Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hamburg

17.07.2019 – 12:42

Feuerwehr Hamburg

FW-HH: Heuballenbrand in Hamburg-Wilhelmsburg, Feuerwehr Hamburg löscht 90 Rundballen

Hamburg (ots)

Hamburg Wilhelmsburg, Feuer (FEU), 17.07.2019, 01:54 Uhr, Stillhorner Weg

In der Nacht zum Mittwoch hat ein Anrufer über den Notruf 112 ca. 60 brennende Heuballen auf einem Feld gemeldet. Daraufhin hat die Rettungsleitstelle einen Löschzug der Berufsfeuerwehr zu der angegebenen Adresse entsandt. Vor Ort stellte der Einsatzleiter fest, dass 90 gestapelte Rundballen auf einer Grünfläche in voller Ausdehnung brannten. Die Brandbekämpfung wurde daraufhin unter umluftunabhängigem Atemschutz mit 2 C- sowie einem B-Rohr eingeleitet. Unter Zuhilfenahme eines Radladers wurden die äußerlich gelöschten Heuballen separiert. Dabei kam es immer wieder zum erneuten Aufflammen des Brandgutes. Erst nachdem die Ballen weiter zerkleinert wurden, konnten die im Inneren befindlichen Glutnester endgültig abgelöscht werden. Aufgrund der Dauer des Einsatzes wurden Kraftstoffreserven sowie weitere Atemschutzgeräte an die Einsatzstelle nachgeführt.

Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt, der Einsatz der Feuerwehr dauerte vor Ort insgesamt 13 Stunden an.

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 4 Freiwillige Feuerwehren, 1 Umweltdienst (U-Dienst), 3 Wechselladerfahrzeuge mit Abrollbehältern

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Axel Varrelmann
Telefon: 040/42851 51 51
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell