hopfenstraße, verwechselte heute morgen gegen 9 Uhr ein ca. 75-jähriger Autofahrer vermutlich das Bremspedal mit dem Gaspedal. Aus unbekannter Ursache fuhr der Fahrer rückwärts und beschädigte dabei einen Kleintransporter. Plötzlich beschleunigte das automatikgetriebene Fahrzeug, durchschlug die Schranke und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in die Tiefgarage. Vermutlich ohne zu bremsen krachte der PKW frontal gegen eine Wand. Auf rund der starken Beschädigung am Unfallfahrzeug, wurde der schwerverletzte Fahrer von den Rettungskräften der Berufsfeuerwehr durch die Heckklappe des Opel Meriva gerettet und mit notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Michael Krohn
Telefon: 0431 / 5905 - 174
Fax: 0431 / 5905 - 204
E-Mail: michael.krohn@kiel.de
http://feuerwehr-kiel.de

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: