Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hamburg

20.09.2019 – 08:29

Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Feuer in Gartenlaube - Feuerwehr Hamburg verhindert Brandausbreitung auf nahestehendes Gebäude

Hamburg (ots)

Hamburg Bramfeld, Feuer (FEU), 20.09.2019, 01:19 Uhr, Weidkoppel KLGV Hellbrook

In der Nacht zu Freitag wurde die Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 in den Stadtteil Bramfeld gerufen. Ein Anrufer meldete starken Feuerschein, der von der Haldesdorfer Straße aus im Kleingartengebiet Hellbrook zu sehen sei. Durch die Rettungsleitstelle wurden sofort der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Barmbek, sowie die Freiwilligen Feuerwehren Bramfeld und Farmsen zu der angegebenen Adresse alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, brannte eine 5 x 7 Meter große Gartenlaube. Durch Flammen und eine starke Wärmestrahlung drohte sich der Brand auf eine benachbarte Gartenlaube auszubreiten. Sofort wurden zwei C-Rohre im Außenangriff zur Brandbekämpfung und zum Schutz des benachbarten Gebäudes vorgenommen. Nach einer dreiviertel Stunde konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Im Innenangriff wurde in der betroffenen Gartenlaube eine Zwischendecke aufgenommen, um Brandnester mithilfe einer Wärmebildkamera aufzuspüren. Auch die benachbarte Gartenlaube wurde kontrolliert und wies keine erhöhte Temperaturen im Innen- und Außenbereich auf. Der Einsatz der Feuerwehr Hamburg dauerte insgesamt 2 Stunden. Die Brandursache wird jetzt von der Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 2 Freiwillige Feuerwehren, insgesamt 24 Einsatzkräfte

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851 51 51
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell